1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Konvertierungsdauer 1080p Filme

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von R4V3BROT, 05.06.09.

  1. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    Servus!

    Ich muss alle mein 1080p Filme in ein anderes Format formatieren, da sie sonst auf meinem MacBook ruckeln (.mkv)

    Wenn ich jetzt aber mit VisualHub konvertiere (Einstellung Apple TV "Werd verrückt") dann dauert das so ca 9h bis ein durchschnittlicher 1080p Film konvertiert ist.

    Was habt ihr da für Erfahrungen?

    Ich suche quasi ein Programm, das mir den Film so konvertiert das er so schön wie möglich aussieht aber nicht ruckelt - das sollte auch möglichst schnell gehen ;)
     
  2. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.032
    Das Programm sollte handbrake sein.

    Du kannst hier auch alle Filme in eine Warteschleife setzen und nach und nach konvertieren lassen.
     
  3. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    ok dankeschön - das ist ja jetzt nicht ganz so einfach einzustellen, was für Settings nimmst du da zb?

    Welche Bitrate zb?
     
  4. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.032
    Du hast rechts auf der Seite Presets, bzw. kannst dir die Presets anzeigen lassen.
    Da ich meine Filme über NAS auf die PS3 streamen lasse, nehme ich als Preset die Einstellungen für die PS3.

    Bei mkv würde ich allerdings schon HD-Format wählen.
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Auf was für einem Gerät versuchst Du überhaupt die Filme wiederzugeben? Mal abgesehen davon, daß mich die 9h net unbedingt schrecken.
    Gruß Pepi
     
  6. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    also bei mir reicht es i.d.r. schon, die .mkv filme in einen .mov container zu packen. geht mit quicktime pro und dauert ca. 30 min.
     
  7. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    Ich dachte das geht aus meinem ersten Beitrag hervor, aber egal hätte ich die Filme ja auch am Mac Pro bearbeiten und dann am MacBook mobil anschauen können, ist aber nicht der Fall - ich hab ein MacBook für alles.

    9h finde ich schon lang, aber na gut wenns bei allen so is muss ich da auch durch...

    Das ist ja mal interessant - wie machst du das genau?
     
  8. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    Ich vermute mal das du mit Quicktime Pro die Filmdatei über "Exportieren" in ein neuen Container bringst - bei mir funktioniert das bei .MKV Containern aber leider nicht.

    Das ist bei mir dann grau unterlegt - bei normalen "avis" gehts
     
  9. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    ich öffne die .mkv mit QT, warte bis der ganze film "importiert" wurde (bis die timeline komplett grau ist), dann ablage -> sichern unter -> als eigenständigen film sichern
     
  10. Lauscher

    Lauscher Idared

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    27
    Aloha

    ich habe mich mit dem Thema schon etwas mehr befast und muss zu Quicktime sagen, das er die Video Source gut und schnell umpacken kann, aber die eventuell vorhandene DTS Audiospur zu einer Stereospur beschneidet.....

    Hier die Anleitung
    http://koepp-online.de/index.php?op...ne-qualitaetsverlust&catid=35:apple&Itemid=56
    (Quicktime PRO erforderlich)

    Es gibt auch noch ne Möglichkeit es mit VLC zumachen..... finde den Link aber leider nicht....

    Und solltest du die DTS Spur behalten wollen, wird dir nichts anderes bleiben als die Umwandlungszeit von 9 Stunden und mehr zu akzeptieren.

    LG
     
  11. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    Da mein MacBook eh nur Stereo ausspuckt ist das relativ egal das der Ton "beschnitten" wird. Ich will es einfach in einer schönen Quali anschaun :)

    Das mit dem warten bis es ganz importiert ist wusste ich noch gar nicht - probier ich eben mal

    EDIT: das sichern als eigenständiger Film klappt jetzt schon einmal, mal sehen ob ich das dann auch ruckelfrei auf meinem externen Monitor abspielen kann
     
    #11 R4V3BROT, 07.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.09

Diese Seite empfehlen