Kurioser Mac mini Austausch

Dieses Thema im Forum "Apple Care und Apple-Garantieleistungen" wurde erstellt von timo_xamle, 04.01.19.

  1. timo_xamle

    timo_xamle Granny Smith

    Dabei seit:
    08.05.09
    Beiträge:
    17
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mir vor ein paar Wochen einen neuen Mac mini 2018 bestellt. Das gerät hat einen 6core-i7, 256GB Flash und 8GB RAM verbaut.
    Als ich den Rechner bekommen habe, habe ich relativ schnell gemerkt, dass er ein USB3.0-2.4GhZWLAN Problem hat. Sprich: Hat man einen USB 3.0 Hub angeschlossen, kommt es zu Ausfällen des 2.4GhZ WLAN Empfangs. Manchmal funktioniert auch die Maus nicht wie sie soll. Ärgerlich, aber scheinbar ein bekanntes Problem, vor allem bei diesem Modell. Darum soll es aber hier nicht gehen.
    Ich habe Apple angerufen und mich beschwert. Am Telefon versprach man mir, mir einen Austauschrechner zu schicken. Man würde das normalerweise nicht so machen, aber da ich meinen zum arbeiten bräuchte, könnte ich diesen erstmal behalten und ein Neuer wäre auf dem Weg. Nach einem Tag rief ich noch einmal mit der Bitte an den Austauschrechner abzubestellen, da ich nicht daran glauben würde, dass das Problem dadurch gelöst wird. Dies wurde bestätigt.
    Der neue Rechner kam trotzdem. Ich packte ihn, nachdem ich bei Apple nachgefragt hatte ob das okay wäre, aus und probierte ihn aus. Gleiches Problem, wie erwartet.
    Ich habe Apple daraufhin 3 Mal telefonisch kontaktiert, weil ich wissen wollte auf welchem Weg ich den Austauschrechner zurück schicken soll. Jedes Mal wurde mir gesagt, dass der Rücksendeschein “schon kommen würde, keine Sorge“. Er kam aber nicht. Bei meinem letzten Telefonat mit Apple sagte man mir, dass es keinerlei Informationen zu diesem Fall geben würde. Es könnte gar nicht sein, dass ich 2 Rechner gleichzeitig bei mir habe, sowas wäre bei Apple intern strickt untersagt, wenn man keinen AppleCare+ Account habe. Dann wurde ich in die Warteschlange gelegt und irgendwann brach der Anruf ab.

    Hatte jemand einen ähnlichen Fall? Würde ungern irgendwann eine zweite Rechnung über ca. 1300€ bekommen.

    Viele Grüße

    Timo
     
  2. timo_xamle

    timo_xamle Granny Smith

    Dabei seit:
    08.05.09
    Beiträge:
    17
    Geklärt!
     
  3. u0679

    u0679 Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    09.11.12
    Beiträge:
    5.732
    Wäre ja toll, wenn Du die Community daran Teil haben lässt, wie es geklärt wurde.
     
    Macbeatnik gefällt das.
  4. timo_xamle

    timo_xamle Granny Smith

    Dabei seit:
    08.05.09
    Beiträge:
    17
    Sorry! War nicht sicher auf wie viel Interesse das stößt.
    Ich habe erneut bei Apple angerufen. Mir wurde gesagt ich müsse nichts mehr machen, alles wäre geklärt.
    In diesem Moment dachte ich schon, ich hätte unverschämtes Glück und es würde einfach untergehen. Zumal man mich behandelt hat als wäre ich verrückt, als ich von 2 Macs bei mir Zuhause und nur einem bezahlten auf meinem Konto gesprochen hab.
    Dennoch lag es mir nicht Nahe das einfach unter den Tisch fallen zu lassen.
    Heute kam dann eine Mail mit der Bitte, dass ich das Austauschgerät bitte verschicken sollte. Immer noch ohne Rücksendeschein.
    Des wegen habe ich ein fünftes Mal angerufen und noch einmal alles erklärt. Ich wurde dann zur Vorgesetztenabteilung durchgestellt. Dort war man sehr dankbar, dass ich mich melde. Scheinbar hatte ein Mitarbeiter einen Fehler gemacht, weshalb der zweite Mac nicht zuzuordnen war. Man versprach mir alles in die Wege zu leiten und eine Abholung für Montag zu organisieren. Ich gehe davon aus, dass das alles jetzt seine Richtigkeit hat und funktioniert.
     
    Dario von Apfel, trexx und u0679 gefällt das.