1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard (Mac OS 10.5) - Ein Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von DesertFOX, 29.09.07.

  1. DesertFOX

    DesertFOX Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    6
    Leopard (Mac OS 10.5) - Verbesserter Finder

    Ich habe aus relativ sicheren Quellen erfahren, dass der Leopard Finder deutlich besser sein soll als sein Tiger-Gegenstück. Z.B. "soll er angeblich" einen vollständigen Pfad ähnlich dem Path Finder und einen flexiblen Gitterabstand haben.

    Sorry wenn ich nichts weiter sagen kann... sonst gibt das doch am Ende wieder Ärger mit Apple oder so und nach reiflicher Überlegung ist es doch besser so o_O.

    Glaubt mir einfach an dieser Stelle, dass Mac OS Leopard gut wird *g*.
     
    #1 DesertFOX, 29.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.07
  2. Wie war das nochmal mit dem NDA? Sollte dir als ADC (zumindest Select) Member eigentlich bekannt sein - wenn du denn einer bist was ich anhand deiner anderen Beitraege mal bezweifle. Aber schoen das der Finder endlich mal gefixt wurde, das eine Monat war sicher hart fuer dich.
     
  3. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    NDA hin oder her. Warum kann man sich nicht einfach über solche Berichte freuen? o_O
     
  4. Dann freuen wir uns bitte alle einmal auf die rechtlichen Probleme die durch solche Berichte fuer Apfeltalk entstehen koennen.

    *freu* o_O
     
  5. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Er hat es editiert, zum Glück. Apple ist nicht zimperlich, wenn gegen die Vereinbarung verstoßen wird. Ich halte diese sogenannten "Erfahrungsberichte" sowieso für unangebracht. Die gab es schon letztes Jahr und da war nicht einmal sicher, was letztlich in die Final kommt. Und ob und wie es funktioniert kann man bei einer Beta ja auch noch nicht sagen.

    Was die Leopard-Funktionen angeht, so kann man diese auf der Apple-Seite nachlesen. Wie überflüssig ist da ein Bericht, der die subjektive Meinung wiedergibt wie hübsch doch alles aussieht. Und das Leopard auf einem iMac oder einem anderen aktuellen Mac läuft, davon gehen wir doch einfach mal vertrauensvoll aus :)
     
  6. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    *gähn* o_O

    Ein kurzer Hinweis darauf hätte es auch getan. Ich entschuldige mich vielmals bei Dir, dass ich 1. nicht alles wissen kann und 2. nicht an alles denken muss. Ein Beitrag für die Tonne...
     

Diese Seite empfehlen