1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

'Komplizierte Probleme' verhindern iPhone-Navigation

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 15.07.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Der Direktor des iPhone-Marketings Greg Joswiak sagte in einem Interview, dass die Navigation auf dem iPhone 3G momentan durch 'komplizierte Probleme' verhindert werden würde.

    Nur einen Tag vor dem Verkaufsstart des iPhone 3G verkündete der Technik-Fachmann der NY Times, dass die GPS-Antenne für klassische Routennavigation zu klein sei. Greg Joswiak dementierte diese Aussage und stellte klar, dass die Antenne keine Unterschiede zu GPS-Empfängern in anderen Mobiltelefonen aufweisen würde, die ja schließlich auch Navigation durchführen könnten. Gleichzeitig bestätigte er jedoch, dass die klassischen Schritt-für-Schritt-Navigation noch auf sich warten lässt. „Das wird sich entwickeln. Ich glaube, dass unsere Entwickler uns begeistern werden.‟ Außerdem verriet er, dass das oft geforderte Copy&Paste zunächst anderen wichtigeren Funktionen weichen musste.

    via ExtremeTech | Foto: macevangelist
     

    Anhänge:

  2. Matico

    Matico Jerseymac

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    450
    so ganz verstehe ich den artikel nicht bzw. die überschrift passt irgendwie nicht zum text...
     
  3. capthook

    capthook Auralia

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    200
    sehr gut! find ich alles prima - alle leute kaufen sich ein 3G wegen gps und umts - gps funktioniert nicht, die geschwindigkeit von umts zu edge ist auf einem handy ohnehin relativ egal. perfekt und ich kauf mir zu einem spotpreis das alte und gut funktionierende iphone bei ebay! - nur weil die masse der menschen nicht rechnen kann und sich so schnell blenden lässt :)
     
  4. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Copy&Paste musste weichen.

    Ohne Worte. Copy & Paste ist nicht wichtig. Und die GPS Navigation funktioniert auch nicht wirklich. Also ich weiß nicht. So sehr wir uns auch auf das iPhone 3Gund die Version 2.0 gefreut haben, vielleicht wäre es alles glimpflicher verlaufen, wenn Apple den ganzen Release um einen Monat verschoben hätte.

    Was an der Funktion Copy&Paste so schwierig einzubauen ist, dass sie sogar komplett anderen wichtigeren Funktionen weichen musste, welche das auch immer sein mögen, ist mir schleierhaft.

    So jetzt habe ich meinen Unmut kundgetan - obwohl ich schon bei der mobilen Version von iCal, bei der Notizfunktion, bei der nicht vorhandenen sich aus iCal synchronisierenden To-Do Liste und der Stabilität weitermachen könnte.
     
    #4 zackwinter, 15.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.08
  5. sykes

    sykes Jonathan

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    83
    Vielleicht basteln sie ja erst am Ausschneiden. xD
     
  6. el3ktro

    el3ktro Boskoop

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    40
    Wie genau würdet ihr denn Copy&Paste implementieren. So einfach ist das nciht. Klar, die Funktion an sich ist ja ein Kinderspiel, aber wie wollt ihr das auf der Touch-Oberfläche umsetzen? Durch welche Geste kann man einen Text auswählen, kopieren und woanders wieder einsetzen? Text markieren könnte ich mir noch vorstellen: Mit dem Finger über den Text fahren (so wie in einem Eingabefeld wenn die Lupe erscheint) dann mit dem zweiten Finger das gleiche am Ende des zu markierenden Textes machen. Dann ist der Text markiert. Jetzt braucht man noch irgendwo eine Taste um diesen Text dann zu kopieren - oder der so markierte Text wird dann automatisch kopiert. Was ich praktisch fände wenn hinter einem so markierten Text dann ein kleines x auftauchen würde (so wie in den Suchfeldern) um den markierten Text zu löschen. Das Einfügen des kopierten Textes könnte man z.B. durch einen Doppelklick auf die entsprechende Textstelle realisieren. Was meint ihr?
     
  7. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    ...wer kann hier nicht rechnen ...

    ... rechne doch mal nach: Mein iPhone vom 9.11.07 hat sein Geld schon gekostet. Wenn ich es nun ausgetauscht habe, dann doch für eine Ablöse von EUR 225,-- und dann noch EUR 149,-- für das neue Gerät. Macht zusammen dann EUR 374,--. Ich stelle mein altes iPhone in eBay ein und erhalte, mal konservativ gerechnet EUR 330,--. Also insgesamt mein Aufwand EUR 44,--.

    Was bekomme ich für diese EUR 44,-- ? GPS und UMST sind die Primärvorteile. Daneben dann noch ein attraktives Design (finde ich zumindest) in einem Gerät, dass dann noch 8 Monate jünger ist und sicherlich einen attrakiveren Wiederverkaufswert in eBay beim nächsten iPhone haben wird.

    Da ich ohnehin T-Mobile-Kunde bin (und bleibe) ist die Maßnahme absolut lohnenswert.

    Und Du ?? Kaufst Dir für besagte EUR 330,-- in "altes" iPhone. Das nutzt Du dann mit einem Tarif eines anderen Mobilfunkunternehmens und "sparst" dann vielleicht monatlich EUR 10,-- bis 20,--. Wiederverkaufswert bei Erscheinen des nächsten (also dritten) iPhones ist der Wert Deines 1.-Generation-iPhone quasi "0".

    ...wer kann hier nicht rechnen...?
    :p
     
  8. boolace

    boolace Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    40
    Mh, makieren wie du es beschrieben hast und dann den Finger auf der Oberfläche gedrückt halten -> Kontextmenü öffnet sich mit "Ausschneiden", "Kopieren", "Einfügen"....

    Denke das das nicht so schwer sein sollte...
     
  9. haRun

    haRun Ontario

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    351
    haha so ein schwachsinn.
    dann mal viel spass beim kauf eines iphones zu einem "spotpreis"
     
  10. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Copy/Cut & Paste - so wie ich es mir vorstellen könnte

    Abgesehen davon, dass ich mich boolace anschließe, möchte ich auch noch was dazu sagen:

    Man hat einen Text vor sich zu stehen. Gelöst könnte es doch so:
    Doppelklick mit einem Finger -> Ausschneiden (Scheren-Icon ploppt auf)
    Doppelklick mit zwei Fingern gleichzeitig -> Copy (Plus / Copy Icon ploppt auf)

    Schließlich kommen dann lustige Icons, wofür Apple prädestiniert ist, mit einem kleinen Scheren-Symbol oder einen dicken Plus/ Copy -Symbol (wie im Finder auch). Schließlich kann man diese noch animieren, wie bei den Papierkorb in der Notizfunktion. Beispielsweise sobald man mit einen Klick auf eine markierte Stelle ausführt, das Plus Symbol pulsierend über den Text fliegt, und die Schere dann den Text auffrisst :innocent:

    Dann einfach Applikation wechseln, und per Doppelklick den Text einfügen.

    Oder so ähnlich. Wenn mir schon solch ein Blödsinn einfällt, dann fällt Apple noch besseres ein. Aber wahrscheinlich liegen die Prioritäten ersteinmal woanders, was auch nachvollziehbar ist.
     
  11. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353

    das is ne milchmädchen rechnung. was hast du schon alles an vertraglichen gebühren für dein altes iphone bezahlt? das sollteste auch reinrechnen. stimmt man ich spare mir, im verhältnis zum t-mobile iphone 20 euro im monat, das mal 12 sind wir bei 240€ pro jahr. bei 2 jahren laufzeit 480€. so dann verkauf ich mein altes iphone, mein handy aus der vertragsverlängerung, +480 euro gesparrt, und mach das selbe nur mit der neueren generation.

    also rentiert sich meine rechnung deutlich.
     
  12. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Aber es sind doch nicht nur die dummen Tarife, die einem zu neuen iPhone bewegen oder eben nicht.

    Schließlich wurde der Empfang in Gebäuden deutlich verbessert, UMTS ist verfügbar (wie schon besprochen), GPS (funktioniert zwar nicht, aber Hardware ist schon enthalten), Lautsprecher haben wesentlich mehr Leistung usw.

    Ich finde, dass sollte man auch noch abwägen. Das Indirekte. Schließlich bringt es mir wenig, wenn ich mir ein iPhone erster Generation gönne und in Gebäuden keinen Empfang habe oder wenn ich das iPhone, wenn es klingelt, nicht höre. Da bringen mich dann die tollen Kalkulationsrechnungen auch nicht weiter …
     
  13. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    So. Mir mittlerweile ganz egal.. Hauptsache, sie tun es endlich!

    EDIT: Sorry, Curcao. [​IMG]
     
    #13 AgentSmith, 15.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.08
  14. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
  15. el3ktro

    el3ktro Boskoop

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    40
    Was redest du denn für einen Blödsinn? Wer sagt denn das GPS nicht funktioniert? GPS funktioniert wunderbar, ich habe in Google Maps bei gutem Wetter im Freien eine auf wenige Meter genaue Positionsbestimmung, und zwar nach wenigen Sekunden. Das einzige was noch nicht geht, ist das genaue Navigieren wie man es im Auto braucht, da steckt halt noch viel Arbeit an der Software dahinter.
     
  16. el3ktro

    el3ktro Boskoop

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    40
    Hmm ja sieht nach einer ganz interessanten Lösung aus ... so ungefähr könnte ich mir das vorstellen.
     
  17. tobias0903

    tobias0903 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    174
    Ich stimme el3ktro zu. Bei mir habe ich sogar in meinem Haus eine auf 1-5 Meter genau Standortangabe. Also absolut top.

    Ich sehe da also kein Problem dass z.B. Tom Tom eine Software für das iPhone entwickeln könnte um auch die "normale" Autonavigation komfortabler zu machen. Mit Google Maps ist das zwar auch ganz nett, aber Akustische Routenanweisungen wären doch von Vorteil.
     
  18. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Hey, lass mal den Holzwurm raus. Das ist eine Investitionsrechnung. Die Aufwändungen für das alte iPhone SIND abschließend entstanden. Ob ich´s verkaufe oder im Klo versenke. NUR und EINZIG die Aufwändungen für das Upgrade auf das neuere Modell stellen einen Zustand her, der dem bisherigen gleicht. 1 * iPhone / 1 * Tarif ... iPhone neu ... ein paar Euronen wech. Übrigens ... Das iPhone steht jetzt bei EUR 366,00, was die Investition noch rentabler macht.

    Ich biete Dir etwas Nachhilfe in Mathematik und BWL an, für EUR 50,00 inner Stunde bist Du dabei. Das hier war dann gratis. :-D
     
  19. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    na gut , dann habe ich eben die Wörter "noch", "richtig" . Also : "GPS funktioniert zwar noch nicht richtig":-*. Schließlich habe ich GPS hauptsächlich zum navigieren. Und wenn das nun einmal nicht funktioniert, ist das schade.
     
  20. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    aha und wann kommt das iPhone 4G?:p
     

Diese Seite empfehlen