1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Legt Cover Flow einen Cache an?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kinnik, 28.11.07.

  1. kinnik

    kinnik Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    103
    Das Subject sagt ja eigentlich schon alles: Ich frage mich, ob Cover Flow einen Cache anlegt, so daß z.B alle meine Bilder oder Filme schneller angezeigt werden können, wenn ich das nächste mal in einen betreffenden Ordner gehe. Wer weiß mehr dazu?
     
  2. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Scheint bei mir nicht der Fall. Scroll eich nur ein wenig zu schnell muss er immer wieder nachladfen wenn man neu aufruft. Das nervt und törnt die ansonsten schöne Funktion ordenlich ab...
     
  3. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Ich würde das nicht unbedingt verneinen, denn beim ersten Mal starten hat sich CoverFlow bei mir schon ziemlich gequält, vor allem mit meiner Musik. Jetzt läuft alles super „smooth" (Ich mag das Wort irgendwie).
     
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Dies hat allerdings nichts mit einem "Cache" zu tun. CoverFlow extrahiert die in den Tags vorhandenen Cover und legt für den eigenen Gebrauch .itc-Dateien an. Das hat den Vorteil, dass in der CoverFlow Ansicht nicht jedes mal die Cover aus den Tags ausgelesen werden müssen.
    Zu finden unter: Benutzer/~/Musik/iTunes/Album Artwork

    Auf diese Art sind die Cover eigentlich doppelt vorhanden und dieser Artwork Ordner kann je nach Grösse der Musiksammlung eine beträchtliche Grösse erreichen.
     
  5. kinnik

    kinnik Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    103
    Ich glaube ich muss meine Frage noch etwas präzisieren... :)

    Meine Frage bezog sich auf den Cover Flow des Finders, welcher seit Leopard als neues Feature hinzugekommen ist...
     

Diese Seite empfehlen