1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keynote automatisiert präsentieren

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von Stevemuc, 22.09.09.

  1. Stevemuc

    Stevemuc Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen,
    wir wollen für unser Ladengeschäft eine automatisierte Präsentation mit Keynote erstellen. Die Präsentation soll nach Ladenschluss um 19.00 Uhr starten und dann bis nachts um 01.00 Uhr durchlaufen. Dann soll die Präsentation automatisch beendet werden, gut wäre auch wenn der Mac sich dann auch ausschalten würde.
    Hat hier jemand Tipps ob/wie man das realisieren kann?

    Grüße
    Stefan
     
  2. dark (k)night

    dark (k)night Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    387
    Also den Mac ausmachen machst am besten mit der Auto-Ausschaltfunktion. Systemsteuerung - Energie sparen - Zeitplan.

    Wahrscheinlich ziemlich blöd ist folgende Idee - da kommst mit nem script sicher weiter, und schneller zum Erfolg.

    Du kopierst die Präsentation einfach so oft - in ein und dieselbe Präsentation - dass die am Schluss halt sechs Stunden durchläuft.

    Aber wie gesagt, das wäre ne Notlösung - von den ganzen scriptern hier kann dir sicher jemand helfen. So dass die Präsentation immer wieder neu gestartet wird - das stell ich mir nicht schwer vor, ich kanns nur nicht.
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Kann man das nicht einfach exportieren in einen Endlos-Quicktime-Film?
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ja, das geht alles mit Bordmitteln:

    a) Systemeinstellung Energie sparen liefert die Ein- und Ausschaltzeiten für den Rechner
    b) in der Systemeinstellung Benutzer die gewünschte Präsentation als Startobjekt einbinden
    c) In der Keynote Einstellung festlegen, das das Teil beim Öffnen automatisch vorgeführt wird und sich wiederholt
    d) There is no d !

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen