1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Killerfeatures des iTab - macTablet

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von paul.mbp, 26.11.09.

  1. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.156
    Viele vermuten mit dem macTablet einen Angriff auf die e-books.
    Wie wäre es hingegen mit "argumented reality" verbunden mit einem "good bye privacy" ???

    Gesichtserkennung + Suchmaschine =
    [​IMG]

    Telefon- oder Adressbuch ? nicht mehr nötig
    [​IMG]

    Quelle: http://www.matthewbuckland.com/?p=1041
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Viele vermuten mit dem Tablet das übelste Pro-Gadget.

    Wie wäre es stattdessen mit "nur ein Gerücht" und "eh alles nur gephotoshopped"?

    nur ein gerücht und Photoshop =

    [​IMG]

    Quelle: Google
     
  3. Synoxis

    Synoxis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    1.774
    Ein Tablet mit derartigen Funktionen wäre natürlich genial, aber ich glaube nicht daran das die Technik heutzutage sowas schon im kaufbaren Segment zulässt. Für Geheimdienste o.ä. ist sowas vielleicht machbar aber mehr auch nicht.
     
  4. dakalla

    dakalla Tokyo Rose

    Dabei seit:
    09.11.09
    Beiträge:
    70
    Na klar.. und der Israelische Geheimdienst läuft dann mit nem Tablet rum und während er es auf die Häuser richtet, zeigt es ihm an, in welchem dieser Häuser ein Terrorist wohnt.

    Ich glaube es ist allen klar, dass das so nicht möglich ist, wie oben dargestellt. Technisch sehe ich da nicht die Probleme, sondern eher aus Datenschutzgründen. Da müssten die Adressen und viele andere Infos der Personen ja öffentlich zugänglich sein. Ich hoffe, dass sowas nie realität wird, da man ja dann garkeine Ruhe mehr findet vor lauter neugierigen Menschen, bewaffnet mit iTab (late 2018) und eingebauter 35,4 Megapixel Kamera mit iSeeThrough Funktion.
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Solche Geheimdienste sind z.B. als Boing Mechaniker bekannt die die Maschinen mithilfe von AR warten..

    Ist das eine Verunglimpung der Israelis?
     
  6. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.156
    natürlich, das ist ein antisemitischer Hetzbeitrag ! o_O

    Hey, vielleicht hat dakalla einfach nur im Hinterkopf gehabt das der Mossad einer der bestausgestatteten Geheimdienste der Welt ist, und wenn jemand solch ein Tool hätte das dies wohl CIA, FSB, Mossad & Co. sein werden....
     
  7. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.156
    Ich bin sonst auch absoluter Freund der neuesten Gadgets & Tools, aber die serienreife Entwicklung solch eines Gerätes darfs sich ruhig noch einige Jahrzehnte hinziehen.

    iSeeTrough klingt cool ;)
     

Diese Seite empfehlen