1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard auf ibook g4

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von youngzeason, 15.02.09.

  1. youngzeason

    youngzeason Carola

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    114
    Hallo Liebe AT'ler
    Diese Frage habt ihr denke ich mal schon oft gehört aber ich stelle sie trotdem.
    Ich habe ein ibook g4 mit 933mhz und 640mb ram und 60gb festplatte.
    Würde darauf Leopard laufen?
    Nur zur info. mit dem ibook höre ich nur musik, internet und ein paar office anwendungen.

    Und gleich noch ne frage. und zwar das leopard was ich bekommen habe ist aus dem internet.
    Ich habe aber nur einen cd brenner. Kann ich leopard auch auf cd's brennen?
    und mit welchen programm mache ich das?

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?!?
    Vielen dank
     
  2. youngzeason

    youngzeason Carola

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    114
    zur zeit habe ich 10.4.11 drauf. kann ich nicht sogar auf leopard updaten?
    oder geht das nicht.
     
  3. torfdin

    torfdin Jamba

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    54
    Wildkatze

    hi youngzeason,

    schau mal auf die Apple-Webseite, da stehen die Systemvoraussetzungen,
    ja, Deine Hardware ist Leopard-geeignet.
    Leopard läuft dann vielleicht nicht rasend schnell, macht aber alles, was es soll, da braucht mal in Einzelfällen halt nur etwas Geduld.

    Was würdest Du sagen, wenn jemand Deine iBook klaut, Du zufällig die Person triffst und die Dich fragt, ob Du ihr bei der Installation von Software helfen würdest?
    Man findet zwar alles im Internet, was sich auf Festplatte kopieren lässt, aber von einer Raubkopie von Leopard rate ich ab.
    - Es ist raubkopierte Apple-Software im Internet aufgetaucht, die mit Schadsoftware verseucht ist, würdest Du sowas installieren?
    - Leopard wird so ausgeliefert, dass es zu bestimmten Rechnern passt, nur die echte Leopard-Kaufversion lässt sich auf allen geeigneten Rechnern installieren,
    hast Du eine Garantie, dass die von Dir gefundene Version eine solche ist?
    - Leopard kostet nicht die Welt, da sind andere Betriebsysteme teurer
    - Wenn Du Leopard kaufst, steht dort im mitgelieferten Handbuch drin, wie Du die Wildkatze erfolgreich auf Deinem Rechner installierst und hast Unterstützung durch Apple.

    - bitte
     
  4. youngzeason

    youngzeason Carola

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    114
    ok das hilf mir schonmal weiter. Also lass ich lieber die finger von der raubkopie.
    Aber kann ich nicht auch auf leopard updaten?
     
  5. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Nein, es gibt kein Update mehr.
     
  6. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Zum einen wirst du, im Vergleich mit Tiger, mit Leopard auf dem ibook nicht viel Freude haben. Ich habe ein 1,33 Ghz G4 mit 1,25 GB RAM und habe Leopard nach einer Woche wieder runtergeworfen, weil es mir echt auf die Nerven ging. Es bleibt dabei, nur Intel Nutzer werden mit Leo wirklich glücklich.
    Zu Raubkopien sag ich nix, ist generell eine Frechheit, wieder so eine Unsitte.
    Was stört dich an Tiger? Kann alles, hat alles, macht alles. Auf 12 Zöllern läuft unter Leo der DVD Player nicht richtig, die GraKa ist am Rand der Belastung - gerade bei der Shared Grafik der ibooks - und und und.
     
    #6 proteus, 15.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.09
  7. Vividarium

    Vividarium Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    479
    Kein Wunder...:p
     
  8. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    LoL, >freudsche Fehlleistung
     
    Thaddäus gefällt das.
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Womöglich erforderliche spitzfindige (und hoffentlich nicht nervige) Korrektur: Die Grafikkarte des iBooks hatte noch einen eigenen Speicher, nur sind diese Modelle einfach zu schwach für Leo…
     
  10. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ich betreibe mein iBook, welches im Link meiner Signatur genauer beschrieben ist, erfolgreich und meistens flüssig mit Leopard.
     
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Nun, ich habe mein iBook G3 500 MHz seinerzeit auch flüssig mit Tiger betrieben — die Frage ist nur, wie flüssig das Book läuft, wenn mehrere (graphisch intensive) Apps laufen (ok, dafür ist ein iBook definitiv nicht mehr geeignet).
     
  12. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Das kann ich dir nicht sagen, aber „Musik, Internet und ein paar Officeanwendungen“ laufen bei mir. Um genau zu sein: Mail, iChat, iTunes, Safari, Pages und Preview :)
     
  13. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Bleibt die Frage, ob man für diese geringen Anforderungen Leo braucht. Tiger tuts auch;)
     
  14. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Da hast du Recht, das steht auf einem anderen Blatt ;)
     
  15. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Yup, war bei mir auch so – nur Gleichzeitigkeit war unmöglich. Photoshop CS 2 lief anstandslos (wenn auch ein wenig langsam); Illustrator und InDesign brachten den Mac zum Absturz (ernsthaft!). Und das bei 384 MB RAM…
     
  16. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ich habe die Programme relativ problemlos gleichzeitig laufen!?
     
  17. MadCat[me]

    MadCat[me] Granny Smith

    Dabei seit:
    29.12.08
    Beiträge:
    12
    Würde auch zu Tiger raten. Mit einem alten PowerBook G4 (1,33 GHz, 1,25 GB RAM) und Leopard hat das kaum Laune gemacht mit OS X zu arbeiten. Alles war etwas träge, selbst die Dock-Animationen.

    Wirklichen Spaß an Leopard habe ich erst seit dem Kauf meines MacBook Pro.
     
  18. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Du hast auch ein iBook G4 mit doppelt so hoher Taktrate. Mein olles G3 Book mit 500 MHz konnte da einfach nicht mithalten.
     
  19. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Oh, okay, sorry, das habe ich nicht gelesen - obwohl es mir jetzt wieder einfällt, wo du es erwähnst :)
     
  20. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Ich schreibe diesen Text auf einem sehr altersschwachen iBook G4 mit 1300000000 Herzen und 1,5 Gig Ram. Ich bin Leopard-Nutzer der ersten Stunde, und bin voll zufrieden.
    Auf meinem 4er Mini 1,25 Ghz mit 500 Mb Ram isses allerdings ne Qual. Aber der kriegt in 2 Wochen nen neuen Ram, und ich hoffe, dass er dann mit 1GB wieder rund läuft.
     

Diese Seite empfehlen