1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard 10.5.5 korrumpiert bildfiles

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Steveman, 10.12.08.

  1. Steveman

    Steveman Granny Smith

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    15
    ich musste fotos zwischen externen festplatten verschieben, mit dem ergebnis, dass die bilder auf dem ziellaufwerk scheinbar unbeschadet ankamen. aber nur scheinbar, denn beim öffnen stellte ich fest das ca. die hälfte der bilder defekt waren. habe gegoogelt und es gab da ein problem in 2007 das sich so ähnlich (bilder verschwanden von quell und ziellaufwerk) anhörte und mit 10.5.1 gefixed wurde. der fehler soll beim kopieren von bildern nicht auftreten.

    bei mir ist es gleich ob ich bilder zwischen via usb angeschlossenen platten verschiebe oder aber bilder vom mac(book pro) auf die externe platte kopiere, ein teil der bilder wird dabei zerstört. nicht gerade lustig....

    kennt wer das problem bzw. eine lösung dazu. habe den mac gekauft weil ich professionell fotos bearbeite, aber so wird das wohl nichts werden. der bisherige datenverlust bringt mich schon in massive probleme...

    gruesse
    steve
     
  2. theneoinside

    theneoinside Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    426
    wie sieht dann das beschadet aus? sind die bilder nciht mehr zu öffnen? nur unvollständig vorhanden? welches format hatten dei bilder? was für ne formatierung die zielfestplatten? wie wurden dei bilder verschoben? einfach drag&drop im finder oder mit irgendwelcher andrer software?
     
  3. Steveman

    Steveman Granny Smith

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    15
    also die bilder sind entweder nur als fragmente oder total farbverschoben erhalten geblieben. man kann sie öffnen, aber sie sehen wie oben erwähnt aus. es waren jpeg-dateien im schnitt 4,8MB groß. die zielplatten sind unter mac formatiert (journaled). verschoben einfach per drag und drop von einem ordner vom finder aus. seltsam ist, dass ich den fehler auch mit "kopieren" reproduzieren kann, ich habe bisher von dem problem nur beim verschieben gehört.

    greez
    steve
     

Diese Seite empfehlen