1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard - jeden ****** bestätigen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Goldfinger, 13.12.07.

  1. Goldfinger

    Goldfinger Granny Smith

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    13
    Hi,

    seitdem ich Leopard habe, will er von mir jeden Scheiß betätigt haben, "es werden 1% Ihrer Adressbuchdaten geändert, dies ist ein Programm aus dem Internet" etc., oft muss ich auch das Passwort eintippen um simple Änderungen vorzunehmen.

    Kann man generell einstellen das man quasi mehr Rechte bekommt und das System einen nicht auf alle hinweist, bzw. nach dem Passwort fragt?

    Hab unter Benutzer bzw. iDisc ( da habe ich das immer ) nichts finden können...

    Gruß

    Gold
     
  2. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Jo, das geht.
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Das willste aber nicht.
     
  4. worli

    worli Alkmene

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    35
    also ich werd nicht öfters gefragt wie vorher auch - solangs nicht so wie bei Vista is muss doch gut sein :D
     
  5. Goldfinger

    Goldfinger Granny Smith

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    13
    ...Wenn ichs nicht will, warum poste ich das dann her? ; )

    Auf meinem Tiger System und auf dem OS9 Rechner bin ich nicht soviel gefragt worden. Zu 99% aller Fälle weiß ich schon was ich da mache, da will ich nicht noch einmal bestätigen müssen...
     
  6. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Terminal nehmen... das fragt nichts...
     
  7. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Toll, wie hoch die Toleranzschwelle hier wieder ist,...


    An den Themenstarter: Ich sehe das ganz genauso. Stört mich auch gewaltig.
     
  8. Lazeros@iMac

    Lazeros@iMac Macoun

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    123
    meine rede...
    weiß jemand abhilfe für dieses Problem?
     
  9. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Mich störts eigentlich auch. Habs gerade beim Software Update gemerkt: "Ihr Computer ist nicht mit dem Stromnetz verbunden, wollen sie sicher..."
     
  10. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    wenn er nach einem admin-passwort fragt, ist es keine simple änderung, sondern eine änderung, die das komplette system betrifft und meistens im /Library -Ordner stattfindet. ich habe solche meldungen zwar auch täglich, aber nicht so oft, dass sie mich nerven würden. abstellen kann man das nicht...

    ich glaube du kannst dir denken, warum er das fragt. weiß nicht, wie das in anderen betriebssystemen aussieht, aber für mich ist das ein sehr wichtiger hinweis! ich möchte nicht sehen, wie mein macbook pro in den deepsleep wechselt, während er ein systemupdate macht (wenn er dann überhaupt in der lage ist, eine deepsleep zu machen und nicht einfach nur ausgeht...).
     
  11. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Ich finde allerdings auch, das DAS ein sehr guter Hinweis ist! Das mit den Programmen aus dem Internet ist schon manchmal nervig, soll aber dafür davor schützen, dass z.B. selbstständig herunterladende Programme mit ausführbaren Codes ausgeführt werden. Und so sehr viel Programme lädt man sich nun auch nicht runter, oder? Sonst werde ich eigentlich nicht sehr oft gefragt. Die Passwortabfrage bei wichtigen Änderungen gibt mir ein recht großes Gefühl von Sicherheit und ich bin froh, dass es so ist. Auch das Sperren von Einstellungen finde ich sehr sinnvoll. Bei Windows z.B. kann man sich nie sicher sein, dass nicht irgendein Programm ohne Wissen des Nutzers irgendetwas verstellt.
     
  12. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    kann man schon, indem du deinem nutzer account admin rechte gibst oder gleich als admin arbeitest. aber da ist mir meine sicherheit und die meines systems wichtiger, und ich tippe lieber admin namen und passwort ein wenn es noetig ist.
     
  13. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Das gab es unter Tiger auch schon, abstellen kannst du das unter...-->iSync-->Einstellungen-->Datenänderungswarnung anzeigen...

    Ich finde das auch...hmmm...etwas lästig, ist aber wohl(vielleicht) sinnvoll!? Wird sich zeigen.
    Auf jeden Fall werden sich die Betriebssysteme damit ähnlicher und damit die übergreifende Bedienung einfacher. ;)

    Als Admin wärst du, da wohl am Komfortabelsten unterwegs, ob das Sinnvoll, Gefährlich usw. ist kann ich dir nicht sagen, aber viele hier im Forum würden dir sicher davon abraten.

    Bitte, lies dir doch vor deinem nächsten Beitrag, mal "Schöner posten von Her Sin" durch (besonders Punkt 3), dann bekommst du ganz sicher höflichere und genauere Antworten. Wie war das gleich nochmal mit dem Wald...? ;)
     
  14. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    aber dass er immer fragt, wenn man z.b. den papierkorb leeren will ist schon "nervig..."
    warum sollte man sonst auf papierkorb leeren klicken?
    aus versehen passiert das wohl kaum :)
     
  15. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Wolltest du das nur mal gesagt haben, oder willst du wissen wo man es abstellt? ;)

    ...--->Finder--->Einstellungen--->Erweitert--->Vor dem Entleeren des Papierkorbs nachfragen...
     
  16. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    nein, nicht überall: die "PreferencePanes" im library-ordner z. b. gehören dir auch mit admin-rechten nicht. er füllt dann nur schonmal das feld mit deinem benutzernamen aus. das passwort musst du selbst eingeben.
     
  17. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Ich sage auch nicht, das das ein schlechter Hinweis ist, sodern das er mich persönlich nervt ;) Ich hatte das MBP gerade vom Stromnetz genommen, Akku voll geladen, also noch gut 2,5 std. Akkukapazität, ich habe bewusst das Quicktime Update heruntergeladen und installieren lassen. Für andere Anwender ist es vielleicht ein guter Hinweis, nur ich war auch ohne diesen Hinweis glücklich!

    Das nervt mich auch, das einzige was mir "gefällt" ist die Warnmeldung beim schließen von einem Safarifenster mit mehreren Tabs, so wie es der Firefox macht, da komm ich nämlich öfter ausversehen auf den roten Knopf, tja, und ohne diese Abfrage wären dann alle Tabs weg.
     

Diese Seite empfehlen