Kein Internet trotz Netzwerk (OSX 10.12.4)

peters1

Aargauer Weinapfel
Mitglied seit
15.07.09
Beiträge
742
Hallo,
ich habe mal 10.12.4 auf meinen MBP installiert, ganz frisch. Dann mit dem Migrationsassistent meine Einstellungen von der bisherigen 10.11.6 rübergezogen. Nun hängt der Rechner zwar im LAN, ich kann auch per Bildschirmfreigabe darauf zugreifen, aber ich komme nicht ins Internet. Ich habe auch den DSL-Router schon neu gestartet. Ich hatte den Computernamen auf den gleichen Namen wie der des 10.11.6-System geändert. Alles ohne Erfolg.

Irgendeine Idee?
 

landplage

Admin
AT Administration
Mitglied seit
06.02.05
Beiträge
22.041
Was sagt die Netzwerk-Übersicht in den Systemeienstellungen?
 

kronar

Kaiser Wilhelm
Mitglied seit
22.12.05
Beiträge
179
Hallo peters1,

Also das kann viele Ursachen haben, welchen DSL-Router hast Du? Hast Du dort vielleicht unterschiedliche Profile eingerichtet und das neue Mac hat noch nicht das korrekte Profil? Kannst Du vom Macbook denn die Konfigurationsoberfläche des DSL Routers aufrufen?

Bekommt der Mac eine korrekte IP Adresse?

Gruß
Kronar
 

kronar

Kaiser Wilhelm
Mitglied seit
22.12.05
Beiträge
179
Sorry ich sehe, dass du deinen Mac aktualisiert hat und keinen neuen Mac, dann sollte das Profil eigentlich nicht greifen, da dies üblicherweise MAC Adressen basiert ist... trotzdem brauchen wir ein paar mehr Infos zum helfen....

Gruß
Kronar