1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard-Screensharing funktioniert nicht zuverlässig

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Readduck, 29.10.09.

  1. Readduck

    Readduck Carola

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    114
    Hallo liebe Apfelgemeinde,

    habe Probleme mit dem Leopard-Screensharing (über Mobile Me - Back to my Mac). Vor zwei Tagen habe ich das Screensharing eingerichtet, um vom Büro auf meinen Mac zu Hause zugreifen zu können, hat auch wunderbar geklappt. Gestern dann auf einmal nicht mehr. Habe mir zu Hause nochmal alles angeschaut, konnte aber nichts finden. Heute also nochmal probiert - Nichts funktioniert.

    Im Finder wird mein Mac zu Hause angezeigt, wenn ich jedoch auf "Bildschirm steuern" klicke sagt er "Verbinden mit..." und nach einiger Zeit meint er ich müsse das Screensharing freigeben, habe ich aber schon gemacht.

    Auch "Verbinden als" schlägt fehl.

    Der Router ist eine Airport Extreme.

    Kennt jemand dieses Problem und hat es vielleicht gelöst?
    Habe ja den "Ruhezustand" im Verdacht (also nicht den fast ausgeschaltet und Lämpchen am Mac pulsiert beruhigend), sondern den Energiespar-Modus, kann das damit zu tun haben?

    Grüße
    R!
     
  2. Samir2602

    Samir2602 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.03.09
    Beiträge:
    127
    Kann daran liegen. Dein Mac zuhause muss natürlich an sein. Gibt bei manchen Routern die Möglichkeit den Rechner aufzuwecken. Sogar wenn er aus ist. Weiß nicht ob die Airport Extreme das kann. Wenn das nicht klappt, musst du halt in den Energieoptionen einstellen, das der mac nicht runterfährt und nue in den Ruhezustand wechselt. Monitor ausschalten kann jedoch anbleiben.
     
  3. Readduck

    Readduck Carola

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    114
    ...er fährt ja nicht in den Ruhestand, er tut nur so, Festplatte rauscht, nur Monitore sind dunkel und auf Tastendruck will er halt sofort ein Kennwort haben. Das LED-Lämpchen pulsiert auch nicht sondern leuchtet einfach nur vor sich hin - halber Ruhestand so zu sagen.
     
  4. Samir2602

    Samir2602 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.03.09
    Beiträge:
    127
    Ok, dann ist nur das Display aus geschaltet.
    Hmm.... Ich denk mal es kann auch irgend wie daran liegen dass MobileMe die Aktuelle IP nicht kennt, weil die letzt syncronisiation zu lang her ist. Vielleicht mal Mail an lassen, so das regelmäßig zu mobileme connectet.
    Ist ja bei Find my iphone auch so. ist push aus, muss, man warten bis das handy die mails abruft um es orten zu können.
    Andere Idee hätte ich jetzt erstmal nicht.
     
  5. Readduck

    Readduck Carola

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    114
    Wenn Mobile Me die IP nicht hätte, würde er ja nicht im Finder im Büro erscheinen, wäre dann wie ausgeschaltet, Mails ruft er ...keine Ahnung was ich eingestellt habe, glaube minütlich oder dreiminütlich ab.
     
  6. Samir2602

    Samir2602 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.03.09
    Beiträge:
    127
    hmm, vielleicht noch mal die MobileMe, Shareing und Firewall einstellungen durchgehen. Vielleicht hat sich irgend was zurück gesetzt oder ähnliches.
     
    Readduck gefällt das.
  7. Readduck

    Readduck Carola

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    114
    Solved! :)

    Anscheinend bin ich zu doof oder war betrunken: Seit ich die Mobile Me-Zugangsdaten in der Airport Extreme nochmal eingegeben habe funktioniert es - bisher tadellos.

    Ist schon bedenklich, wenn man ein Paßwort nicht unfallfrei eingeben kann :eek:

    Danke für eure Tips.

    Grüße
    R!
     

Diese Seite empfehlen