1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein Schreiben auf NAS Server möglich - fehlermeldung 'fehler -36'

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von hmkej, 03.11.09.

  1. hmkej

    hmkej James Grieve

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    132
    GELÖST - Kein Schreiben auf NAS Server möglich - fehlermeldung 'fehler -36'

    Hallo,

    ich habe heute in langer Arbeit meinen NAS Server aufgesetzt.
    Es funktioniert alles wunderbar. Ich kann von allen Rechnern darauf zugreifen ( 2x WIn 1x Mac )
    Allerdings ist mir gerade aufgefallen, dass egal welche Datei ich auf dem Server öffne ich auf dem Mac eine Fehler erhalte 'Fehler -36'.

    Wenn ich z.B. ein Video mit Vorschau öffne, geht das wunderbar ich kann mir den Film ansehen.
    Wenn ich diesen aber mit Quicktime oder VLC öffne erhalte ich immer den Fehler -36.

    Auf den Win Rechnern kann ich das Video auch ohne Probleme abspielen.
    Das gleiche Problem habe ich bei .dmg files und mp3s.

    Kann mir jemand sagen, wie ich diese Meldung wegbekomme?

    Ich kann die Dateien von meinem Mac wunderbar auf dem NAS schreiben (kopiere derzeit die ganzen alten Platten von diesem Mac auf den NAS )

    aber ich kann Sie eben nicht abspielen :(

    HILFE

    vG Daniel

    Update:

    Der Fehler kommt nun auch beim kopieren über das Netzwerk auf das Gerät.
    Wenn ich die Daten über USB kopiere funktioniert alles :(
    Dh der Zugriff über Netzwerk scheint nicht zu funktionieren.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Habe die Platte nun 3x auf Fat32 formatiert, sogar einmal unter OSX, leider half das auch nicht weiter :(
     
    #1 hmkej, 03.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.09
  2. ArchiPhil

    ArchiPhil Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    239
    hi

    ein paar mehr infos brauchen wir schon.
    - welches NAS?
    - welche firmware?
    - bist du sicher das FAT32 das richtige dateiesystem ist? ich denke eher nicht.
    - wie greifst du auf das NAS zu? (FTP, SMB, AFP,...)
    - hat das NAS eine feste IP? wie ist deine LAN-struktur?

    wenn du die fragen beantworten könntest, können wir schauen ob wir die helfen können.

    gruß!
    phil
     
  3. hmkej

    hmkej James Grieve

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    132
    Hallo,

    vielen Dank für die Hilfe.
    Also der NAS wird über SMB angesprochen.
    Der hat eine fest IP im Netzwerk 192.168.1.11 / Router 192.168.1.1 / Mac 192.168.1.3
    Netzwerk ist eigentlich sehr kein ( noch :D ) besteht aus einem Router ( speedport W700V? ) dem NAS 2 Win PCs und einem Mac. Die Rechner sind alle über Wlan mit dem Router verbunden.

    Warum sollte Fat32 das falsche Dateiformat sein? das format wird sowohl von Win als auch von Mac unterstützt oder sehe ich das falsch?

    Der Nas ist von ( Sunplus Technologie - http://www.drivers-download.com/en/download.php?id=179&did=117 ) die Firmware ist V48 also die aktueller der Homepage.

    Auf dem Karton des NAS Servers steht ganz klar drauf das dieser mit Mac funktionieren soll. Das hatte ich im vorfeld in dem PC Geschäft auch mit dem Verkäufer besprochen gehabt.

    Ich werde heute Vormittag versuchen mit dem Verkäufer telefonischen Kontakt zu bekommen evtl. hat dieser noch einen Tipp, werde dieses hier sofern ich neue Infos haben mitteilen.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    vG Daniel
     
  4. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Ich hab ja auch ein problem mit meinem Nas (manche ausgewählte Dateien lassen sich nicht darauf schreiben. Rechte bei allen gleich, Formate auch, gleiche Fehlermeldung wie bei Dir oder Fehler -50).

    Das Dateisystem kann ruhig NTFS sein, da bei einem Nas OS X auch dann darauf schreibt. Die Experten können Dir bestimmt auch erklären, warum
     
  5. hmkej

    hmkej James Grieve

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    132
    Ok das würde bedeuten, dass ich einen NAS Server mit NTFS Format nutzen kann?
    ich habe gerade mit meinem Fachhändler gesprochen er würde mir die Möglichkeit geben das Gerät zurück zugeben. Allerdings hilft mir das nicht wirklich weil dadurch bekomm ich den NAS Server auch nicht zum laufen ;)


    PS: er hat noch von einem WD NAS SErver gesprochen:
    http://www.westerndigital.com/de/products/products.asp?driveid=586

    wäre sowas vielleicht zu empfehlen? dann würde ich das Gerät einfach tauschen?

    vielen Dank für eure Hilfe.
     
  6. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Beim Zugriff auf ein NAS ist das physikalische Dateisystem auf den Festplatten (FAT, NTFS, HFS, ZFS...) vollkommen irrelevant, da ueber ein Netzwerkprotokoll auf die Dateien zugegriffen wird.

    Gruss,
    Dirk
     
  7. hmkej

    hmkej James Grieve

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    132
    das Hilft mir leider nicht richtig weiter scotch ;)
    oder wolltest du damit nur klarstellen das der Fehler nicht an dem Dateiformat 'Fat32 oder NTFS' liegt?

    Hat jemand hier Erfahrung mit der WD NAS Server *My Book World Edition* ?
    http://www.westerndigital.com/de/products/products.asp?driveid=586

    evtl. würde ich dieses Gerät im Austausch nachher beim Händler mitnehmen.
    Auf der WD Seite steht das eine Kommunuikation in Mischnetzwerken ohne probleme funktionieren soll?
     
  8. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
  9. hmkej

    hmkej James Grieve

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    132
    Hallo Zweiblum,

    das werd ich mir zu herzen nehmen und das mal testen ;)
    dennoch bin ich allgemein am überlegen den Nas Server gg. den von WD zu tauschen.
    Kannst du mir da evtl. einen TIpp geben?

    vG
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    So lange Du FAT32 auf dem NAS hast wirst Du den Fehler -36 nie los werden.
     
  11. hmkej

    hmkej James Grieve

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    132
    Welches Dateiformat kann ich denn sonst verwenden ?
    NTFS? ich benötige dieses zum Datenaustausch zwischen WIn und MAC ;)
     
  12. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Auf einem NAS?

    ext3 natürlich, was denn sonst?
     
  13. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Yep.

    Da ich da keinen Zusammenhang erkennen kann: Was genau bedeutet Fehler -36?

    Gruss & Danke,
    Dirk
     
  14. hmkej

    hmkej James Grieve

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    132
    Sooo... ;)

    ich habe das Gerät vorhin gegen die Western Digital My Book World Edition getauscht.
    Ich muss sagen, ich bin begeistert.
    Ich habe das Gerät an meinem Netzwerk angeschlossen und haben mein MacBook gestartet.

    Ohne eine Vorkonfiguration wurde das Netzwerklaufwerk im Finder angezeigt.
    Ich habe sowohl Schreib als auch Leserechte und ich kann auf die Daten zugreifen.

    derzeit installiere ich die aktuelle Firmware daher kann ich nichts genauers sagen aber ich LÄUFT ! :D

    eine ganz klare KAUFEMPFEHLUNG für schmales Geld 149,00 Euros.
     

Diese Seite empfehlen