1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Krabat: Erster Trailer

Dieses Thema im Forum "Filmcafé" wurde erstellt von crossinger, 08.07.08.

  1. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Moin!

    Auch wenn ich hier zwischen den ganzen Blockbuster-Fans eher als Exot daherkomme: mir egal! :-D

    Seit Sonntag ist der erste Trailer für den Film "Krabat" online. Der Film soll im Oktober in die Kinos kommen.

    http://www.krabat-blog.de/blog/trailer/

    Erster Eindruck: Sieht gut gemacht aus. Auch die Spezialeffekte sind (für einen deutschen Film!) ordentlich. Ein wenig erinnern mich Stil & Look an den französischen Film "Pakt der Wölfe" - sofern man das bei knapp 2 Minuten Ausschnitten überhaupt beurteilen kann.

    Da ich quasi mit dem Buch groß geworden bin und es auch etwa alle 1-2 Jahre einmal lese, bin ich schon sehr gespannt auf die Umsetzung im Film. Und ich hoffe für mich selbst, dass ich nicht beim Gucken innerlich die Seiten des Buches durchblättere, wie es wohl damals bei den Hardcore-Herr der Ringe-Fans im Kino passierte. Das würde nur unnötig die Freude am Film verderben.

    *J*
     
    #1 crossinger, 08.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.08
    msx3000 gefällt das.
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Ich wußte gar nicht, daß das Buch verfilmt wird.
    Ich finde das immer gruselig und düster, besonders als die Beiden im Teich oder Sumpf stehen...
     
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ich verfolge die Entwicklung schon länger - mindestens seit Mitte 2007. Stand irgendwann mal in einer Fußnote in einer Fernsehzeitschrift. Seitdem habe ich da ein Auge drauf.

    *J*
     
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    David Kross hat mir in "Knallhart" schon ganz gut gefallen. Der Trailer ist nicht schlecht. Anscheinend hatte "Wächter der Nacht" in Sachen Effekte und Kameraführung/Schnitt keinen kleinen Einfluss auf den Film, macht also Lust auf mehr.

    Danke für den Tipp.
     
  5. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Krabatt war mein erstes "richtiges" Buch das ich als Kind gelesen habe. Damals fand ich es nur gruselig, habe es später als Teenager nocheinmal gelesen und seit dem fast jedes Jahr einmal Winter im wieder gelesen.

    Bin auf den Film sehr gespannt;).
     
    #5 msx3000, 08.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.08
  6. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Christian Redl als Zauberer hat auf jeden Fall schon mal frappierende Ähnlichkeit mit der Vorlage aus dem tschechischen Zeichentrickfilm.
    Ich fand das Buch als Kind auch ausgesprochen schaurig, der Film wird mich sicherlich nicht so ängstigen, aber er hat einen schönen Gothic Touch und ich hoffe nur, das wir mit dem Trailer nicht schon die Highlights gesehen haben.
    Stadlober und Brühl sind halt Jüngelchen, spielt aber gottseidank auch keine Rolle, wer den Krabat gibt.

    Allerdings teile ich die Bedenken von crossinger, ein Film im Kopf kann selten im Kino übertroffen werden. Das führt leider häufig zur Enttäuschung. Ich habe es bis jetzt noch nie erlebt, daß ein Film besser gewesen ist, als das Buch.
    Phantasie ist halt doch Kino im Kopf.
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das unterschreib ich, aber ich hab schon öfter welche gesehen, die gleich gut waren, und das ist ja schon mal was.
     
  8. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Ich denke eher, man kann beide Medien nicht so einfach miteinander vergleichen.

    Zum Trailer:
    Das Buch kenne ich nicht und ich habe auch noch nie etwas davon gehört, aber die Geschichte ist interessant und da es ein deutscher Film ist, müsste ich mir den sowieso anschauen. :)
     
  9. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Danke für den Link, ich hab mich letztens schon riesig gefreut als ich ein Poster des Films gesehen hab. Wenn ich noch nen Kassettenrekorder hätte würde ich direkt mal die alten Kassetten raussuchen..
     
  10. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    super, das Buch fand ich als Kind total gruslig.
    Freu mich drauf.
     
  11. tigerlilly

    tigerlilly Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    145
    Ich hab das Buch vor ca. 5 Jahren in der Schule lesen müssen, und damals fand ichs doof. Nun hab ich den Trailer angeschaut und mir scheint, dass der Film gruseliger gemacht ist als ich mir das während dem Lesen vorgestellt hab. Leider zerstören verfilmte Bücher ja die eigene Fantasiewelt (wie oben schon erwähnt wurde), deswegen weiß ich noch nicht, ob ich mir "Krabat" anschauen werde.
     
  12. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Alzheimer? :innocent:
     
  13. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Also wenn ich ehrlich bin, finde ich den Trailer nur nervig... ich war diese Woche 5 mal im Kino (Ausnahme ;) ) und ich finde die Stimme total ätzend und macht bei mir sicher nicht lust auf mehr...

    Kenne allerdings auch das Buch nicht und wusste auch nicht das es ein deutscher Film ist... aber das ändert nix an dem dämlichen Trailer
     

Diese Seite empfehlen