1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kostenlose Virtual Maschine?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von FalkeSR, 02.05.09.

  1. FalkeSR

    FalkeSR Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    127
    Ich hatte früher mal Parallels, und hab aber oft zufällig gelesen das es auch eine kostenlose Version einer virtual Maschine im Netz geben soll, die gar nicht so übel ist!

    Damit es nicht falsch verstanden wird, ich suche nicht eine kostenlose Version von Parallels sondern eine kostenlose Alternative!

    Wie heißt denn das Programm schnell wieder??

    LG

    Flo
     
  2. S3B

    S3B Antonowka

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    357
    virtualbox
     
  3. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
  4. FalkeSR

    FalkeSR Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    127
    Danke euch zwei! Gleich mal testen!

    :)
     
  5. >OT<

    >OT< Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    256
    Ich hab VirtualBox genutzt eine gewisse Zeit lang, hab es doch nun aufgeben. Hab Virtualbox gelöscht doch hängt es immer noch in Root wie bekomme ich es also komplett gelöscht?

    Ich entschuldige mich schon einmal bin auf dem gebiet leihe.
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Diese Extensions im Ordner /Library/Extensions löschen:
    • VBoxUSBTiger.kext
    • VBoxUSB.kext
    • VBoxNetFlt.kext
    • VBoxDrvTiger.kext
    • VBoxDrv.kext

    Wenn das nicht geht (was seltsam wäre), dann hilft das Terminal:
    Code:
    sudo rm -rf /Library/Extensions/(Name der Extension)
    Edit: Zuerst den mitgelieferten Uninstaller konsultieren, wenn du das nicht schon getan hast.
     
    >OT< gefällt das.
  7. >OT<

    >OT< Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    256
    Okay danke GunBound lies sich löschen.
     
  8. daphne

    daphne Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    67
    mal zur Fortbildung:
    was ist denn "Root"?

    ich hab ja manchmal den Eindruck, dass auf meinem Rechner sich noch Sachen verstecken, von denen ich glaube, dass ich sie längst gelöscht hätte - hat "Root" was damit zu tun?
     
  9. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Root ist der Stammordner =) Hab auch erst Virtual Box benutzt dann aber auf Parallels 4 umgestiegen wegen inkompabilitäten und einigen Features wie der geile Kohärenz Modus oder die gemeinsame Ordnerstruktur.
     
  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Info zur Info: root ist nicht nur "Stammordner", sondern auch der (versteckte) Benutzer auf der HD, der Zugriff zu (beinahe) jeglicher Datei auf deiner Macintosh HD hat und dem System entspricht. Systemrelevante Prozesse laufen mit root (viele, die nicht so viele Rechte benötigen, werden jedoch auch mit anderen Benutzern ausgeführt, die jedoch auch root gehören).

    VirtualBox installiert (im Gegensatz zu Parallels) nichts in Ordnern, wo root-Rechte erforderlich sind. Willst du dennoch wissen, ob du dir einen Blödsinn eingefangen hast, dann kannst du z.B. das Programm "Consultant's Canary" laufen lassen. Das zeigt dir dann in einem Terminal-Fenster u.a. installierte Software, die nicht dem System gehört, jedoch in einem solchen Ordner liegt (empfohlene Stichworte sind z.B. "Kernel-Extensions", "System Components").
     

Diese Seite empfehlen