1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard komplett neu aufsetzen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Markovic, 07.05.09.

  1. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Hi Leute,
    ich habe schon mit vielen drüber gesprochen, dass mein Dock ruckelt und ich habe etliche Sachen probiert und es brachte garnichts.
    Jetzt nehm ich die allerletzte Waffe: (unter Windows wars ja noch C:...)/ formatieren und OSX komplett neu rauf.

    Natürlich will ich dabei wichtige Daten nicht verlieren. Ich habe auch schon über Time-Machine nachgedacht, aber ich will lieber ein komplett neues System aufsetzen, ohne dass Time-Machine noch irgendwelche alte Systemfiles mit rüberzieht. Daher werde ich die Dateien entweder auf meine Windowspartition rüberspielen oder per Ethernet auf meinen alten XP Rechner absichern.

    Bisher habe ich mir folgende Liste überlegt, wär nett von euch, wenn ihr mal einen Blick drauf werfen könntet, was ich möglicherweise vergessen haben könnte.


    • iCal Kalender backup -> Kompletten Kalender als eine Datei und sichern
    • iTunes Musik absichern -> Einfach ~/Musik/iTunes/iTunes Music auf die Windows Partition ziehen
    • Adressbuch backup -> Alle Kontakte in ein File und dann absichern
    • iPhoto Library sichern -> wie bei iTunes, einfach rüberkopieren
    • Dokumente Ordner -> Einfach rüberziehen
    • Filme -> Einfach rüberziehen
    • Downloads -> Einfach rüberziehen
    • Firefox und Safari Bookmarks sichern -> WO sind die gespeichert?
    • Adium History backup -> Wo befindet sich die?
    • Firefox Plugins aufschreiben um sie danach erneut runterzuladen
    • Programme runterschreiben und nachladen/installieren (z.B. Adium, UnRarX etc.)
    • Schriftarten Sichern
    • Systemerweiterungen nach Neuinstallation nachladen: Multiclutch Growl etc.
    Und wie sieht das aus mit den Daten meines iPhones, wenn ich das komplett neu aufsetze, dann wird er von mir sicher wollen, dass ich mein iPhone neu synchronisiere und damit wären die SMS und Apps auch alle weg? Wie sicher ich das? Und wie sieht es mit den Playlists bei iTunes aus?

    Als nächstes, bevor ich den Fehler nochmal mache: Wenn ich mich nach der Neuinstallation das erste mal Anmelde, wie krieg ich das hin, dass mein ~-Verzeichnis (also mein Userverzeichnis) mit einem Großbuchstaben anfängt?
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
     
  2. Flashpoint19

    Flashpoint19 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    294
    Hast du mal bei Apple angerufen wie ich es gesagt habe?
     
  3. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Ne, leider bin ich immer erst nach der Hotlinezeit zuhause. Außerdem weiß ich nicht wie die mir helfen können, wenn die Leute ausm mStore auch keine Ahnung hatten...
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wenn du auf dem Mac dein System neu installieren willst, aus welchen Gründen auch immer, dann machst du das mit der System DVD und wählst "instllieren und archivieren". Das System wird neu und die Daten bleiben erhalten. Denn System und Daten sind beim Mac sauber getrennt. iphon musst noch Infos einholfe, denn da kenne ich mich nicht aus.
    Aber nach "installieren und archivieren" wählst du auch "angepasste Installation" und verzichtest auf überflüssige Druckertreibe und Extra Fonts. Nach einer guten Dreiviertel Stunde ist alles erledigt. Du hast ein neues System und das alte im Ordner "privious Sysem". Nach angemessener Zeit, wenn du weißt du brauchst nichts aus diesem, kannst ihn löschen. Dann Comboupdate von der Applesite holen und fertig. Alles was im Userordner ist bleibt unangetastet. Du als User auch, daher ist keine Neuanmeldung notwendig. Du startest wie gewohnt.
    salome
     
  5. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Danke für die Antwort :)
    Wieviel Festplattenspeicher braucht man dafür?
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Für die Installation? Mac OS X belegt in der kleinsten Grösse (ohne Druckertreiber, Sprachpakete, X11, Xcode, etc.) etwa 6.4 GB.
    Aber glaube mir: mit 9 GB System würde ich selbst in dieser Einstellung rechnen (der Versuch, auf einer 12 GB grossen Partition mit 10.5.0 das Combo Update auf 10.5.7 zu laden & installieren schlug bei mir wegen Platzmangel gehörig fehl).

    Oder meinst du etwas anderes mit Festplattenspeicher? Etwa den für "Previous System"? Der Ordner wird so gross sein, wie dein Benutzerordner gross ist. Evtl. kommen noch weitere Programme dazu (da bin ich mir jedoch nicht sicher).
     
  7. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Ne das meinte ich, ein neues OSX.
    D.h. ich mache jetzt erstmal Platz indem ich ein paar Filme auf die Windowspartition rüberziehe und installier dann so wie empfohlen.
    Wie hole ich mir dann meinen Kalender und iTunes etc rüber?
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Nicht viel – wenn du nicht am Limit bist: kein Problem. Das System hat unter 3 GB und dann die Programme- einige MB. Keine Sorge. Ich habe noch nie gehört, dass für eine Neuinstallation zu wenig Platz ist.
    salome
     
  9. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Naja ich bin gerade bei 8 GB frei.
     
  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Vergiss den ersten Punkt. Denn entweder hast du Filme, die nicht grösser als 3.9 GB sind oder aber du besitzt ein Tool wie "Paragon NTFS for Mac". Gar nicht erst versuchen, grosse Dateien auf eine Fat-32-Partition zu ziehen.
    Erstens: Du erstellst dir ein Backup (SuperDuper, CCC, Time Machine, manuell).
    Wenn du's manuell machst, dann kopiere deinen gesamten Benutzerordner (oder aber "Musik" und "Library" [die in deinem Benutzerordner!], wenn dir das andere zu lange geht und du auf den Rest verzichten kannst).
    Zweitens: Du wählst "Archivieren und installieren"
    Drittens: Du greifst auf dein Backup zurück, wenn im Ordner "Vorheriges System" oder "Previous System" nichts von Musik und iCal zu finden ist.


    Edit: Obwohl ein Backup Pflicht ist — versuche einmal, meine Antwort oben zu ignorieren und einfach frisch-fröhlich via "Archivieren und Installieren" einen neuen Leopold drüberzubügeln. Der wird dir dann schon melden, wenn da zuwenig Platz vorhanden ist.
    Edit2: Wenn alles klappt, dann achte darauf, mind. 20% der Festplattenkapazität frei zu lassen (Swapfile-Auslagerung des Systems).
     
  11. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    ich glaub ich muss dich korrigieren - der Ordner "privious System" enthält das alte System, also ist er so groß wie das neue (eher etwas größer, wegen der Updates) - der Benutzerordner bleibt doch unangetastet. Meinst nicht
    Du hast ja mit dem TA schon früher korrespondiert. Ich weiß nicht welches System er hat und wie groß seine Festplatte ist. Aber die DVd sagt ohnehin ob genügend Platz da ist – 9 GB sind so oder so sehr wenig, auch für den klaglosen Betrieb.
    salome
     
  12. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Also so streng muss man es nicht nehmen ;)
    Es ist zwar nen gutes Ziel, aber es ist (aus eigener Erfahrung!) auch absolut unproblematisch, den Mac mal ne längere Zeit mit 3-4 GB freien Speicherplatz zu betreiben. Aber weniger als 2 GB würde ich nicht empfehlen!!
     
  13. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Das ist die zweite Theorie, die technisch natürlich problemlos machbar ist (OS X kommt relativ gut zurecht damit). Vielleicht muss ich meine Einstellung wegen grösserer Platten und exponentiell wachsender durchschnittlicher RAM-Ausstattung überholen. Dafür ist jetzt jedoch noch nicht gerade Zeit.
     
  14. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Ja was denn nun? …/iTunes Music/ sichern oder nicht?
    Ich dachte der Komplette ~ Ordner bleibt gesichert?

    Zum Punkt mit der Windowspartition: Ich benutz MacFuse, hatte bisher (auch bei großen Files) keine Probleme damit.
     
  15. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Auch wenn der gesichert wird (wobei ich mir da nicht so sicher wäre): Ein Backup ist Pflicht.
     
  16. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Nagut, ausnahmsweise lass ich mir was von einem 17 jährigen sagen. ;)
     
  17. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Es kommt auf das Mac-Alter an und nicht auf das Lebensalter. Was den Mac und seine Macken betrifft, ist GunBound ein Methusalem, ein Weiser dazu.
    salome
     
  18. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Okay, ich hab jetzt ca. 30 gb frei, das sollte reichen.
    Melde mich wenn ich OSX neu installiert hab.
     
  19. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    AAARGGHHH!!!
    Es hat sich nichts geändert, das Dock ruckelt nachwievor. Er hat sogar meine History von eben gespeichert. Das war also quasi ein Downgrade.
    Festplatte killen?
     
  20. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Dazu empfehle ich dir einfach Xmarks anzuschauen bzw. einzurichten.
    Damit brauchst du dir auch in Zukunft keine Gedanken mehr darüber zu machen...

    Gruß
    Nettuser
     

Diese Seite empfehlen