1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kleine Frage zu iTunes

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Foickert, 28.06.09.

  1. Foickert

    Foickert Jonagold

    Dabei seit:
    10.05.09
    Beiträge:
    21
    Hallo Leute,

    seit ich ein Mac-User geworden bin, hab ich mich nun durchgerungen, iTunes zu nutzen. (obwohl ich das Programm früher ganz und gar nicht mochte)

    In der Tat gibt es ein paar nette Features, allerdings nervt es mich sehr, dass jede Audiodatei (Wave, MP3, ACC..), die ich irgendwie aufm Rechner habe und mal kurz abspielen möchte, mit iTunes geöffnet wird und dann natürlich sofort in meiner iTunes-Liste ist.

    Dies ist vor allem besonders doof, wenn ich auch noch einen iPod angeschlossen habe und diese Dateien dann auch noch auf meinem iPod geladen werden, obwohl ich (in viele Dateien) nur mal kurz reinhören wollte.

    Ich habe die iTunes Einstellungen schon durchkramt, allerdings gibt es keine Funktion, dass eine Datei nicht sofort in die iTunes-Liste geladen wird, oder zumindest nach Stop des Abspielens (der Datei) wieder aus der Liste fliegt.

    Alternative wäre natürlich, dass sämtliche Audiodateien nicht automatisch mit iTunes aufgerufen werden und ich iTunes nur aufrufe, wenn ich meine eigentlichen Lieder hören möchte und um neue Wunschtitel in iTunes zu "schieben".

    Gibt es in OS X noch ein anderes Audio-Datei-Abspielprogramm außer iTunes?
    (Ich konnte bisher keins finden)

    Danke und Grüße,
    Markus
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Du solltest die Option "Beim Einlegen einer CD - CD importieren" ändern auf ""Beim Einlegen einer CD - Wiedergabe starten" .
    Damit kannst Du dann in jedem Fall manuell entscheiden, ob die Titel in die iTunes-Mediathek importiert werden sollen oder nicht.
     
  3. LakeCountry

    LakeCountry Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    369
    Zum kurzen Reinhören: Quick Look! Datei markieren und Leertaste drücken.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Passiert aber nur, wenn man den iPod komplett auf automatisches Synchronisieren stellt. Schon wenn man nur ausgewählte Wiedergabelisten automatisch synchronisert, kann das nicht passieren - beim manuellen Synchronisieren sowieso nicht.

    Da gibt's jede Menge. MPlayer, VLC, Songbird, Cog...


    Edit: iTunes ist eher ein Datenbankprogramm zur Musikverwaltung als ein Audio-Abspielprogramm. Photoshop nimmt man ja auch nicht unbedingt, wenn man mal schnell ein Bild aus einem Mail-Anhang anschauen will.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Warum in die Ferne schweifen, wenn der QuickTime Player doch so nah liegt? ;)

    Leider kann man damit zwar Playlist-Dateien abspielen, aber keine Playlisten anlegen.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Ich bin davon ausgegangen, daß er quasi systemzugehörige Möglichkeiten wie QuickTime Player und QuickLook natürlich schon kennt und nach zusätzlichen Möglichkeiten sucht.
     
  7. Foickert

    Foickert Jonagold

    Dabei seit:
    10.05.09
    Beiträge:
    21
    Apple ist der Hammer!

    Genau nach so einer QuickLook Funktion habe ich gesucht :)

    Aber wie zum Teufel kommt man darauf, dass es die gibt? (außer wenn man das OS X Handbuch komplett durchliest)

    Danke auch für den Tipp mit der iPod Synchro.
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    QuickLook ist doch eines der Kernfeatures von Leopard ;)
     
  9. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Quicklook ist schon schön. Aber auch beim Doppelklick auf eine Audiodatei (bzw. cmd-down) möchte ich die Datei einfach nur öffnen und anhören und sie nicht nach iTunes importieren (letzteres erledige ich i.d.R. über Drag&Drop auf's iTunes-Dock-Icon).
    Aber das ist ja auch kein großes Problem: Für mp3, mp4, m4a etc. habe ich einfach den Quicktime Player als Standard-App eingestellt.
    (Falls der Threadersteller noch nicht weiß, wie das geht: Z.B. im Finder eine MP3-Datei markieren, Cmd-I (für Informationen) drücken, und unter „Öffnen mit“ den „Alle ändern...“-Button drücken.)
     

Diese Seite empfehlen