1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keynote: Präsentation als QuickTime-Datei zu pixelig

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von Alv, 04.11.08.

  1. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Hallo Leute,

    letztens habe ich eine Keynote in der Schule abgehalten und wie erwartet wurde sie ein voller erfolg. Daher bat mich mein Lehrer die Präsentation "Windows-Kompatibel" zu machen. Da er aber selbst kein PowerPoint besitzt, habe ich ihm Angeboten die Präsentation als Film-Datei nachzureichen. Als ich schließlich bei der Umwandlung war, war das Ergebnis ziemlich enttäuschend: Der Film war pixelig und die Übergänge der Folien unsauber...und das obwohl ich die Qualität auf das Maximum gesetzt habe? Gäbe es noch eine andere Möglichkeit?

    Gruß,
    Alv
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Warum nicht als PDF oder als HTML oder Flash (SWF) Datei?
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Oder als DVD aus Keynote exportieren...
     
  4. leowatti

    leowatti Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    366
    du musst erstmal eine vernünftige Foliengröße haben, also so ab 1024*768, je mehr desto besser. Außerdem kannst du die Qualität noch verbessern in dem du beim Exportieren bei Formate auf "Eigene" gehst.
    Aber je besser die Qualität ist, desto größer wird auch die Datei... ;)
     
  5. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Also die Folien sind nun viel klarer aber die Effekt stocken immer noch und sind nicht so flüssig als wenn ich die Präsentation manuell ausführe...kann man da noch etwas verbessern oder bleibt das so?
     
  6. Nasys

    Nasys Erdapfel

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    1
    Hallo Alv

    Welches Keynote hast du? 2,3,4? (Keynote öffnen dann im Menü Keynote -> Über Keynote)
     
  7. leowatti

    leowatti Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    366
    Ja man kann das noch verbessern, allerdings wird die Datei dann extrem groß.
    Einfach die Framerate erhöhen. Dann wirkt alles viel flüssiger, allerdings wird die Präsentation dann auch riesig. (So um ein-zwei Gigabyte) und das Exportieren dauert dementsprechend lange.
     
  8. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Also ich stelle meine Keynote in der Uni immer als PDF zur Verfügung. Die Effekte fehlen, aber die braucht man doch eh nicht wenn man die zum lernen benutzen möchte. also ist pdf nun wirklich das beste... es geht ja nicht um die effekte, sondern um die inhalte ^^
     
  9. winterhexe

    winterhexe Braeburn

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    46
    das ist interessant..
    aber wo genau verändere ich die framerate? ist es dort zu finden wo ich beim export eigene einstellungen vornehme?

    bin ein bissel plond in der beziehung.... :(
     
  10. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Ja. Entweder über die festen Exporteinstellungen bei Quicktime ("Höchste Qualität, groß", usw...) oder über "Eigene" und dann "Einstellungen"; links oben wird man fündig. Erklärt sich (fast) von selbst ...
     
  11. winterhexe

    winterhexe Braeburn

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    46
    danke... hab es nun auch gefunden....
     

Diese Seite empfehlen