1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Leopard empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von GreenApple, 16.10.07.

  1. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Hallo,
    ich will mir unbedingt Leopard holen, aber mein Vater meint ich soll länger warten, weil ich noch nicht wüsste, was unter Leopard nicht mehr laufe.

    Laufen irgendwelche alten Programme nicht mehr unter Mac OS X 10.5?

    Bitte um Antwort, denn ich will den Tiger freilassen und den Leoparden zähmen! :)

    MfG GreenApple
     
  2. nitrousa

    nitrousa Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    7
    Am Besten du schaust einfach mal, welche Programme du hast und ob diese unter Leopard laufen. Viele Programme bieten langsam aber sicher Leopard Support, aber garantieren kann dir das niemand :)

    mfg Chris
     
  3. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Wirklich viel benutz ich ja nicht:

    - Adium
    - Skype
    - X-Moto
    - iLife '06
    - BootCamp
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Greenapple,
    BootCamp macht die Antwort einfach: Du solltest 10.5 kaufen, da die Betaversion von Bootcamp irgendwann ausläuft.
    gruß
    Andreas
     
  5. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Naja bringt nix, mein Vater erlaubts mir nicht.
    Er meint es könnte irgendwelche Fehler geben die sich auch durch ein Update nicht beheb lass könnten.
     
  6. maeeeth

    maeeeth Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    480
    der rest wird auch einwandfrei funktionieren bzw updatebar sein
     
  7. maeeeth

    maeeeth Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    480
    vorher eine sicherungskopie anlegen
     
  8. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Es gibt zwar einen Weg um Boot Camp herum (siehe aktuelle c't S. 26), aber auch da können Fehler entstehen...
    Also lieber wie maeeeth schreibt Datensicherung und auf Leo updaten.
    Gruß
    Andreas
     
  9. maeeeth

    maeeeth Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    480
    am besten erzählste dem greenapple jetzt noch, mit welchem programm und dann ist super
     
  10. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    mit ibackup würd ichs mache oder?
     
  11. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Sag mal bist du ein Switcher oder so?
     
  12. m00gy

    m00gy Gast

    Was ausläuft ist der Bootcamp Assistent. Eine installierte Windows-Version mit Bootcamp wird weiterhin laufen. Welche Programme (noch) nicht kompatibel zu Leopard sind, wissen die Entwickler wohl am Besten. Schau Dich doch auf den Entwicklerseiten mal um. Steinbergs Cubase z.B. scheint ein Update zu brauchen, zumindest schreibt Steinberg das so - könnte mir vorstellen, dass es anderen Programmen da ähnlich ergeht.

    Grundsätzlich kann es aber nicht verkehrt sein, erst einmal ein paar Tage zu warten - direkt am oder nach dem 26.10. werden die Foren VOLL sein mit Leuten, die berichten, was geht und was nicht. Wer sich dann entscheidet, den Leopard zu kaufen, kann das immer noch tun - und hat höchstens zwei, drei Tage "verloren", was den (Bundeskanzler) Kohl nicht fett macht.
     
  13. maeeeth

    maeeeth Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    480
    gehts um einen gemeinsamen mac? weil eigtl darfste ja selbst entscheiden, was du mit deinem "kram" machst.
     
  14. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    @cedib: Nein ich bin kein Switcher, nur mit 14 Jahren hat kann man ja auch nicht alles wissen und iBackup ist das einzige Programm, dass ih kenne um ein Backup zu machen!

    @maeeeth: Also ich hab 1000€ dazu gegeben und meine Eltern 250€.
     
  15. wortsalat

    wortsalat Klarapfel

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    274
  16. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Die sollten sowas als Widget anbieten!
     
  17. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    "Um etwa auf einer 80 GB Festplatte 25 GB für XP oder Vista abzuzwacken, gibt man ein: diskutil resizeVolume disk0s2 55G "MS-DOS FAT32" "Windows Partition"", so die c't.
    Sie gehen also von einer Platte mit MacOS aus, auf der noch keine weitere Partition ist. Da unser junger Freund aber schon Sinnlos installiert hat, ist's nicht mehr so trivial. Ein update auf Leopard ist dann doch einfacher.
    Gruß
    Andreas
     
  18. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Ich bin auch erst 14.
     
  19. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Un welches BackUp Programm benutzt du?
     
  20. gert

    gert Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    118
    entweder superduper oder carbon copy cloner.
     

Diese Seite empfehlen