1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kein inet mehr

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von GrünerBaum, 18.04.09.

  1. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    Hallo
    ich habe ohne Grund kein inet an meinem Mac mehr. Router und Co laufen ohne Probs.
    Wodran kann das liegen?
     
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Airport eingeschaltet? Was zeigt es dir unter Systemeinstellungen->Netzwerk an?
     
  3. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Hast du irgendwas an den Einstellungen geändert.
    Infos zu Anbieter und Router sind generell auch hilfreich.
     
  4. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Deine Angaben sind etwas dürftig. Kannst du es nicht, ein kleines bisschen wenigsten, eingrenzen?
     
  5. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    ich bin gerade ueber mein 3g online.
    anbieter ist 1&1 aber ich habe nichts geändert.
    meine ps3 hat auch keine probs.
    die verbindung läuft über kabel.
    airport hatte ich gerade zum test an, aber ohne erfolg??!!
     
  6. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Häng den Mac doch mal übers Kabel dran, wenn möglich. Dann kannst Du in der FritzBox (ist doch eine, oder?) nachschauen, woran die WLAN-Verbindung scheitert. Zur Not: Strom von Router weg, eine Weile warten und wieder dran damit.

    Hatte ich gestern auch bei meiner FritzBox 7270. SSID wurde zwar am Client angezeigt, aber kein Connect möglich.
     
  7. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    das ist ja das komische.
    mein mac war per kabel an der FB aber hat keine verbindung mehr.
    der test mit dem laptob zeigt, das das kabel etc. aber alles io ist.
    wenn ich AIRPORT einschalte, ist dort eine orangene LED und keine grüne im menü des netzwerkes.
    "Airport aktiv, jedoch nicht mit dem Netzwerk verbunden"
    wenn ich fritz.box eingbe, passiert auch nix!?
     
  8. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    Hilfe!
    Hat denn keiner einen Tipp für mich?
     
  9. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Also, Du hängst über LAN-Kabel an der FB und bekommst keine Verbindung, richtig? Das heisst, WLAN kann man ja mal außen vor lassen ;) Was passiert denn, wenn Du Ethernet am Mac mal deaktivierst, übernimmst und dann wieder aktivierst? Vielleicht hakt ja dort etwas?! Alternativ könnte man natürlich auch per WLAN die Verbindung einrichten. Hast Du an der FB eine MAC-Filterung eingeschaltet, die vielleicht das Anmelden von neuen Clients verhindert?
     
  10. mscsnoopy

    mscsnoopy Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    338
    Immer mit der Ruhe und nicht gleich anfangen, zu drängeln.

    Ist WLAN an der FritzBox eingeschaltet? Wenn ja - bist du mit dem WLAN verbunden? Airport an, dann nach Netzwerken suchen, dann müsstest du dein WLAN finden und dort das Passwort angeben.

    Zu dem Kabel: Versuch mal, den Port an der Fritzbox zu ändern. Also das LAN-Kabel vom Mac zur Fritzbox hin, an der Fritzbox in eine andere Buchse stecken und kontrollieren, dass es im Mac richtig drin ist.

    Weiterer Schritt: verbinde dich nochmal per Kabel und poste hier das Ergebnis, wenn du im Terminal (unter Programme --> Dienstprogramme zu finden) "sudo ifconfig en1" eingibst.

    Zu guter letzt: starte den Mac mal neu... vielleicht hat sich dort irgendetwas verschluckt. Und gib im Terminal mal ein:

    ping 127.0.0.1
    ping www.google.de
    ping 194.12.210.169

    Und poste, was die Ergebnisse der Befehle sind...
     
  11. Bief

    Bief Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    249
    Hast du DHCP aktiv oder arbeitest du mit manuellen IP-Adressen?
    Kommst du mit einem anderen Rechner auf die Seite der Fritz!Box?
     
  12. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    Egal ob Wlan oder per Lankabel.
    Es wird angezeigt, das die verbindung steht, Safari zeigt jedoch keine eiten an.
    Mit einem anderen rechner gehts per Lan und Wlan.
    bei dem "sudo" befehl fragt er nach meinem Passwort, da daten gelöscht werden... lasse ich dann mal.

    Der Ping an die zwei IPs klappt, google jedoch nicht. "unknown host"
     
  13. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    sudo fragt nach dem Kennwort des Administrators - mit ifconfig wird jedoch nichts gelöscht sondern es erfolgt eine Darstellung aller Details zu en1, also der Ethernetkarte
     
  14. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Wenn Du auf eine externe IP erfolgreich pingen kannst, stimmt wohl eher etwas mit dem DNS nicht. Rufe doch mal eine externe IP-Adresse mit Safari auf und schau, ob die Seite angezeigt wird. Zum Beispiel könnte man hier Heise.de nehmen: 193.99.144.80

    Wenn das funktioniert, schau in Deiner Netzwerk-Konfiguration am Mac mal, was als DNS-Server eingetragen ist
     
  15. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    Mit dr ip das klappt auch nicht.
     
  16. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    das ist seltsam :( aber im terminal kannst du die ip 193.99.144.80 und auch heise.de anpingen? Es müsste dann dieses ergebnis kommen:

    Code:
    64 bytes from 193.99.144.80: icmp_seq=1481 ttl=249 time=20.639 ms
    64 bytes from 193.99.144.80: icmp_seq=1482 ttl=249 time=20.826 ms
    64 bytes from 193.99.144.80: icmp_seq=1483 ttl=249 time=20.990 ms
    64 bytes from 193.99.144.80: icmp_seq=1484 ttl=249 time=21.667 ms
    64 bytes from 193.99.144.80: icmp_seq=1485 ttl=249 time=21.357 ms
    64 bytes from 193.99.144.80: icmp_seq=1486 ttl=249 time=21.512 ms
    64 bytes from 193.99.144.80: icmp_seq=1487 ttl=249 time=21.448 ms
    
    --- heise.de ping statistics ---
    1488 packets transmitted, 1488 packets received, 0% packet loss
    round-trip min/avg/max/stddev = 19.990/21.144/38.656/1.001 ms
    bei ping heise.de

    Was erscheint denn, wenn du im Terminal "nslookup 193.99.144.80" eingibst? Es sollte dann so in der Art aussehen:

    Code:
    AndiMac:~ Mocsew$ nslookup 193.99.144.80
    Server:		192.168.178.1
    Address:	192.168.178.1#53
    
    [COLOR="Red"]Non-authoritative answer:
    80.144.99.193.in-addr.arpa	name = redirector.heise.de.[/COLOR]
    
    Authoritative answers can be found from:
    
    AndiMac:~ Mocsew$
     
  17. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    ping an heise.de klappt auch nicht.
    und nach nslookup kommt "connection timeout no server could be reached"
     
  18. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    das gibts doch fast gar nicht :-D Was für eine FB hast Du? Meine 7270 zeigt unter "LAN" die verbundenen Geräte an, die per Kabel anhängen. Taucht da das Macbook wenigstens auf?
     
  19. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    Die FB zeigt den macmini an
     
  20. mscsnoopy

    mscsnoopy Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    338
    Gib im Terminal mal folgendes ein:

    sudo cat /etc/resolv.conf | grep nameserver

    Was steht dann da? Da müsste die IP-Adresse deiner Fritzbox stehen.

    Sonst mach folgendes:

    sudo echo 208.67.222.222 > /etc/resolv.conf
    sudo echo 208.67.220.220 >> /etc/resolv.conf

    Damit nutzt du die DNS Server von openDNS. Ist bei einer Fritzbox in Verbindung mit einem Mac sowieso besser...

    Keine Bange, der fragt dich nach dem Passwort, da wird nix gelöscht, sondern deine DNS-Datei verändert :) Will dir ja helfen, keinen Schaden zufügen!
     

Diese Seite empfehlen