1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard Firewall und iPhoto ('08)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von C64, 18.12.07.

  1. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Hallo zusammen!
    Ich habe schon seit meinem Umstieg auf Leopard folgendes Problem:
    Jedesmal, wenn ich iPhoto starte, fragt die Firewall von Leopard (vermutlich), ob iPhoto eingehende Verbindungen akzeptieren darf.
    In den Firewalleinstellungen ist iPhoto schon "Eingehende Verbindungen erlauben" drin. Trotzdem wird die Frage jedesmal wieder gestellt.
    Inzwischen habe ich herausgefunden, dass es mit der Freigabe meiner Fotos zusammenhängt. Wenn ich also meine Fotos im Netzwerk freigebe muss ich mich jedesmal mit Adminkennwort (warum das eigentlich - der Admin hat doch nix mit meinen Fotos zu tun!) identifizieren.
    Wenn ich die Freigabe standardmäßig drin lass, dann muss ich mich jedesmal beim Start wieder identifizieren....
    Kennt jemand das Problem? Hat jemand Abhilfe?
    Danke:-D
     
  2. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Mach die FW aus... dann geht das.
     
  3. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    :p ... stimmt;)
    Will ich aber net, weil ich in diversen Netzwerken unterwegs bin und nicht weiß ob alle Router ne eingebaute Firewall haben.
    Hab übergangsweise mal meine Fotos nicht freigegeben, wobei ich das eigentlich immer ganz schön finde, wenn ich auf die Bilder meiner Freundin und umgekehrt zugreifen kann...
    Aber trotzdem eine Idee und ein interessanter Ansatz;)
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Für die Bemerkung sollte man Dich eigentlich mit Windows Vista bis Jahresende bestrafen! :p
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen