1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kopieren/Ausschneiden im Kontextmenü?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von stephan555, 17.11.09.

  1. stephan555

    stephan555 Gloster

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    61
    Hallo,

    ich bin vor 2 Wochen vom PC auf iMac umgestiegen. Viele Dinge sind ungewohnt, ja besser :)
    Was mir aber fehlt ist ein komplettes Kontextmenü im Finder insbesondere die Befehle kopieren und ausschneiden. Gibt es eine Möglichkeit, diese Befehle dort einzubauen?

    Bitte nicht falsch verstehen: auf den Hinweis, daß ich mich von meiner Windows-Denke freimachen soll, kann ich verzichten. Und das ich viel über Tastenkombinationen und Befehle in der Kopfleiste viel machen kann, weiß ich. Aber ich finde rechte Maustaste und Kontextmenü sind was Feines. Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    Danke!
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wenn Du Dich schon nicht umgewöhnen willst: Windows 7 läuft auch auf dem iMac. ;)
     
    Oliver78 gefällt das.
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    „Kopieren“ ist doch im Kontextmenü, ebenso wie „Einfügen“. Und „Ausschneiden“ gibt’s nicht für Dateien … warum dem so ist, wurde hier schon in seitenlangen, teilweise sehr emotionalen Threads besprochen :) .
     

    Anhänge:

  4. Riley

    Riley Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    466
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Dieses „Freimachen“ kommt von ganz allein – auch ohne Hinweise. :)
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Kopieren und einsetzen ist im Kontextmenu vorhanden.

    Ausschneiden geht im Finder nur bei Dateinamen, aber das ist ja schon gesagt worden.

    Und die WinDenke solltest du ablegen, denn sonst wenn du Mac OS X auf Win verbiegst, dann wirst du nur schwer Spass haben.
     
  7. Frank62

    Frank62 Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.06.13
    Beiträge:
    6
    Ich brauche die function auch dringend..es kann ja nicht sein, das es das nicht gibt. Mit 2 Fingern eine Tastenkombination drücken und noch die Maus bewegen ist unmöglich.

    Diese Befehle im Kontextmenue gibt es seid es Graphische Benutzer Oberflächen gibt. Ich nutze das seid Amigazeiten über Zeta/Beos, Linux..und angeblich soll es unter einem Modernen Betriebssystem nicht möglich sein ?
     
  8. doc_holleday

    doc_holleday Maschanzker

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    6.724
    Datei mit der Maus greifen, ziehen und wenn am Zielort ein "+" eingeblendet wird (für Kopieren), dann CMD drücken, um auf verschieben zu wechseln.

    Datei mit der Maus greifen, ziehen und wenn am Zielort ein "+" erscheinen soll (für Kopieren), dann ALT drücken, um auf kopieren zu wechseln.

    Eigentlich machbar*.

    (*ohne jemandem zu Nahe treten zu wollen, der mit motorischen Einschränkungen lebt)
     
  9. Frank62

    Frank62 Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.06.13
    Beiträge:
    6
    gelöscht
     
  10. Frank62

    Frank62 Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.06.13
    Beiträge:
    6
    es ist halt deutlich einfacher mit Maus markieren und auschschneiden und dann wieder einfügen.
     
  11. kelevra

    kelevra Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    2.542
    Mit der Maus markieren

    cmd + c

    Zielort anklicken

    cmd + alt + v

    alt bewirkt, dass die Objekte verschoben werden.
     
  12. Pill

    Pill Adams Parmäne

    Dabei seit:
    07.07.12
    Beiträge:
    1.310
    ... und bewegen erscheint auch im Kontextmenü bei gedrückter alt-Taste.
     

Diese Seite empfehlen