1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kernel Panic

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von space, 21.11.06.

  1. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hi Leute!
    Gestern und vorgestern habe ich dieses sagenumwobene, gespenstische Bild auf meinem Mac gesehen, von dem einige Behaupten, dass es das gar nicht gibt :eek:

    Kernel Panic... und dann gleich zwei in so kurzem Abstand... für mich ne neue Erfahrung

    Deshalb habe ich sämliche log.files, die ich von Bedeutung hielt, mal in den Anhang geschoben und hoffe, dass sich eine/r von Euch erbarmt und mich aufklärt, was da los war.

    Zum Zeitpunkt war ich jeweils mit einem kleinen Server verbunden, über den wir grössere Files hin und herschicken...
    Der Crashreporter hat keine Programme gelistet, die zu den Zeitpunkten gecrasht sind.
    Im system.log steht auch was von Ram und too old
    ausserdem ist die Rede von funnel_lock ... naja seht selbst

    War meine erste Auseinandersetzung mit der Konsole ... immerhin haben die Jungs/Mädels Humor (und stehen auf die gleichen Schund-Serien wie ich).
    Hier die passende WAV zum geschriebenen :-D

    Gruss
     

    Anhänge:

  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ich wollte gestern nachmittag mein iBook aufwecken
    die Kontrolllampe ging aus, aber das iBook nicht an
    kein Neustart mit Power Taste möglich
    erst Netztrennung und Akkuentnahme konnten einen Neustart erzwingen

    vielleicht kann sich das auch jemand erklären
     
  3. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    KP´s sind meistens auf einen hardware defekt zurückzuführen.
    nicht immer.....aber immer öfter.
    oft ist die kiste aber nur sauer, weil am USB irgendein grindiger USB hub o.ä. steckt.

    was hast du überhaupt für hardware und system?
    was steht so alles rum, was du ansteckst?

    ich würde folgendes versuchen. wenn geht in dieser reihenfolge.

    1.) alles abstecken, was die kiste nicht braucht. wenn geht auch die tastatur tauschen.

    2.) extern booten und das festplattenverzeichnis mit dem festplattendienstprogramm rep.
    und zusätzlich danach auch gleich mit dem "diskwarrior".

    3.) die kiste wieder vom orginalsystem booten.

    4.) cocktail und applejack installieren

    5.) cocktail im pilotenmodus (mit allen optionen und neustart) ausführen

    6.) im single user modus (apfel-s) booten und applejack mit folgendem befehl ausführen.
    "applejack AUTO restart"

    7.) letztes combo update drüberinstallieren

    und wenn geht, nur das dazumüppeln, was du unbedingt brauchst.
    den scanner z.b. nur dann, wenn du auch scannen willst.

    8.) wenn das nix hilft....mal ein bissl ram rausnehmen und hoffen, das es daran liegt.

    sonst muss die kiste zum AASP.
    der kann dann auch nur auf verdacht das "brettl" oder prozessor usw. tauschen.

    HTH
    mike
     
    space gefällt das.
  4. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ich hatte bisher nur ein einziges Mal eine Kernel-Panik; damals lag es an einem ADB-USB-Adapter (daran kann man sehen, wie lange das her ist). Auch in den meisten anderen Fällen, die mir bekannt sind, war die Ursache ein externes Gerät. Daher schließe ich mich QuickMik an und würde zuerst die Peripherie-Geräte in Verdacht haben.
     
  5. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hi Quikmik!
    Erstmal Danke für deine ausführliche Antwort! ... auch wenn ich eigentlich lieber was zu den logfiles gelesen hätte. :)

    Natürlich habe ich erst mal die Suche hier strapaziert und "hardware defekt" habe ich da öfter mal gelesen...

    Angeschlossen sind an meinen G4 mit OS 10.4.8:
    1) Über Firewire einen CD-Brenner (war nicht angeschaltet)
    2) Cardreader/USB- Mehrfachhub Combi
    daran
    3) über USB einen Drucker (war auch aus) und
    4) USB-Bluetooth

    die haben mir zwar noch nie Probleme gemacht, kann sich ja aber geändert haben..

    Die beschriebene "System-Reinigung" mit AppleJack und Cocktail... da ich das nie mache, kann es ja nicht schaden. :)
    Ich werde es in der von dir angegebenen Reihenfolge mal durchziehen!

    Dann werde ich mal einen Hardwaretest machen (müsste doch auf der Tiger DVD zu finden sein, oder?)

    Also repariert oder ausgetauscht wird an meiner Kiste nüscht (ausser meinetwegen RAM)... wenn die nicht mehr will, dann muss halt ein neuer her.

    Noch ne Frage:
    Im log steht ja auch: DigiIO has a funnel lock.
    Kann mir jemand erklären, was ein funnel lock ist?
    DigiIO hat mit den Digidesign Startupitems (DigidesignMBox und DigidesignLoader) zu tun, welche halt immer starten, auch wenn das Audiointerface gar nicht angeschlossen ist...

    Nebenbei:
    In diese /Library/Startupitems hat mir auch irgendeine Applikation PACESupport reingelegt! Das ist doch eine Art Kopierschutz für Demosoftware, oder?

    Kann man diese Startupitems vorrübergehend mal auf Eis legen oder sollte man das besser unterlassen?

    Gruss
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also wenn es davon was ist, dann tippe ich auf 2.
    aber wie gesagt, wenn du den "hund" finden willst, wirst du mal alles abhängen müssen.
    nur bei bedarf anmüppeln.
    sonst kommst du da nie drauf.


    das ist jetzt schwer zu beantworten.
    der hardwaretest ist nur auf den beigelegten CD´s/ DVD´s drauf und nicht auf der retail.
    bei deinem G4 kann aber IMHO kein tiger dabei gewesen sein.
    eher ein jaguar.

    sorry, da kann ich dir nicht viel weiterhelfen.
    aber beim googeln sieht man, das es zum digi gehört

    zum ausprobieren sehe ich da kein problem.
    oft vergisst man sie wieder zu aktivieren......und es geht trotzdem alles :)

    HTH
    mike
     
  7. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Nee, ja ... habe Tiger Retail und das ist nur die eine DVD :(
    Dann halt ohne Hardwaretest...

    Zum funnel lock: Ich hatte sogar eine Erklärung ergugelt ... habe sie aber nicht verstanden :eek:
    Tja und mit den auf Eis gelegten Startupitems ergugelt man leider auch unterschiedliche Ansichten.... (Ich werde es wohl einfach probieren!)

    Gruss
     
  8. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ich hatte auf meinem MBP C2D schon zwei Kernelpanics: Die beiden traten immer dann auf, wenn ich AirPort aktiviert habe - ich habe aber mittlerweile schon so oft AirPort aktiviert und deaktiviert das die Quote für KPs doch sehr niedrig ist.

    Ich habe jedenfalls den Problembericht an Apple senden lassen, mal schauen was da kommt.
     
  9. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Ein Bspl. für ein 'Funnel Lock' ist die ForceQuitApp s.a.:->

    Es gibt in dem Umfeld noch kleinere Prog.Routinen die selbstständig Apps herunter fahren wenn sie die Prozzesorlast für höherwertigere Anwendungen bremsen. Aber das ein solcher Prozess eine Kernelpanik verursachen kann ist eher unwahrscheinlich.

    (Bei meinem iMac war es der defekte RAM…)

    :)
     
    #9 ZENcom, 22.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.07
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    den letzten satz verstehe ich nicht ganz.
    quote für KP´s darf es keine geben.
    osx ist kein windows!!!

    also ich gehe mal davon aus, das dieses teil neu ist :-D
    somit hast du noch garantie.

    hab keine ahnung, ob du wie wild ruminstallierst und herumprobierst.

    ich würde die hardwaretest geschichte mal laufen lassen.
    (die sehr wahrscheinlich nix findet :( )
    und dann die komplette kiste neu aufsetzten.
    ohne irgendwelche programme oder prefs von der alten installation mitzuschleppen.

    ok...mails vielleicht.

    dann ist gewährleistet, das du ein cleanes system hast.
    KP´s könnten dann nicht mehr auf eine windige installation o.ä. zurückzuführen sein.

    und wenn die kiste dann wieder in verbindung mit airport zicken anfängt....
    alles pipifein zusammenschreiben. auch das du die kiste clean neu installiert hast
    und ab zu apple. dafür ist die garantie ja da

    ciao
    mike
     
  11. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Danke! Hilft mir schon mal weiter.
    (Was mir aber nicht klar ist, wer jetzt wen gebremst hat..)

    Gruss

    (bisher wieder alles ok...)
     
  12. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Das ist ein neues MacBook Pro, richtig.
    Ich meinte dass das Problem nicht immer auftritt. Bisher halt 2 mal und ich habe AirPort schon zig mal aktiviert und deaktiviert.

    Ich denke eher, dass das im Zusammenspiel mit irgendeiner Applikation auftritt, konnte aber noch nicht feststellen was.

    Laut dem Bericht nach dem Kernel Panic scheints aber an der Library für AirPort zu liegen.
    Ich beobachte das aber weiter.
     

Diese Seite empfehlen