1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard? Doch lieber Vista?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von TipTob, 07.12.07.

  1. TipTob

    TipTob Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.10.07
    Beiträge:
    247
    Hallo Leute.

    Seit über einer Woche bin ich MacBook Besitzer und finde das MacBook selber echt klasse und auch das OSX hat so seine Vorzüge. Wenn ich jetzt wieder auf XP umsteigen müsste, wurde ich glaube OSX sehr vermissen. Doch ich bin etwas verwirrt. OSX wird immer so gelobt, wie stabil es ist und sowas. Aber mein XP war stabiler als OSX 10.5. Ist das normal? Stimmt was mit meinem Rechner nicht? Hatte innerhalb, der letzen 10 Tage 4 Abstürze verschiedenster Arten. Gerade eben, Mauszeiger ging, aber konnte nichts klicken und der Lüfter wurde hochgefahren. So ähnlich war das auch bei den anderen mal, zweimal war der Lüfter normal und einmal ging garnichts mehr! Also ich glaube da läuft Vista besser.

    MfG
    Toby :)

    Edit: Sogar 5mal! Gestern kamm ne Meldung das ich OSX neu starten soll und die Ein/Aus-Schalttaste einige sekunden lang gedrückt halten soll! Dann nach dem neustart stand da das OSX unerwartet beendet wurde.
     
  2. etinzi

    etinzi Gast

    Das mit Mauszeiger lässt sich bewegen, aber keine Reaktion auf Klicken (oder auch Tastatureingaben) hatte ich leider auch mal. Auf einem eMac. Es stellte sich raus, dass das Mainboard defekt war. Ich würde das Book auf jeden Fall mal checken lassen…
     
  3. TipTob

    TipTob Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.10.07
    Beiträge:
    247
    Oh. Wo und wie mache ich das?
     
  4. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    ich würde auch das macbook checken lassen...grad so ein neustart (ich glaube kernel panic ist der fachbegriff) spricht für ein hardwareproblem..grad in verbindung mit den anderen von dir geschilderten problemen.

    os 10.5.1 läuft bei mir problemlos...leider etwas träger im multitasking (iphoto raw daten import + safari browsen zum beispiel...habe aber auch nur 1gb ram)
     
  5. etinzi

    etinzi Gast

    Da wo Du den Rechner gekauft hast.
     
  6. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    wo haste denn dein macbook gekauft?!
     
  7. TipTob

    TipTob Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.10.07
    Beiträge:
    247
    Jo, 10.5.1 hab ich auch ist bei mir aber flott, trotz 1GB Ram, hehe.


    Apple-Store (online)
     
  8. etinzi

    etinzi Gast

    Hast Du einen Shop mit Apple Service Provider vor Ort (oder in erreichbarer Nähe)? Wenn ja, geh da hin…
     
  9. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    dann bei apple anrufen! probleme schildern...

    leopard läuft so flott wie unter tiger auch..nur der rawdaten import hinkt ein wenig...bremst halt das ganze system etwas arg aus....
     
  10. TipTob

    TipTob Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.10.07
    Beiträge:
    247
    Ja, habe ein Store, wo ich hingehen könnte. Wie lange dauert das checken? Was genau machen die da?

    MfG
    Toby :)
     
  11. etinzi

    etinzi Gast

    Tja, wie lange das Dauert? Keine Ahnung!
    Was genau da gemacht wird? Keine genaue Ahnung! Ich denke mal die werden das Mainboard durchmessen, aber ich bin kein Elektroniker…
     
  12. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    geh doch einfach hin?!?!?! du hast nen defekt, was gibts da zu überlegen?!
     
  13. TipTob

    TipTob Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.10.07
    Beiträge:
    247
    Das checken ist kostenlos, oder? Auch wenn nichts ist?
     
  14. etinzi

    etinzi Gast

    Sollte wohl im Rahmen der Garantie abgehandelt werden…
     
  15. TipTob

    TipTob Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.10.07
    Beiträge:
    247
    Habe gestern ein Hardware-Test gemacht (ausführlich) und der hat keine Fehler festgestellt. In anderen Foren, wo das Problem auch bei einigen Leuten aufgetreten ist, hat eine Neu-Installation geholfen. Also habe ich gestern Nacht noch mein MacBook neu installiert. Mal sehen ob es geholfen hat. Man muss ja nicht immer gleich zum Händler rennen, sondern kann ja erstmal selber versuchen es hinzubekommen. Trotzdem danke für eure Hilfe.

    MfG
    Tobias :)
     
  16. Gentry_Ba

    Gentry_Ba Gala

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    50
    Hi!

    Hatte auch schon einige suspekte Fehlermeldungen und nen Neustart... Hab nen iMac mit Leopard drauf.
    XP funzte da auch besser... (auf meinem alten Laptop)
    Hab auch schon von vielen Leuten gehört und mitbekommen, dass die Macbooks nicht die beste Verarbeitung haben. Mein Bruder hat auch ständig Probleme mit der Hardware- da ist jedes Marken-Windows-Notebook hochwertiger.

    Aber was solls- für die 1350 Euro hätte ich anstelle meines iMacs auch nen PC bekommen, der um einiges schneller gewesen wäre. Aber so genial designed wie Apple-Rechner sind eben sonst keine.
    Daher trotzdem der Apple ;)

    Grüsse,
    Matthias
     
  17. Marshall_75

    Marshall_75 Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.06.07
    Beiträge:
    153
    Deine Frage war doch Vista oder Leopard, warum vergleichst du jetzt XP mit Leopard?

    Erstens finde ich, wenn man Windows mit Mac vergleicht, ist das so,
    als vergleicht man Äpfle mit Birnen.

    Zweitens solltest du berücksichtigen, dass du gearde ein neues OS verwendest,
    da ist es schon mal (leider) normal, das da noch ein paar Bugs vorhanden sind.

    Ich nutze noch 10.4.11, und das läuft hammer stabil, da habe ich keine Probleme.

    Das möchte ich jetzt so nicht unbedingt bestätigen, Vista bremst ja wohl die Hardware
    eines neuen PC´s total aus.
    Was meinst du, warum kaum jemand Vista haben möchte, und die PC Verkäufer sogar
    noch XP verkaufen dürfen bei einem neuen PC.

    Ich habe ein MacBook Pro, da hatte ich noch keine Probleme mit.
    Kann auch nicht sagen, dass die Verarbeitung schlecht ist und ich glaube schon,
    das Apple hochwertige Hardware einsetzt.
     
  18. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Mail stürzt bei Leo ungefähr 1x pro Tag ab o_O
     
  19. TipTob

    TipTob Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.10.07
    Beiträge:
    247
    Ja, XP lief stabiler, aber werde mir wohl kaum ein 6 Jahre altes Betriebssystem kaufen, sondern wenn dann Vista! Aber hoffe das Problem jetzt behoben zu haben.

    Kann sein, aber Apple liefert ja nur noch neue Macs mit Leopard aus und Tiger für 100€ oder wie viel das kostet zu kaufen wäre ja blöd.

    Die Rede war hier von MacBooks!


    MfG
    Toby
     
  20. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Muss es deswegen bei allen anderen auch taeglich mindestens einmal abstuerzen? Bei mir ist das jedenfalls bisher icht passiert.

    An den threadersteller: Laden raussuchen, anrufen, nachfragen. Wie sollen wir wissen, was die mitarbeiter in dem laden kontrollieren und was sie dafuer nehmen? Aber vielleicht hilft ja deine neuinstallation. Regelmaessige Kernel-Panics wuerden mich jedenfalls stutzig machen. Hatte ich bei meinem ersten iMac (G5) und damals war der RAM defekt. Getauscht und seitdem keine Probleme mehr.

    Viel Glueck
     

Diese Seite empfehlen