1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Konstenlose Alternative zu FinalCut

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von ApoY2k, 05.11.08.

  1. ApoY2k

    ApoY2k Stechapfel

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    161
    Hallöchen liebe Apfelgemeinde,

    ich bin derzeit auf der Suche nach einem umfangreichen (möglichst kostenlosen, meinetwegen auch Shareware, Trial oder Demo) Videobearbeitungs- und Schnittprogramm.
    Ich habe FinalCut bei einem Kollegen ausprobiert, aber mir ist die Geschichte einfach zu teuer, sowas kann ich mir als Zivi beim besten Willen nicht leisten…

    Die Frage wäre also eine annähernd so mächtige Software für Lau (aber dennoch legal…) zu erhalten. Hat irgendjemand eine Idee diesbezüglich?


    Ich bin wirklich am Verzweifeln… und kommt mir bitte nicht mit iMovie an, das ist ein Hausfrauenprogramm das 0 Flexibilität bietet. Da kann ich noch nichtmal das Intro meiner Videos so gestalten wie ich es mir vorstelle…



    Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen :(
     
  2. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    meiner meinung nach gibt es nix vergleichbares mit...

    final cut (mac)
    adope premiere (mac/pc)

    sind wohl das maß aller dinge.

    habe aber von diesem programm mal etwas gehört.

    habe aber leider keine genauen infos dazu, evtl ist es ja interessant.

    *edit*
    gerade geschaut, ist auch nicht umsonst. dann muss ich doch leider passen.
     
  3. ApoY2k

    ApoY2k Stechapfel

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    161
    Ja, Pinnacle hatte ich noch als ich mit PC gearbeitet habe…

    Mir würde ja schon eine Trial von Premiere oder so reichen, aber die kann man ja nirgends mehr runterladen oO?
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Auch wenn das kein echter Ersatz für FinalCut sein wird: Eine sehr mächtige (und manchmal fummelige) Alternative zu iMovie ist Norrkross Movie! Kann u.a. mehrere Videospuren, Keyframes, etc.

    Demoversion ist verfügbar. Preis: US-$ 59,- Beim derzeitigen Dollarstand durchaus verkraftbar!

    *J*
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Eventuell Final Cut Express?
     
  6. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Davon bin ich ja sowieso schon ausgegangen - sind aber für einen Zivi immer noch 200 Öre!

    *J*
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Och, da hab ich mit meinem Zivigehalt aber großere Summen gewuppt.

    Edit: Okay, bin auch noch abends einmal in der Woche Pizza gefahren.
     
  8. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    die gibt es bei adobe. wie lange sie geht, kann ich nicht sagen. aber die bieten eine testversion.
     
  9. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    mal blöde Frage von einem Ex PC benutzer

    Video bearbeitung am Mac :
    Apple Final Cut Studio 2 ist zu teuer und wahrscheinlich zu überdemensioniert für anfänger
    was nimmt man dann Express Version
    oder gibts andere software vom Apple
     
  10. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Spar dir das Geld und hol dir FinalCut Express.
     
  11. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Blender, als Zivi hast du ja Zeit dich in unkonventionelles Interface einzulernen
     

Diese Seite empfehlen