1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Komme nichts in Router Menü (Speedport W500 V)

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von s0f4surf3r, 23.12.08.

  1. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    Hi Leute! Hoffe mir kann hier einer helfen. Ich versuche bei meiner Mutter zu Hause verzweifelt ins Routermenü zu kommen um WLAN zu aktivieren. In der Anleitung steht die IP

    192.168.2.1 , was aber nur zu "Seite kann nicht angezeigt werden" führt. Kann ich irgendwie nach der IP des Routers suchen? Oder kann sich einer erklären warum das nicht geht? Bin absolut ratlos. Im Telekom Handbuch stehen natürlich nur Tipps für Windows und nicht für MacOS X

    Bin für jede Hilfe dankbar. Möchte hier kein ellenlanges Kabel verlegen.

    Gruß s0f4
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Sieht aus wie ein Druckfehler... Probier mal 192.168.0.1 oder 192.168.1.1
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das ist kein Druckfehler. Mein W501V war z.B. auch auf 192.168.2.1 konfiguriert.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Aso... Na denn entschuldigung, wollte natürlich keine Fehlinformationen verbreiten... :eek:
     
  6. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    da kommt sofort "Adresse nicht gefunden"

    die gewöhnlichen mit xx.0.1 etc hab ich auch schon probiert. GIbts doch nicht
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Welche IP-Nummer hat denn der Mac bekommen? Schau mal in Systemeinstellungen->Netzwerk. Der Router - so er denn funktioniert und dem Mac eine IP zugewiesen hat - müsste ja im gleichen Subnetz liegen, und durch gezieltes Anpingen könnte man dessen IP-Nummer herauskriegen.
     
    s0f4surf3r gefällt das.
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Dann schaue doch einfach mal in den Systemeinstellungen nach was als Router eingetragen wurde. Konnte man beim 500V das WLAN nicht mit einem Kippschalter ein und ausschalten?
     
  9. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    ha DANKE! dort stand sogar die Router IP. 71.1 wars... komisch. merci an alle
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Warum komisch? Fritzboxen kommen mit einem 192.168.178.X.
    Außerdem kann man das ja auch ändern.
     
  11. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    na ja, weil ich mich absolut nicht daran erinnern kann, dass ich das jemals verstellt habe. Bei der Fritz Box gings doch mit fritz.box oder so. SChon ne weile her..
     
  12. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    "fritz.box", stimmt...
     
  13. mjuergens

    mjuergens Fuji

    Dabei seit:
    11.08.08
    Beiträge:
    38
    oder im terminal per
    traceroute www.apfeltalk.de

    --> die erste ip auf dem weg hier her ist der router ;)
    traceroute to www.apfeltalk.de (83.220.131.150), 64 hops max, 40 byte packets
    1 (192.168.2.1) 1.570 ms 1.358 ms 2.140 ms
     

Diese Seite empfehlen