1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keyboard (Yamaha PSR 3000) an iMac

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von domi202, 01.04.09.

  1. domi202

    domi202 Fuji

    Dabei seit:
    01.04.09
    Beiträge:
    37
    Hi Leute,
    ich bin ganz neu hier und weis nicht ob das hier an der richtigen Stelle ist, aber:
    Ich bekomme morgen endlich meinen lange ersehnten iMac und mach mir schon mal
    Gedanken, was ich wohl machen muss um mein oben genanntes Keyboard zum
    Aufnehmen in GarageBand zu benutzen.
    Da ich zuvor langjäriger PC user war und ewiges Treiber-Suchen und -Installieren und
    dann zu erfahren, dass es doch wieder nicht funktioniert,gewohnt bin, wollte ich euch
    fragen, wie ich das jetzt am besten anstellen soll.
    Sorry für meine Grammatik und Rechtschreibung ich bin grad Hundsmüde und kanns
    einfach nicht mehr erwarten bis das Teil endlich an meinem Schreibtisch steht :)
    Thx im Voraus,
    domi202
     
  2. domi202

    domi202 Fuji

    Dabei seit:
    01.04.09
    Beiträge:
    37
    iMac endlich da!!!

    Hi Leute,
    Heute war es also endlich soweit. Ich sitze jetzt hier an meinem iMac.
    Jetzt hab ich alles erstmal erkundet und versucht, wie ich nun in Garage
    Band mit meinem Keyboard, (Yamaha PSR 300) Spuren aufnehmen kann.
    Nun ja, ich hab jetzt Das Keyboard per USB an den iMac angeschlossen...
    nix passiert... dann hab ich versucht via Audiokabel in den LineIn vom
    iMac einen Ton zu bekommen... wieder nix... könnt ihr mir bitte helfen?

    P.S. bei dem Keyboard war nur ein PC Treiber dabei.
     
  3. domi202

    domi202 Fuji

    Dabei seit:
    01.04.09
    Beiträge:
    37
    re...

    Also hat sich erledigt. Hab Treiber geladen, installiert, alles Funzt. Hätte nicht gedacht, dass es so einfach ist..

    Closed
     
  4. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    Welcome to MAC ;) Die Usability auf Mac finde ich (war 15 Jahre lang Win User) absolut Spitzenmäßig im Audio/Video Sektor ...

    Andere Frage hast du mal an Logic Express oder Logic Pro gedacht?

    Liebe Grüße

    der André
     
  5. Bomberzocker

    Bomberzocker Auralia

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    202
    darf ich fragen welchen Treiber und wo man ihn bekommt? Habe zwei Treiber von yahama probiert, aber irgendwie will es nicht laufen. Muss man etwas bei der Midi Konfiguration im "audio-midi-setup" Programm etwas wichtiges beachten?
    mfg
     
  6. villharmonic

    villharmonic Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    15.10.09
    Beiträge:
    533
    Die Treiber findet man von der Produktseite des Keyboards aus. Falls Dein Keyboard ein PSR-3000 ist auf dieser Seite unter dem Reiter Support:
    http://usa.yamaha.com/products/musi...ds/arranger_workstations/psr-3000/?mode=model

    Dann hast Du in den Systemeinstellungen ein Yamaha-USB-MIDI Control Panel.

    Was genau will denn nicht laufen?

    Clemens
     
  7. Bomberzocker

    Bomberzocker Auralia

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    202
    Ich habe dieses Panel, aber der Inhalt bleibt grau und man kann nicht wirklich viel machen. Ich habe ein PSR-300 (leider nicht 3000) über ein midi-auf-usb-adapter. Im Midi-Setup-Programm wir das Kabel bei den Midi Geräten wahrgenommen, weiter komm ich aber nicht.
     
  8. villharmonic

    villharmonic Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    15.10.09
    Beiträge:
    533
    Ist dieser Adapter von Yamaha? Wenn nein, ist der Treiber unnötig.
    Midi selbst überträgt keine "Geräte-Erkennung" so wie USB.

    In Deiner Musiksoftware (z.B. Garageband/Logic) wird jetzt - wenn Du eine Softwareinstrumentenspur anlegst und diese scharfschaltest - das Softwareinstrument auf Tastenanschläge deines Yamahakeyboard reagieren. Dafür brauchst Du gar nichts extra zu unternehmen.

    Clemens
     
  9. Bomberzocker

    Bomberzocker Auralia

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    202
    das passiert leider nicht. Eigentlich müsste es doch bei der Auswahl der Geräte dabei sein, wie line in, usb-kamerasound und so nen zeug.
     
  10. villharmonic

    villharmonic Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    15.10.09
    Beiträge:
    533
    Nein. Midi ist kein Sound.
    Midi überträgt nur Steuerdaten: (Taste an, Taste aus etc.). Du darfst also nicht bei den Audio-Geräten suchen. Über ein Midikabel kannst Du den "Klang" deines Keyboards nicht aufnehmen, sondern nur die "Tastenanschläge", die dann von einem anderen Gerät/Software in "Klang" umgerechnet werden müssen.



    Clemens
     
  11. Bomberzocker

    Bomberzocker Auralia

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    202
    ja das weiß ich, aber irgendwo müsste man doch in der Software die Midi-Quelle auswählen können, oder geht das automatisch? Automatisch passiert bei mir nämlich nichts. Was mir aufgefallen ist, dass in den Einstellungen von GarageBand gar kein Audiogerät erkannt wird.
     
  12. villharmonic

    villharmonic Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    15.10.09
    Beiträge:
    533
    Es geht automatisch.
    Wenn Du Dein Midi-USB-Kabel im Audio-Midi-Setup siehst (wie Du schreibst), dann ist es in Garageband verfügbar. Testen kannst Du das, wenn Du das USB-Midikabel bei laufendem Garageband einsteckst - dann sollte eine eine Meldung über neue Midianschlüsse kommen.

    Falls eine Software-Instrumentenspur in Garageband nicht auf Dein Tastenspiel reagiert, ist es wahrscheinlich, dass Du die Midiverbindung falschrum verkabelt hast. (Immer Midi-Out mit Midi-In verbinden).

    Clemens
     
    Bomberzocker gefällt das.
  13. Bomberzocker

    Bomberzocker Auralia

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    202
    Der Tipp ist Gold Wert! Danke. Nun geht es!
     

Diese Seite empfehlen