1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klonen der Festplatte via Migrationsassistent

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pandeironor, 17.09.09.

  1. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Moin Leutz!

    Ich denke mal, dieses Thema wurde schon einmal behandelt - habe aber trotz SuFu nichts gefunden.

    Morgen erhaelt unser 2ter Mac endlich einzug in unseren Haushalt. Es wird ein MBP 13". Im moment im Gebrauch ist ein MB Alu (late 08).

    Meine Frage: Ist es moeglich die Festplatte per Migrationsassistenten 1:1 vom Mb auf das neue gute Stueck zu kopieren? Einfach FP tauschen ist ja leider nicht mehr...da jetzt Sata!

    Mir geht es in erster Linie um "heavy" Programme wie z.B.: Logic Pro.......

    Vielen Dank fuer eure Hilfe
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Nein. CarbonCopyCloner oder Superduper verwenden, damit kannst du einen 1:1 Klon machen.
     
  3. k0rben

    k0rben Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    125
    Du kannst alles mit dem Migrationsassisstens migrieren, eine 1zu1 Kopie wird dadurch im eigentlichen Sinne nicht erstellt, was aber auch gut so ist. Du bist aber auf dem richtigen Weg ... der "Migrationsassi" ist das richtige Werkzeug :)
     
  4. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Aber funktionieren die auch ueber USB?

    Das MB hat ja leider kein Firewire............
     
  5. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ja funktioniert auch über USB und CCC kann Systeme im laufenden Betrieb klonen.
     
  6. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Da es ja nun nach euren Aussagen mit beriden Varianten funktioniert - welche ist denn die schnellere?

    @kOrben.. Warum meinst de denn das eine 1 zu 1 Kopie nicht zu empfehlen ist?
     
  7. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Naja, beim Migrationsassistenten musst du das System installieren und dann die Daten übernehmen.
    Beim 1:1 Klonen, machst du eine exakt gleichen Klon deiner Festplatte ohne Umwege.
     
  8. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Super Tip nauna!!! Gut das das auch ueber USB geht. Ist wahrscheinlich ein bisschen langser, aber was solls....
     
  9. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Dein System sollte aber auf jeden Fall am aktuellsten Stand sein wenn du es auf ein anderes Gerät übernimmst und dir ist hoffentlich bewusst das du eine externe HD brauchst! In absolut jedem Falle, direkte USB Verbindungen gehen immer noch nicht (hoffentlich hast du da jetzt nichts missverstanden).

    Wenn du dir absolut sicher sein willst das es zu keinen Konflikten kommt mit irgendwelchen Treibern und co, benutze lieber den Migrationsassistenten, auch wenn es im Normalfall bei diesen Geräten keine Probleme gibt (laut meiner Erfahrung...).

    Und EDIT: Sag mal, FP tauschen geht nicht mehr? Hab ich da jetzt was verpasst, das sind doch beide SATA 2,5" Platten?
     
  10. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Ah OK. Mit CCC kann ich also nicht direkt von Mac zu Mac. Von einem zur FP und dann von der FP wiederum auf den anderen Mac.

    Habe ich das richtig verstanden?

    Edit: Beide Systeme sind SL 10.6.1
     
  11. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Prinzipiell könntest du, aber ohne Firewire wirds halt schwer. ;)
    Genau, eine externe HD ist da die Lösung.

    Und nochmal kurz gefragt, eventuell hast du mein Edit übersehen, warum tauscht du nicht einfach die Festplatten? Beide Gerät haben SATA 2,5" HDs, die lassen sich absolut problemlos umbauen wenn du nicht grad zwei linke Hände hast.
     
  12. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Habe heute im Shop angerufen und dort wurde mir gesagt, das im MB Alu (late 08) eben keine SATA drin ist, und
    das wenn ich das MBP oeffne - die Garantie erlischt.
    Das war eigentlich auch mein erster Gedanke - Platten tauschen und fertig.......
     
  13. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Eigentlich Unsinn, solang du nichts kaputt machst darfst du die HD tauschen wie es dir Spaß macht. Und es ist definitiv eine SATA HD drin.

    Wenn du natürlich dann irgendwie quer mit dem Schraubenzieher über das Logicboard fährst ist natürlich die Garantie weg. ;)
     
  14. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Steht SATA fuer Serial-ATA? Laut Systemprofiler habe ich dann wohl doch eine SATA.
     
  15. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Genau SATA = Serial-ATA
     
  16. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Siehst du mal - hat der mir doch totalen quatsch erzaehlt!

    Also bei Festplattentausch im neuen MBP - definitiv kein Garantieverlust!! Richtig?
     
  17. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Wenn du wissen willst ob es Apple erlaubt wirf einfach einen Blick ins Handbuch, wenn dort erklärt steht wie es geht, darf es absolut jeder machen.

    Aber mir wäre kein Fall bekannt wo ein Festplattentausch zum Verlust der Garantie geführt hätte. (bei diesen Geräten).

    Achtung. Du wirst allerdings einen Torx brauchen.

    EDIT: User Guide MBP 13" Sieh mal was ich hier gefunden habe. :) Da ist sogar eine Anleitung drin wie es geht, es ist also ganz offiziell erlaubt.
     
  18. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Meine Idee war eigentlich, das der Techniker im Laden beim Kauf das fuer mich erledigt.....gerne auch gegen Bezahlung.....
    Das waere das einfachste, da er die ganzen Werkzeuge sowiese vor Ort hat. Aber seine Meinung habe ich Dir ja schon mitgeteilt.....
     
  19. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Das ist eine Sache von 15 Minuten Maximum das zu tauschen. Bring ihm dein altes Gerät mit, frag ihn ob er doof ist wenn er dir sagt das dein MB IDE hat und lass ihn zur Not in den Systemprofiler schauen. Damit hättest du das Problem auch gelöst wenn du es nicht selbst umbauen willst (dürfen tust du ja).
     
  20. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Genau so werde ich das erst einmal versuchen.........

    Du warst mir eine echt grosse Hilfe - nauna!!

    Vielen Dank!!!!
     

Diese Seite empfehlen