1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Letzter Build von Snow Leopard bootet 32bit Kernel

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von nevermind, 20.08.09.

  1. nevermind

    nevermind Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.12.07
    Beiträge:
    142
  2. Hsmblada

    Hsmblada Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    336
    Auf der verlinkten Seite steht also, dass gewöhnliche MacBooks möglicherweise nicht in der Lage sein werden, im 64-Bit Modus zu booten, da die (oder 'das' ?) EFI auch nur im 32-Bit Modus vorhanden ist. Allerdings habe ich einmal die Befehlszeile zur Überprüfung der EFI im Terminal ausprobiert ([tt]ioreg -l -p IODeviceTree | grep firmware-abi[/tt]) und folgendes Ergebnis erhalten: [tt]EFI64[/tt].
    Das widerspricht allerdings der News von osnews.com, da ich auch nur über eines der weißen MacBooks verfüge.

    Kann mich bitte jemand aufklären?
     
  3. nevermind

    nevermind Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.12.07
    Beiträge:
    142
    Die Liste der kompatiblen Systeme stammt direkt aus den Release Notes. Ich hab auch ein MB late '07, und ebenfalls ein 64bit EFI. Ich bezweifele dass die Einschränkung am EFI liegt, da dort auch steht, dass ein 32bit EFI einen 64bit Kernel problemlos booten kann.
    Jo, wär interessant wenn jemand mit Ahnung den Artikel kommentieren könnte.
     
  4. Seras

    Seras Martini

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    658
    Ich weiss nicht wie offiziell die Anletung ist aber man kann die /Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.Boot.plist so verändern das er im 64bit-Modus startet.
    Einfach wenn ihr die Datei Öffnet neben Boot Flags den Wert "Value" arch=x86_64 einfügen. Auf allle fälle funktioniert es.


    Wenns nicht gern gesehen ist bitte löschen.
     
  5. Zeitmeister

    Zeitmeister Morgenduft

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    170
    Welchen Vorteil hat man denn, wenn man mit 64 bit statt 32 bit bootet. Der Otto Normal User wird wohl keinen Unterschied merken oder?
     
  6. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    naja der mac nutzt dann auch beim booten schon die terrabyte an ram ;)
     
  7. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    Bei Anwendungen die Prozessen benützen die häufig mit dem Kernel kommunizieren muss der Arbeitsspeicher häufiger "flushed" werden. Frag mich nicht was das bedeutet, ich weiß es nicht. :D
    Im Prinzip macht es bei manchen Anwendungen den Arbeitsspeicher langsamer. Das ist aber eher unabhängig von der "Größe" der Programmen (Photoshop), als mit der Art wie sie mit dem System integriert sind. Google Chrome so sagt man würde langsamer laufen mit 32bit kernel, z.B.

    Ich hab aber eigentlich keine Ahnung davon, ist angelesene Information die ich nicht verstehe zum großen Teil, da ist mein Wissen von der OS X Systemarchitektur zu trivial... :D
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hier beim MacBook White (Late 2006) steht EFI32...
     

Diese Seite empfehlen