1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard auf Tiger updaten kostenlos oder zumindest günstiger?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von macnrock, 26.11.06.

  1. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    Hallo liebe Apfeltalk.de Community,

    hier mein erster Beitrag.

    Habe mir vor kurzem das neue MacBook Intel Core 2 Duo bestellt mit OS X 10.4 Tiger, dass wohl in den nächsten Tagen bei mir eintreffen wird (Übrg. das erste mal ein "Mac"). Jetzt frage ich mich, ob OS X v10.5 Leopard, dass ja lt. einigen Berichten im Frühjahr 07 erscheinen soll, voll erstanden werden muss oder wie es Microsoft seinen Kunden anbietet, die jetzt noch einen XP-Rechner kaufen, zum Erscheindatum von Vista ein vergünstigtes Update anbietet.

    Würde mich interessieren.

    Vielen Dank vorab.

    macnrock
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Leopard kostet voll, also vermutlich ca. 130 EUR. Gruss KayHH
     
  3. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    Edit: ups. hab mich verlesen.
     
  4. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    huch, das ging ja superflott. Dachte ich mir, dass man voll zahlen muss aber 130 Euro gehen ja noch.

    @atomfried: weiss nicht was du meinst! Leopard ist meines Wissens nach das Nachfolge BS von Tiger, somit hat es meiner Meinung nach irgendwie wie etwas damit zu tun. Bzw. meintest du etwas anderes?
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Wenn Du KURZ vor erscheinen von Leopard einen Mac kaufst sieht das u.U. anders aus, aber es ist ja noch lang hin und Apple muss ja auch keine dank großspuriger Ankündigungen aufgebrachte Meute beruhigen. Gruss KayHH
     
  6. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    war etwas verwirrt wegen "leopard auf tiger" updaten.
     
  7. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    Würde, falls gewollt in der Praxis so aussehen: "Altes" Tiger komplett runter und "Neues" Leopard draufspielen. Quasi Festplatte formatieren (platt machen) und neue OS X v10.50 Leopard CD einlegen und den Anweisungen am Bildschirm folgen oder einfach übers vorhandene OS X 10.4 installieren - Was meiner Erfahrung nach, nicht das optimalste ist, zumindest bei Windows.
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Beides ist möglich, frisch installiert ist natürlich immer besser. Gruss KayHH
     
  9. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    also ich finde 130€ sind für ein stabil laufendes OS aufjedenfall Goldwert ähm Geldwert ... Ich bin von Win auf Mac umgestiegen und ich muss sagen das Geld was ich ausgegeben habe hat sich rentiert alleine wenn ich an den tollen Kundensupport bei Gravis denke ... versuch das mal in nem Computerladen aner Ecke oder auch großen PC Geschäften zu bekommen ... 12 Jahre Win und nur Probleme ... 1Jahr Mac und KEINE Probleme

    130€ die sich lohnen werden

    btw:

    Wie siehts eigentlich mit der kompatibilität für G4s wie meinen aus ?
    Wird da ein PPC Upgrade nötig werden ?? Sicher oder ??
     
  10. KayHH

    KayHH Gast

    Weiß man noch nicht. Ich tippe auf USB2, evtl. sogar 512 MB RAM und eine Core Image-fähige Grafikkarte als Grundvoraussetzung. Evtl. sägen sie den G3-Support ab. Mal schauen. Gruss KayHH
     
  11. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    USB2 ???

    Universal Binary oder UniversalSerialBus ??
     
  12. KayHH

    KayHH Gast

    Ich mein den Bus, der ist jetzt schon Voraussetzung, zumindest ohne Tricks. Gruss KayHH
     
  13. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    ahhso, also ich denke bei den G4s müsste USB 2.0 doch schon standart sein oder ?
     
  14. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    achso, nur zur Info. Beim Wechsel von Panther auf Tiger hat Apple das so geregelt. Wer einen Mac 4 Wochen oder so vor dem Erscheinungstermin von Tiger gekauft hatte, konnte auf Tiger für 14,99 Euro updaten.
     
  15. KayHH

    KayHH Gast

    Bei G4 ja, bei G3 nicht immer, wie gesagt mal schauen was kommt. Gruss KayHH
     
  16. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    ahh ok ... wie sieht das eigentlich aus mit den PPC Upgrades .. empfehlenswert selber zu machen oder lieber vom Fachmann ??! Spiele mit dem Gedanken insb. im Bezug auf OSX 10.5
     
  17. xenxox

    xenxox Macoun

    Dabei seit:
    08.02.05
    Beiträge:
    122
    Die Upgrades rechnen sich meiner Meinung nach nicht, da würde ich dann eher auf passenste neue Intelmodell wechseln. Deinen G4 lässt du so wie er ist und nutzen diesen für die Anwendungen wo du ihn benötgist und den Rest lässt du z.B. durch einen Intel MacMini erledigen.
     
  18. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    Hmmm weil ich hab auf dem jetzt den ganzen Studiokram eingerichtet und ich weiss nicht ganz wie ich das dann aufn MacMini wieder einrichten soll muss ... bzgl. der SoundKarte ect. die passen da ja nicht rein ... meine ich ... korrigiere mich wenn ich falsch liege ...
     
  19. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Wozu benötigst du Leopard wenn dein Rechner unter Tiger im Audiobereich super läuft? Lass es doch wie es ist. Auf einen Audiorechner gehört nix drauf ausser Audioprogramme. Das sollte ein Arbeitsgerät sein und keine Spielkiste. Das ist zumindest meine Überzeugung. Je spartanischer desto besser. Nix für ungut aber überlass das Experimentieren anderen, die zu viel Zeit haben. Sei einfach froh einen Rechner zu haben, der gut läuft.

    Gruss Schomo
     
  20. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867

    vor allem, wenn man bedenkt, dass Tiger dann bereits 2 Jahre auf dem Markt ist
     

Diese Seite empfehlen