1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

liebe profis: hilfe !

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nautila, 16.04.09.

  1. nautila

    nautila Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    7
    hallo liebes forum,

    ich lese nun eine ganz weile schon mit und muss nun doch selbst fragen.
    ich weiß, dass diese bzw. ähnliche fragen schopn so oft gestellt wurden, aber auch nach stundenlangem surfen komme ich nicht auf einen grünen zweig...

    problem in einfach: mein ibook ist laaaaangsam
    genauer gesagt: photoshop und imovie hd brauchen ewig für normal-vorgänge (bild drehen etc), imovie raucht zudem dauernd ab (und schickt alle filmschnipsel in den papierkorb, seufz)
    itunes hängt sich regelmäßig auf, psp gelegentlich, auch safari gerne mal
    photoshop weigert sich auch grundsätzlich gerne dinge zu tun und behauptet dann: arbeitsvolume voll.
    zudem warnt mich der rechner regelmäßig: startvolume voll

    ich tue regelmäßig:
    - updates
    - rechte überprüfen + reparieren nach updates
    - festplatte entmüllen, also meine privat-dateien runter

    genau genommen ist eigentlich gar nix auf dem rechner, ich spiele quasi immer alles gleich auf die externe festplatte.

    wenn ich im finder>rechtklick>informationen die größe der einzelnen ordner zeigen lasse, sieht das so aus:
    bilder 2,9 mb
    musik 15,2 gb (ja, das ist das meiste, aber die muss ich schließlich auch direkt über den rechner hören)
    filme 11,3 mb
    dokumente 96 mb
    programme 3,94 gb

    ich , also der (einzige) benutzer 17,35 gb

    ihr seht, ich bin ordentlich, eigentlich ist nix überflüssiges drauf, ich hab sogar ungenutzte programme ausgelagert und nur noch die nötigsten drauf.

    hier aber schon der erste grund mich am kopf zu kratzen: unter 'ich', also dem benutzer sind ja nochmal bilder, musik,filme, dokumente, programme und die library - wenn ich die einzelnen mb und gb angben zusammenzähle kommt da aber weit mehr als 17,35 gb raus...

    weiter in der problembeschreibung:

    in der aktivitätsanzeige steht:
    zu festplatten auslastung:
    genutzer speicherplatz 35,02 gb und freier speicherplatz 2,12 gb

    die festplatten-aktivität sagt
    reserviert 69 mb
    aktiv 152 mb
    inaktiv 281 mb
    genutzt 503 mb
    frei 8,71 mb

    ganz offensichtlich ist die platte ziemlich voll, nur womit ?????

    ich arbeite sehr viel mit photoshop und imovie, lösche und verschiebe und benenne um und lauter so sachen die meiner vorstellung nach möglicherweise das system verstopfende schnipsel produzieren könnten. -?

    ich habe schon getan:

    - s.o. mit dem festplattendienstprogramm alles reparieren und prüfen
    - neustart im gesichtern modus (shift beim neustart drücken) - da soll angeblich auch irgendwie was geodnet werden
    - auch gerne mal von der install-cd gestartet und festplattendiestprogramm laufen gelassen

    ich habe sorge caches zu löschen (außer safari regelmäßig, klar) weil ich nicht genau weiß was die überhaupt machen und was ich nicht verstehe fass ich erst mal nich an
    ich bin zudem einer neuauflage, also system ganz neu drauf spielen eher abgeneigt... ich will ja die ursache finden und langfristig behen und nicht nur oberflächlich bekämpfen.

    mit dem terminal bin ich überhaupt nicht vertraut, ich hab nicht mal halbwissen im programmieren, weswegen dererlei tips entweder für ultra-doofe formuliert sein müssen oder mir nicht helfen (bzw, ich mir damit nicht helfen kann)

    wie ihr seht - ich bin keine fachmännin aber versuche mich so reinzuwurschteln.
    ach so, hier die fakten:
    Computername: iBook G4
    Computermodell: PowerBook6,7
    CPU-Typ: PowerPC G4 (1.5)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 1.33 GHz
    L2-Cache (pro CPU): 512 KB
    Speicher: 512 MB
    Busgeschwindigkeit: 133 MHz
    Boot-ROM-Version: 4.9.3f0

    (falls das hilft, mir sagt das so wenig...)

    so, ein langer text - die frage bleibt: wer kann helfen ? woher kommen die ganzen gb, wie finde ich raus wo sie versteckt sind, sind die nötig, wie mach ich meine heißgeliebte kiste wieder heile?

    ich hoffe auch bei einer so oft gestellten frage auf hilfreiche antworten
    (bilschirmfotografiere auch gerne cpu-anzeigen etc.)
    lg
    nautila
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    zusammengefasst also ein g4 ibook mit 1,33ghz, 512mb ram und eine 40er hd mit gerade noch 2gb freiem plattenplatz. da ist ohne update der hardware nur noch wenig zu optimieren.

    mehr ram und eine größere hd bringen sicher etwas.

    generell solltst du dir aber überlegen, ob ein modernes gerät (macbook) nicht die sinnvollere investition darstellt.
     
  3. tahomas

    tahomas Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    707
    stellst du das problem erst seit kurzem fest (wegen des langsam seins) oder ist das schon immer so?
    welcheos version verwendest du?
    512mb ram für photoshop bzw. imovie hd sind ja auf den ersten blick doch recht wenig ...
     
  4. composer94

    composer94 Fuji

    Dabei seit:
    28.12.08
    Beiträge:
    37
    ich hatte das gleiche problem. hab ram auf 1,5 gb hochgeholt und die festplatte auf 160 gb. jetzt schnurrt alles schön...
     
  5. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Dem scheint wohl so zu sein.

    Es darf natürlich auch ein Sony/HP Laptop sein. :p ;)
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Das hat nichts mit der Festplatte zu tun, das ist die Speicherauslastung (RAM).
    Die wechselt natürlich je nach Benutzung.
     
  7. omega

    omega Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.09.08
    Beiträge:
    67
    probier mal das programm "What size" das zeigt dir ziemlich gut an wo du viel festplattenspeicher verbraucht hast
     
  8. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Du brauchst eindeutig mehr RAM. Außerdem eine größere Festplatte. Was du vorab tun kannst: unnötige Sprachen mittels Monolingual löschen, dann kannst du alle möglichen Sounddateien von Garage Band löschen, sofern du das nichts nutzt. Was noch weg kann, sind unbenutzte Druckertreiber (/library/printers). So solltest du einiges an Platz schaffen können. All das natürlich nur als Übergangslösung.

    Ach.. zu den Caches. Die kannst du schon löschen. Alle Programme schließen, entsprechende Ordner leeren, sofortiger Neustart. Ob das dir allerdings weitehilft? Die Caches werden ja wieder angelegt.

    PS: Wähle doch bitte in Zukunft einen aussagekräftigeren Threadtitel.
     
  9. moorhase

    moorhase Meraner

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    228
    Doch wohl eher nicht...?! o_O:( :p
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Die Programme stecken ja vermutlich nicht in deinem Benutzerordner, nur die anderen Dateien.
    Also kommen eher zuwenige GB raus als zuviele für deinen Benutzerordner mit 17,35 GB.

    Ingesamt passen die Angaben aber durchaus (also daß die Platte so gut wie voll ist), zumindest auf den ersten Blick, denn dein System schluckt ja auch einige GB, und die stecken keineswegs alle in den angezeigten Verzeichnissen auf der obersten Ebene (also /System und /Library), sondern da gibt es noch versteckte Verzeichnisse.
    Zum Beispiel brauchst du auch Platz auf der Platte, wenn dein RAM für die geforderten Aufgaben nicht reicht. Da wird dann ausgelagert, das verzögert natürlich ein wenig, denn Lesen und Schreiben brauchen natürlich mehr Zeit als wenn alle Daten gleich im RAM stehen.
     
  11. schnellstens eine neue platte kaufen und reinbauen oder aber eine externe kaufen (sollte man eh wegen backup), und alles überflüssige weg von der internen platte.

    2 gb sind deutlich zu wenig.

    gerade photoshop lagert gerne daten auf die platte aus, aber eben auch das system.
    im schlimmsten falle kann es sogar passieren, das dein rechner nicht mehr startet, weil du zu wenig freien speicherplatz hast.

    du kannst auch erstmal überflüssiges wegschmeissen.
    zum beispiel die druckerbeschreibungen.
    das sind bei mir ca. 2 gb gewesen.

    aber darauf achten, das du nicht die von deinem drucker wegwirfst.

    ich weiss es jetzt nicht genau, habe aber im kopf, das man mindestens 10 gb frei haben sollte oder aber 10% der plattengrösse.

    auf jedenfall sind 2 gb zu wenig.
     
  12. nautila

    nautila Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    7
    das ging ja schnell -
    @tahomas vor einem jahr etwa hat das angefangen, da war der rechner aber real voll, dann kam die externe, dann ging alles normal, vor nem halben jahr fing das dann mit dem langsamwerden an, nach dem ersten neustart im gesichterten modus war er wieder schneller, hielt aber nicht allzu lange an...
    ich laufe auf 10.4.11

    @macalzenau - okay, aber der inaktive speicher scheint mir doch recht groß, und das ist immer so, und die farbgebung signalisiert ja nicht unbedingt dass inaktiv gut ist...

    ich ahne schon dass ein neuer her muss, aber solange der hier nicht wirklich auseinanderfällt oder implodiert hänge ich dran...
     
  13. nautila

    nautila Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    7
    @j33n5 - ich hab garageband eigentlich schon komplett von der platte genommen - sind die dateien die du meinst dann raus ?
    wie lange werden caches denn 'aufbewart'? viellecith verstecken sich da noch alte verknüpfungen (die msn-phase etc.) die wirklich nicht mehr nötig sind?
    und das geht einfach indem ich in library/caches alles (!?) lösche ???

    @nickcaveman - hab ich dioch löngst, is wie gesagt sp gut wie ALLES was geht ausgelagert...

    die druckerbeschreibungen brauch ich leider, weil ich quasi drucker sammle und das ist das ganz praktisch...
     
  14. so, habe nochmal deinen kommentar aufmerksam gelesen:

    arbeitsvolumen voll (festplatte)

    das bedeutet, wie schon gesagt, das du zu wenig festplattenplatz hast.

    du kannst dir ja erstmal eine externe platte kaufen (50,– bis 100,–), die kannst du ja auch weiter benutzen, wenn du einen neuen rechner hast.

    da kannst du dann auch erstmal die filme raufschieben.

    ausserdem kannst du die platte auch als arbeitsvolume in photoshop auswählen. dann lagert PS die dateien auf die externe platte und nicht auf die interne.

    falls du recht viel mit PS machst, wäre es dann sinnvoll, eine firewire platte zu kaufen.
    die sind aber immer etwas höherpreisiger, aber eben auch schneller.

    ich denke aber, das du auch eine usb platte kaufen kannst.

    wenn du deinen rechner aufgeräumt hast und wieder platz darauf hast, wird er wieder flutschen.

    ram ist natürlich auch nie verkehrt, würde aber nichts bringen, wenn die platte so voll ist.
     
  15. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Das mit dem RAM passt schon so. Inaktiv bedeutet nur, dass der RAM einmal Programmen zugwiesen ist und das Programm diesen aber gerade nicht nutzt. Der steht aber sofort zur Verfügung, wenn er benötigt wird. Mach dir darüber keine Sorgen. Schlecht wird es erst, wenn ein speicherintensives Programm anfängt viel RAM zu fordern, was bei dir der Fall ist. Deshalb solltest du schnell aufstocken.

    Edit: Ja, Grage Band hat sog. Loops auf der Platte liegen, die kannst du runterwerfen.
    Diese befinden sich im Garage Band-Unterordner von /Library/Audio/Apple Loops/Apple/.

    Die Sprachpakete (> Monolingual) ebenfalls löschen.

    Die Caches werden nicht selbstständig gelöscht, es kann durchaus sein, dass da noch unnötiges drin ist. Ja, einfach den Inhalt des Caches-Ordners per Finder löschen.
     
  16. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    warte nicht zu lange damit und führe das ibook einer neuen verantwortungsvollen aufgabe als mediaplayer o.ä. zu …
     
  17. ach, du hast eine externe platte?

    na, dann ist das ja kein problem. die filme, die du nicht permanent sehen willst auf die platte geschoben und schon ist alles ein wenig besser.

    und wie gesagt, du kannst in den PS einstellungen die externe platte als arbeitsvolumen auswählen. wenn da noch platz drauf ist, wird PS auch nicht mehr maulen, dass das arbeitsvolumen voll ist.

    photoshop/einstellungen/leistung

    definitiv alle? wie gesagt, das macht ca. 2 gb aus.du wirst ja wissen, welche drucker du hast, alles andere kann weg.
    ausserdem wirst du ja die installation cds für die drucker noch haben. also alles weglöschen und nur die drucker installieren, die man braucht.
     
  18. nautila

    nautila Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    7
    @nickcaveman du musst leider nochmal genauer lesen_ habe wie gesagt schon eine externe, 465 gb :) und da ist auch alles drauf
    ich habe schon versucht photoshop diese externe benutzen zu lassen - er erkennt die nicht an.
    das ist übrigens ein randproblem - das festplattendiestprogramm hat die externe lang gar nicht prüfen wollen (fehlermeldung bezog sich aufs auswerfen-?) und wenn ich jetzt prüfen lasse prüft er ewig, bis ich irgendwann die geduld verliere und abbreche - außerdem erkennt der finder die externe nicht, die erscheint aufm desktop und da kann ich sie dann anwählen...

    ich hba nur 3 filme und die sind auf der externen....
    und die druckerbschreibungen - nee, ich sammle gebrauchte und da fehlen die install-cds meistens... und man weiß nie welchen man als nächstes bekommt :)

    ich hatte gehofft dass es noch ein geheimes-geheim-tool gibt was sowas wie defragmentieren macht...
    tja, dann gibt wohl nur noch: sparen und irgendwann einen neuen kaufen...seufz
     
    #18 nautila, 16.04.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.04.09
  19. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Mehr RAM! RAM RAM RAM. :D
     
  20. nautila

    nautila Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    7
    @j33n5
    unter apple loops sind nur user loops und die sind leer -?
    und bevor ich die caches lösche - das ich echt kein problem ? ich hba mal reingesehen und es sind soweit ich das überblicken kann nur noch sachen drin von programmen die ich benutze - ich hab angst was falsch zu machen :S
    und wie genau gehen die sprachen weg ???
    und: Danke !
     

Diese Seite empfehlen