1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

keine Verbindung zum MacBook möglich

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Amenemhet, 14.08.08.

  1. Amenemhet

    Amenemhet Gloster

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    63
    Grüße,

    ich habe schon seit Monaten ein Problem mit meinem MacBook. Immer wieder versuche ich das Problem zu lösen aber bislang habe ich's nicht hinbekommen.

    Ich bekomme im WPA/WPA2 gesicherten Netzwerk keine Verbindung zum MacBook.
    Internet funktioniert tadellos im ganzen Haus. Nur die direkte Verbindung von Gerät zu Gerät ist beim MacBook problematisch.

    z.B. wenn ich vom Windows Rechner das MacBook anpinge bekomme ich keine
    Antwort.
    Auch das iPhone kann ich bei eingeschalteter Verschlüsselung nicht anpingen.

    somit kann ich z.B. die Remote App nicht benutzen.
    Schalte ich die WLAN-Verschlüsselung ab, funktioniert die Verbindung.

    Mir scheint es als wären bei eingeschalteter Verschlüsselung einige Ports am Macbook gesperrt.

    zum System:
    MacBook 2,1 - OS X 10.5.4
    Router: Netgear WPN824

    hoffe das mir wer helfen kann... bin schon am verzweifeln.
    gruß
    Daniel
     
    #1 Amenemhet, 14.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.08
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Nur ein unqualifizierter Tipp: Wireless Peer Isolation (k.a. wie das bei NetGear heißt) ist aber nicht aktiviert, oder?
     
  3. Amenemhet

    Amenemhet Gloster

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    63
    Unqualifiziert ist der Tipp überhaupt nicht... nur leider hat der Router diese Funktion nicht.
    Aber danke das du dir Gedanken gemacht hast.
    gruß
    Daniel
     
  4. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Auch Macs haben ein Firewall. In diese musst du erstmal ein Loch reinmachen wenn du mit dem Mac kommunizieren willst.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    PING ist aber standardmäßig nicht geblockt.
     
  6. Amenemhet

    Amenemhet Gloster

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    63
    Auch wenn ich die Firewall ausschalte (Systemeinstellung --> Sicherheit --> Firewall --> alle eingehenden Verbindungen zulassen) erhalte ich keine Antwort.
    Ach ja, der Tarnmodus ist deaktiviert;)

    Seltsam ist ja das es funktioniert wenn ich die Wlan-Verschlüsselung abschalte.
    Ich verstehe es einfach nicht.
    gruß
    Daniel
     
  7. napcae

    napcae Jamba

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    57
    ist zwar ein wenig unsicher, aber wenn du in nem "dorf"wohnst, also halt noch so viele nachbarn.

    macfilter rein, wpa raus...?notfalls wep?
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ein MAC-Filter ist leicht zu umgehen, insbesondere, wenn man keine Verschlüsselung benutzt.

    Von wegen! Das bleibt schön aktiviert ;)

    Lieber nicht. WEP ist einfach knackbar.

    @Amenemhet : http://forum1.netgear.com/showthread.php?t=23957
     
  9. napcae

    napcae Jamba

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    57
    is mir klar das man das hacken kann^^

    aber deswegen schrieb ich auch, er solls nur machen wenn er in nem dorf o.ä. wohnt. da sind bestimmt nur francs die das nich eh nich chekcen. mit wlan und so^^
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ich glaube, Du hast eine falsche Vorstellung von "Dorf"
     
  11. napcae

    napcae Jamba

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    57
    bin halt nur n stadtkind^^
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
  13. Amenemhet

    Amenemhet Gloster

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    63
    @ Bananenbieger: Danke für den Link... habe das jetzt auf die schnelle nur überflogen, aber was er gemacht hat, habe ich mehr oder weniger auch schon probiert. Lese mir das aber jetzt nochmal genauer durch.
     
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Um den Link zusammenzufassen (sorry, hätte ich vorher machen sollen): Das ist wohl ein allgemeines Problem bei dem Router und hat wohl nicht direkt mit dem MacBook zu tun.
     
    Amenemhet gefällt das.
  15. toni.leitner

    toni.leitner Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.04.07
    Beiträge:
    239
    Hallo,

    wenn du mir deine E-Mail Adresse bekanntgibst, dann schicke ich dir die Einstellungen auf meinem WPN 824 !
    Bei mir funktioniert die WLAN Verbindung, jedoch auch nicht ganz problemlos; ab und zu "stockt" die Verbindung.

    Wie gesagt, ich schicke dir gerne die Einstellungen (habe auch Netgear WPN 824 und MAC OS 10.5).

    Fg. Anton.
     
    Amenemhet gefällt das.
  16. Amenemhet

    Amenemhet Gloster

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    63
    @toni.leitner: Danke für deine Einstellungen... aber mir scheint als hättest du eine andere Version der WPN824. Netgear hat da drei verschiedene Versionen gebaut.
    Hast du dein Netzwerk gesichert?

    Ich glaube ich werde mir nun nen neuen WLAN Router besorgen...
    Irgendwelche Empfehlungen?

    Was ich suche:
    WLAN b/g vielleicht auch n
    4 Port Switch
    braucht kein eingebautes DSL Modem
    ne gute Reichweite

    Danke für die vielen guten Tipps
    gruß Daniel
     
  17. Amenemhet

    Amenemhet Gloster

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    63
    Problem hat sich mit der Anschaffung einer Fritz!Box WLAN 3270 erledigt.

    Vielen Dank für die Hilfe
    gruß
    Daniel
     

Diese Seite empfehlen