1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Langsamer Router oder evtl. neuer Router

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von cr4v3n, 24.11.08.

  1. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Mahlzeit liebe AT'ler ;)

    Mein Thread geht um 2 Dinge:

    1. Ich habe einen Router und der ist sehr langsam im Netz. Ich möchte gerne wissen ob ich i-welche Werte verändern kann damit er schneller ist, vllt habe ich auch eine falsche Konfiguration gewählt damit er langsam ist. Da solltet ihr mir helfen...

    2. Wenn Punkt 1. - den Router retten - nicht klappt dann würde ich mir gerne einen neuen Router anschaffen...
    Preisgrenze liegt bei max. 170€ (maximal die Airport Extreme)

    Nun erstmal zu Punkt 1:

    Router: Netgear WGR914v9
    Er wird an meinem alten Windows Rechner betrieben. Im Netzwerk befindliche Geräte:
    Windows Rechner XP - LAN
    Windows Rechner XP - WLAN
    Windows Laptop Vista - WLAN
    Macbook OSX Leopard - WLAN
    iMac OSX Leopard - WLAN

    Ich habe schon im Internet rumgeschaut und da hieß es das der Router zu langsam für schnelles DSL sei... Ich habe von KabelBW 32000 DSL. Ein Modem ist angeschlossen und regelt alles, an das Modem ist der Router angeschlossen.
    Ich denke kaum das man da was machen kann aber hier mal die Messdaten:
    Angeschaltet NUR Macbook (Safari läuft) + iMac (Safari läuft)
    Testwerte von wieistmeineip.de
    nur der Download-Wert ist zu langsam, der Upload ist so wie er sein sollte.

    Macbook:
    Download: 22944/22838/23048 kbit/s bzw. 2868/2855/2881

    iMac:
    Download: 15198/15447/15198 kbit/s bzw. 1900/1931/1900

    Nun Punkt 2: (Sofern Punkte 1 nicht zu lösen ist)

    Da ich bei KabelBW bin, habe ich schon ein Modem und das geht auch nicht anders. Sofern der Router ein Modem hat sollte diese Funktion ausschaltbar sein (nur so als Hinweis).

    Bisherige Router die ich in Augenschein genommen habe:

    Apple Extreme Airport
    Fritz!Box 3270 (Modem eingebaut, lässt sich glaub i-wie ausschalten)

    Von SMC oder wie die Marke heißt hab ich auch gutes gehört... Möchte gerne das die komplette Geschwindigkeit von 32000 verfügbar ist an meinen Geräten... Eher einen N-Draft Router sollte es sein.

    Sofern jmd. KabelBW hat, der Router war vorinstalliert und ich hab die Einwähldaten nicht verändert bzw. hab sonst auch keine bekommen... Läuft das alles übers Modem und ich kann jeden Router anschließen und muss dem nur sagen das er übers Modem hinausgehen soll (d.h. ich brauch keine Zugangsdaten?)

    So von meiner Seite war's das... Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich hoffe meine ausführliche Beschreibung reicht, wenn nicht stehe ich gerne weiter zur Verfügung :)
    Danke :)
     
    #1 cr4v3n, 24.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.08
  2. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Sicher das die Routerangabe stimmt ?

    Finde kein Produkt mit dem Namen. Könnte mir aber vorstellen das der Router kein VDSL unterstützt & deshalb nur so "schlechte" Downloadwerte liefert.
     
  3. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    shit... sry hab doch gewusst i-wo ist ein Fehler^^

    Habs geändert... ist ein WGR614v9... ganz billiger/simpler Router für 20 Euro oder so... war halt von KabelBW dabei.

    Hm, VDSL ist das doch glaub nicht von KabelBW gibt's doch bisher nur in Großstädten von Magenta sofern ich mich nicht irre...
     
  4. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Du hast also : CleverKabel 32

    VDSL gibt's nur vom Rosa Riesen, hast Recht war eine unglückliche Wortwahl. Der Router ist geradezu antik.
    Mittlerweile gibt's wohl auch einen D-Link Router zu oben genanntem Paket.

    Kannst ja probeweise mal dein MB direkt an das Modem anschließen und dann einen Speedtest ausführen.
    Wenn das keine besseren Ergebnisse bringt, würde ich mal bei KabelBW anrufen bzw. das Forum befragen.
     
  5. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    hm, also ich denke daran liegt es nicht, weil mit dem windows Rechner der ja direkt per LAN am Router hängt, bekommt 33000 hin... Ich denke nicht das es an Kabel BW liegt. Denke dass die WLAN Geschwindigkeit von dem Router einfach nur zu langsam ist...

    Ach und zum Router, es gibt einen von Netgear und einen von D-Link und das schon seit nem Jahr oder so, ist aber immer sporadisch was sie rausschicken...
     
  6. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Ach so *Brett vorm Kopf wegnimmt* jetzt habe ich das Problem verstanden.
    Nur die WLAN Clients sind so langsam.
    Das ist natürlich was anderes.

    Da wirkt höchstens ein neuer Router,z.B. die Airport Extreme, ABER nur dann wenn die restlichen Clients auch den 802.11n Standard nutzen.

    Immer die langsamste Komponenten (z.B. iPhone 802.11g) gibt die WLAN Übertragungsgeschwindigkeit an.
    Dein Router kann max. 54Mbit (KabelBW bietet dir 33), das ist aber ein theoretischer Wert, den ich so
    noch nie in der Realität erreicht habe.
    Mehr wirst du mit einer AX auch nicht erreichen, wenn Clients mit 802.11g im WLAN agieren.

    Meine Airport Extreme sendet z.Zt. mit 100Mbit (z.Zt. max. 130Mbit möglich) verstärkt durch eine Airport Express Station. Da nur ein 802.11n Client (mein MB) im Netz ist. Sobald sich meine Freundin mit dem XP PC und 802.11g Stick einwählt fällt die Rate auf ca. 20Mbit.

    Halte mal die ALT Taste gedrückt und klicke auf das WLAN Symbol in der Menüleiste, dann steht unten die aktuelle Senderate. Da wird vermutlich was um die 22 stehen beim MB & um die 16 beim iMac.
    Das sind die Einbusen, mit denen man im WLAN Bereich rechnen muss.

    Also die Lösung wäre :

    a) mit "nur" 22Mbit leben *heul ich hab 0,300Mbit*

    oder

    b) ne AX & für alle Clients eine 802.11n-Draft Karte kaufen und beten das sie sich mit der AX verstehen.
     
  7. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    steht 54 bei Senderate...
    AX = Airport Extreme oder?
    Hm, also für den Hauptcomputer brauche ich nichts, da der ja per LAN läuft. Meinem Bruder sein neuer Laptop verfügt über eine eingebaute WLAN Karte mit n-draft, lediglich sein Fritzbox! Stick sollte dann verkauft werden und ein neuer geholt werden. Meine 2 Macs arbeiten ja mit n-draft :)

    Oder was ich gerade noch gefunden habe... den Router Buffalo WZR-AG300NH Er betreibt ohne Probleme zwei Netzwerke nebeneinander. Die perfekte Lösung wie ich finde... Für meinem Bruder sein PC, iPhone etc. wäre dann der 2,4GHz Bereich geeignet (b/g) und für meine Macs etc. dann der 5GHz Bereich (n). Oder liege ich da falsch? :)
     
    #7 cr4v3n, 24.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.08
  8. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    AX = Airport Extreme. Genau.

    An sich hört sich das Buffalo Teil gut an, jedoch ist es immer fraglich ob die Teile untereinander zusammenarbeiten. Gibt's ja keine Garantie für, da es ein Draft, also kein wirklicher Standard ist.

    Ich frag mich aber ehrlich ob du die 10Mbit mehr brauchst. Also mir wäre es kein Geld wert.
    An den kabelgebundenen Geräten funktioniert es ja.

    Das musst du selbst entscheiden.
     
  9. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    12-14 MB am iMac ;)
    Weil den benutze ich eigentlich immer Zuhause ;)
    Hm eigentlich hast du Recht... Ich werde mal schauen, die Teile werden ja auch i-wann mal billiger. Den ich gerade habe kann leider nicht viel, bei der AX wüsste ich wenigstens das ich Back to my Mac nutzen könnte... naja, ich werd mal schauen was ich mach, vllt zu weihnachten oder so *G*

    Noch eine abschließende Frage, was kann denn das AX so besonderes?
    Danke für alles ;)
     
  10. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Besonderes ?

    Schick aussehen ;)

    Nein mal Spass bei Seite, sie kann afaik nichts, was andere Router nicht auch könnten.
    Sie bietet Dir :

    802.11n (zumindest für alle Macs)
    USB-Port für einen USB-Drucker bzw
    USB-Port für eine USB-HDD (lt. Aussagen auch als TimeMachine HDD nutzbar).
    Ummm das wäre alles was mir einfällt, evtl. äußert sich noch wer dazu.
     

Diese Seite empfehlen