1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein Internet trotz Wlan-Verbindung

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Akira2112, 23.06.09.

  1. Akira2112

    Akira2112 Erdapfel

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,

    ich habe mich heute neu angemeldet und "leider" auch schon mein erstes Problem.

    Ich habe bei meinem Chef ein Wlan-Router von Draytek eingerichtet.
    Mein Chef hat ein MacBook Air (inkl. Bootcamp und Windows XP Prof.) und einen
    iMac.

    Jetzt mein Problem: Von der Windows und Mac Oberfläche des MacBook Air komme
    ich ohne Probleme auf den Router und ins Internet.
    Von dem iMac habe ich auch eine Verbindung zum Router (IP von DHCP), aber ich
    komme nach jedem Rechnerneustart immer nur auf die erste Seite.
    Ich starte den iMac, nach ein paar Sekunden habe ich eine WLAN Verbindung, klicke
    auf den Browser, gebe eine Adresse ein und die Seite wird aufgebaut. Wenn ich
    jetzt auf der Seite weiterklicke, passiert nichts. Wenn ich eine neue URL
    eingebe, passiert auch nichts.

    Ich habe schon die WLAN-Konfiguration von MACBook und iMac verglichen,
    offensichtlich alles gleich. Auch die Einstellungen im Safari sind gleich.
    Habe ich schon die WLAN Verbindung gelöscht und neu angelegt .. auch keine
    Besserung.

    Auf beiden Geräten ist die 10.5.7 installiert.

    Und über ein Lan Kabel funktioniert aber alles ohne Probleme. Es muss also ein
    Problem mit der Wlan Verbindung sein. Nur leider finde ich es nicht.

    Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

    DANKE SCHONMAL !!!
     
  2. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    Die eine Seite, die auf dem iMac immer angezeigt wird, kommt bestimmt aus dem Browser-Cache.

    Wenn die Ip-Konfiguration auf beiden Macs gleich ist, kommst Du mit dem Netzwerkdienstprogramm sicherlich auf ähnliche Ergebnisse auf beiden Macs, oder? Ich meine erstmal IP-Adresse und einen versuchsweisen ping einmal auf apfeltalk.de und dann, wenn der *nicht* funktioniert, auf 80.67.28.71
     
  3. Akira2112

    Akira2112 Erdapfel

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    5
    leider bin ich noch sehr neu in der "mac-welt" und wüßte noch nicht mal,
    wie ich auf nem mac nen ping mache.

    unter windows das einfachste der welt ... aber auf mac :-[:-[:-[

    da der pc bei meinem chef steht und ich erst im laufe der woche dort
    hin komme, würde ich gern ein paar ideen sammeln und dann bei ihm
    umsetzen.

    denkst du, dass der rechner ein dns problem hat? der steht jetzt auf dhcp ...
    eine feste ip mit konfiguriertem gateway und dns hab ich eigentlich auch
    schon versucht.

    meinst du mit "netzwerkdienstprogramm" den assistenten zur netzwerkeinrichtung?!

    danke dir !
     
  4. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    Programme auf dem Mac starten geht am einfachsten über spotlight: apfel/command/blumenkohl und space drücken. dann "Netzwerkdientstprogramm" eingeben und enter. Das ist die verguiisierte Version der shell-befehle, an die man per "Terminal" enter kommt. Als da wären: ping <blahfasel>; ifconfig en1; netstat -r

    Einen Assistenten kenne ich nicht. Ich benutzte immer die Systemeinstellung, an die ich über das Menü aus dem Airport-Symbol in der Menüleiste aufrufe. Oder per spotlight: Die Eingabe von "sys" reicht bei mir.

    DNS und DHCP tun übrigens auf dem Mac genau dasselbe wie unter Windows. Auch die Problematik feste IP vs. per DHCP zugewiesene ist exakt die selbe.
    Die IMHO einfachste Konfig ist DHCP und WLAN-Passwort in den Schlüsselbund.
     

Diese Seite empfehlen