1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

********* legal??

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Fasa14, 03.01.07.

  1. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
    Mir wurde in einem anderem Forum für das konvertieren von Filmen/DvDs das programm ********* empfohlen. Da ich aber diesem Forum nicht ganz vertraue frage ich lieber noch mal hier nach. Warum ich so skeptisch bin ?? Weil man mit diesem Programm DvDs mit kopierschutz ganz leicht auf den iPod konvertieren kann. Wofür gibt es denn einen Kopierschutz ??? Also ist das Programm legal oder nicht ???

    Mit freundlichen Grüßen,
    Fasa14(15)

    Edit: Ok man kann diesen Thread löschen ich sehe gerade es ist verboten. Dann werd ich das Programm nicht benutzen.
     
  2. es wurde zensiert. also scheint es nicht legal zu sein.
    geht es um das programm ''*********''?
     
  3. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
  4. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Einfach Frage, einfache Antwort: Damit nicht kopiert wird.

    Zum Thema Kopierschutz:

    Neulich im Media-Saturn-Markt steht so ein Verkaufsständer mit div. iPods. Ganz aussen lag ein schwarzer iPod Video. Darauf lief IceAge2. Da war doch sicher auch ein Kopierschutz auf der DVD, oder?
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Wobei man halt auch sagen muss, dass alles geld was in den Kopierschutz gesteckt wird für die Katz ist. Denn Leute die Kopieren wollen knacken gleich tage nach dem rauskommen einen neuen schutzes den mechanismus... Sprich alles was der Mensch verschlüsseln kann, kann er auch entschlüsseln. so einfach ist das...

    (ich glaube von Musik CDs ist eine Privatkopie erlaubt, wie auch das rippen für iPod, also warum bei DVDs nicht auch das private rippen auf den iPod)
     
  6. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.803
    Es ging doch nichts über die alten "hardwareseitigen" Kopierschutz-Drehscheiben, die bei den Adventures Indiana Jones und Co. mitgeliefert wurden. Die waren noch recht ausgreift. Alles was heutzutage auf den Markt kommt wird früher oder später ausgehebelt, das erfordert alleine schon die "Hacker-Ehre".

    Das Admins oder auch die Mods von legalen Foren, wie AT auch eines ist, solche Programme "zensieren" und es auch nicht gerne sehen, wenn dazu Anleitungen oder dergleichen gepostet werden, ist absolut legitim. Man möchte nicht riskieren das der dicke Arm unsere Justiz mal wieder einen Rundumschlag veranstaltet und plötzlich ein Forum aufgrund eines solchen Beitrages geschlossen werden muß. AT hat das bis jetzt immer noch ein wenig lockerer gehandelt als andere Foren aber eine gewisse Sensibilisierung bei der Thematik muß sein....leider.
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Sicher, daß es nicht nur der (sehr lange!) Trailer war?
     
  8. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ich glaub das ist denen ziemlich egal ob legal oder eben nicht, bei dem meines vertrauens (media markt, innsbruck) lag auch ein crack und keygen auf dem desktop eines laptopso_O:eek:

    dewey
     
  9. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Oh. Das habe ich leider nicht geschaut. Ich werde beim nächsten mal auf die Gesamtlaufzeit schauen. Aber danke für den Hinweis. Auf einen Trailer bin ich ehrlich gesagt nicht gekommen.
     
  10. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ja, man brauchte einen Kopierer um ihn auszuhebeln. o_O

    Ich finde jeder der sich eine DVD kauft sollte das Rcht haben den Folm so zu sehen wie er es fü richtig hällt. Das man sich strafbar macht wenn man dabei einen Kopierschutz aushebelt ist das sehr chade und ein Zeichen dafür wie die Industrie heute denkt. Manchmal meint man der Kunde ist nur ein lästiges Hinternis vor seinem Bankkonto. :(
     
  11. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    [OT]
    Bei Oxyd (ich rede vom Original, Atari-Zeiten... hach wie schön) war das allerdings kniffliger.
    Der liebe Meinolf Schneider hatte das Codebuch auf rotem Papier drucken lassen.
    Das zu Kopieren war fast unmöglich :p
    [/OT]
     
    Herr Sin gefällt das.
  12. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Technisch gesehen ist allerdings CSS (Content Scrambling System) kein Kopierschutz sondern ein Abspielschutz der die Wiedergabe durch unlizensierte Playersoftware verhindern soll(te).

    Faktum bleibt, daß solche Sachen oft sogar schon vor deren Markteinführung geknackt sind und auch in Zukunft werden. Das Opfer der Geldgierigen Medienindustrie ist in jedem Fall der ehrliche Käufer.

    Außer man hatte damals schon einen Farbkopierer oder gar Scanner. :) Ich hab mein Buch jedenfalls noch. Samt Harry Hacker hinweis der dezent darauf hingewiesen hat, daß man die Codes doch bitte nicht von Hand abtippen möge. :) Meinolf ist inzwischen übrigens Mac User was ich weis.
    Gruß Pepi
     
    #13 pepi, 04.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.07
  13. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.803
    Damals war das gar nicht so einfach einen Kopierer aufzutreiben, je nachdem in welchem Beruf man arbeitete. Und dann kam noch die Bastelei dazu, damit man auch eine akkurate bedienerfreundliche Scheibe hatte...ach waren das Zeiten :)
     
    kepptn gefällt das.
  14. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Och, wir waren senmals noch Schüler mit den entprechenden conections zum Sekretariat. Und wenn man schon im Lehrerzimmer nachsitzen musste konnte man seine Zeit auch "sinvoll" nutze.
     
    eXiNFeRiS gefällt das.
  15. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Es ist auch eine interessante Frage, ob ein Kopierschutz, den man leicht umgehen kann, überhaupt noch ein Kopierschutz ist.
     
  16. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.803
    beneidenswert...im Nachhinein ;)
     
  17. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Vielleicht ist dies ja der richtige Thread fuer diese Frage: Was ist eigentlich mit DVDs, von denen ich ohne irgendein Problem ein Image mit dem Festplattendienstprogramm machen und dieses dann brennen kann -- haben die einen Kopierschutz? Ich meine, haben die einen Schutz, der entweder auf anderen Betriebssystemen oder z.B. mit Toast eine Kopie verhindert?

    Wenn's mit dem Festplattendienstprogramm, also mit Bordmitteln ohne Probleme geht, darf ich mir dann eine Sicherheitskopie machen?
     
  18. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    sicherheitskopien darf man ja immer machen oder?o_O
     
  19. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Quelle: SpOn
     

Diese Seite empfehlen