• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Kuo: Mini-LED im iPad Pro 12,9 ab dritten Quartal 2020

ApfelTimbo

Cripps Pink
Mitglied seit
17.09.19
Beiträge
154
Ja natürlich.
Samsung hat sich lange damit rausgeredet das sie es nicht hinbekommen mit großen OLED TV Panels da ihnen die Ausfallquote der einzelnen OLED‘s zu hoch sei und sie damit zuviel Verlust hätten und deswegen bei kleinen bleiben.
(was ich bis heute noch nicht glauben kann und will)
Samsung als die Firma die diese Technik überhaupt Markttauglich gemacht hat hätte schon lange ein Werk dafür aufmachen können! (neben den Hunderten für die Smartphone-Displays)

LG und Samsung sind aktuell so ziemlich die einzigsten Panel Hersteller überhaupt.
Sogar in dem vor kurzem erschienen „günstigen“ Xiaomi 4S TV wurde ein Samsung Panel verbaut. (ich glaub das sagt alles)

Jeder OLED TV egal welcher Marke hat ein LG OLED Panel.
Die einzelnen Marken kümmern sich im Prinzip nur um das aüßere Design des TV’s und welches OS drauf soll.

Und auf dem PC Sektor teilt sich Samsung und LG den Markt.
Ungefähr lässt es sich so aufteilen:
- jeder IPS Monitor besitzt ein LG Panel
- und so ziemlich jeder VA Monitor besitzt ein Samsung Panel.

Die ersten mLED‘s werden wieder unbezahlbar sein.
Sicher wie die ersten OLED TV’s für 30.000, nach 5 Jahren sollte da aber was gehen auf dem Sektor.
Bedenke aber auch das erste Galaxy S 2010 hatte auch OLED und war nicht übermäßig teuer.
Teuer war am Anfang nur die Herstellung großer Panels. (womit Samsung sich ja sehr lange... rausgeredet hat)