1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[Keynote] + .MP4 Clips = langsam?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von Alv, 13.03.08.

  1. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Hallo Leute,

    ich arbeite gerade an einer Keynote für meinen morgigen Vortrag (er handelt über Charlie Chaplin und seinen Film "Der große Diktator"). Nun aber zu meinem Problem:

    Wenn ich meine Keynote mal durchlaufe um den Vortrag zu proben und ich an die Stelle angelangt bin wo die Filmszenen in der nächsten Folie erscheinen hängt Keynote und die Verzögerung dauert bist zu 6-7 Sekunden an. Der Film wird einwandfrei abgespielt aber beim ausblenden und neuem Übergang hängt es wieder.

    Meine Frage:
    Was kann ich für Maßnahmen ergreifen um dieses Problem zu beheben?

    Mfg, Alv

    Edit:

    1GB RAM
    2.16Ghz
     
  2. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    da gibts sicher viele Möglichkeiten... zum Beispiel könntest du damit anfangen, Programme, die du neben Keynote geöffnet hast, zu beenden - damit würdest du Arbeitsspeicher sparen. Außerdem könntest du den Film bearbeiten, also besser gesagt neu codieren, und dabei die Qualität von Bild und Ton sowie die Bildgröße auf ein Maß beschränken, dass gerade noch so ausreicht.

    Du könntest auch mal probieren (und das würde ich als aller erstes tun), deine Keynote Präsentation als Quicktimefilm zu exportieren und so vorzuführen - denn dann ist die Präsentation komplett gerendert und dadurch evtl. ressourcenschonender. Ein exportierter Quicktimefilm behält alles, was du aus Keynote gewohnt bist (inkl. des Stoppens und weiter-klicken-müssens) und kann ja mittels Quicktime Player im Vollbildmodus präsentiert werden - also hätte ein Film keinen Nachteil gegenüber einer Präsentation!
    Einfach mal im Ablage-Menü Exportieren wählen und dort als Quicktime exportieren, dann warten, bis er fertig ist und ausprobieren :)
     
  3. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Wie meinst du das? Heißt das, dass ich auch das Klick über Apple Remote benutzen kann? Dachte man müsste ein festes Zeitverhalten einbauen...
     
  4. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Ah okay...sorry :-[ bin manchmal ein bisschen dumm mit dem lesen :D. Alles klar. Expotiere den Film mal in QuickTime. Danke nochmal für den Tipp!
     

Diese Seite empfehlen