1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Kaufberatung] Welcher Mac passt zu mir?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von virtual cowboy, 16.07.09.

  1. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Kaufberatung - Welcher Mac bist du?

    Viele Interessenten sind sich nicht schlüssig, welcher Mac zu ihnen passt, welcher Mac für bestimmte Anwendungen geeignet ist und was der Mac für Vorteile in sich birgt. Im folgenden Artikel wird hoffentlich ein Großteil der Fragen geklärt:

    Das Betriebsystem OS X

    Der größte Vorteil eines Macs ist das Betriebssystem. OS X lässt für den Otto Normalverbraucher keinen Wunsch offen. Neben Safari, Apple Mail, iChat, iTunes, Spaces, Boot Camp und vielem mehr, ist beim Kauf eines neuen Macs das allround Sofwarepaket iLife enthalten. Von Text- bis Videobearbeitung, es ist für täglichen Bedarf gesorgt.

    Aufgrund der steigenden Popularität der Geräte aus Cupertino, ist in den letzten Jahren die Open Source Gemeinde stark gewachsen, somit kann man sich auch an einer Vielzahl nützlicher und vor allem kostenloser Applikationen erfreuen.
    Um Antivirensoftware muss sich der Benutzer nun nicht mehr kümmern. Da OS X lediglich einen Anteil von 6,8% im Internet ausmacht, gibt es so gut wie keine bedrohlichen Viren oder ähnliches.

    Die Hardware

    Bei einem PC stammt die Hardware von einem Hersteller und das Betriebssystem und die Software von anderen Herstellern. Bei einem Mac ist das anders. Apple entwickelt sowohl den Computer als auch die mitgelieferte Software, sodass beide Komponenten wie füreinander gemacht sind. Dadurch treten bei einem Mac sehr selten Systemstillstände oder -ausfälle auf. Gelegentlich wird ein Programm vielleicht beendet, aber dies wirkt sich nicht auf das übrige System aus.

    Welcher Mac ?

    Mobile Macs

    Das MacBook
    Der kleine weiße Weggefährte eignet sich perfekt für den täglichen Gebrauch. Die Hardware unterscheidet sich zum MacBook Pro 13“ nur geringfügig. Das Gehäuse besteht aus aus einer weißen Polycarbonatschale, nicht wie der Rest der MacBook Familie aus einem einzigen Block Aluminium. Das MacBook ist auch für einfache Video- und Bildbearbeitung geeignet und erreicht mit einem Preis von 949€ ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.

    • Weißes Gehäuse aus Polycarbonat
    • 2,13 GHz Intel Core 2 Duo
    • 13,3" Widescreen-Bildschirm mit Hochglanzanzeige
    Das MacBook Pro
    Im Juni 2009 reite sich das 13“ MacBook Alu in die Pro Familie ein, somit ist das MacBook Pro in 13“, 15“, 17“ und verschiedenen Konfigurationen erhältlich.
    Diese Geräte sprechen den anspruchsvollen Benutzer an, der auf Mobilität und Leistung gleichermaßen nicht verzichten kann. Für Grafikleistung ist in allen Geräten gesorgt; für Nutzer mit starken Anforderungen ist ab dem 15“ MacBook Pro neben der NVIDIA GeForce 9400M auch eine 9600M GT mit 256 bzw. 512MB erhältlich.
    Die Akkuleistung von bis zu 7, beim 17“ MacBook Pro bis zu 8 Stunden ist bemerkenswert. Die Preise liegen zwischen etwa 1.150€ (13“) und 2.300€ (17“ in höchster Konfiguration). Auch hier überzeugt das Preis-Leistungsverhältnis. Die MacBook Pros müssen sich hinter Konkurrenten von Dell oder Lenovo in keinster Weise verstecken.

    13" :
    • Präzisions-Unibody-Aluminiumgehäuse
    • Bis zu 2,53 GHz Intel Core 2 Duo
    • 13,3" Widescreen-Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung und Hochglanzanzeige

    15" :
    • Präzisions-Unibody-Aluminiumgehäuse
    • Bis zu 3,06 GHz Intel Core 2 Duo
    • 15,4" Widescreen-Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung und Hochglanzanzeige
    • Leistungsstarke Grafikprozessoren

    17" :
    • Präzisions-Unibody-Aluminiumgehäuse
    • Bis zu 3,06 GHz Intel Core 2 Duo
    • 17" Widescreen-Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung und Hochglanzanzeige
    • Leistungsstarke Grafikprozessoren

    Das MacBook Air
    Das dünnste Notebook der Welt ist wie die Pro Familie aus einem Block Aluminium geformt und erreicht eine Höhe von lediglich 1,9 cm. Hier wurde auf absolute Mobilität gesetzt; die 1,9 cm und das Gewicht von 1,36 kg sprechen dabei für sich. Mit einer Akkuleistung von bis zu 5 Stunden, lässt sich unterwegs lange genug arbeiten.
    Beim MacBook Air wurde auf ein Laufwerk verzichtet, die Leistung reicht für den normalen Gebrauch, wie Officeanwendungen und weniger ressourcenfressende Software.
    Wem ein zusätzliches Gewicht von 700g nichts ausmacht, sollte sich jedoch für ein 13“ MacBook Pro oder ein weißes MacBook entscheiden. Hier spart man Geld und erhält dabei mehr Leistung. Somit ist das Air nicht für jedermann und mit Preisen ab 1.399 € nicht für jeden Geldbeutel geeignet.

    • Präzisions-Unibody-Aluminiumgehäuse
    • Bis zu 2,13 GHz Intel Core 2 Duo
    • 13,3" Widescreen-Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung und Hochglanzanzeige

    Desktop Macs

    Der Mac mini
    Er wurde lange Zeit eher belächelt, doch nun schlummert auch im kleinsten Desktop Mac ein Monster. 2,0GHZ Intel Core 2 Duo Prozessor, bis zu 4GB DDR3-SDRAM und 320GB Festplattenspeicher machen dies möglich. Der Preis von 599€ in einfacher und 699€ in großer Konfiguration ist dabei gerechtfertigt.
    Wenn die Leistung eines MacBooks genügt und man auf Mobilität verzichten kann, dann ist der mini die erste Wahl.

    • 2,0 GHz Intel Core 2 Duo
    • Bis zu 4GB 1066 MHz DDR3-SDRAM
    • Bis zu 320 GB Festplattenspeicher
    • NVIDIA GeForce 9400M mit bis zu 256 MB geteiltem DDR3-Speicher

    Der iMac
    Ein All-in-One-Computer für alle. Erhältlich mit 20“ bzw. 24“ Bildschirm, zusätzlicher NVIDIA Grafikkarte und Intel Core 2 Duo Prozessoren mit bis zu 3,06GHZ auch für Profis geeignet.
    Grafikern ist aufgrund des qualitativ hochwertigeren Displays der 24“ iMac zu empfehlen.
    Mit einem Startpreis von 1.099€*beim 20“ und 1.399€ beim 24“ iMac kann sich die Konkurrenz nur eine Scheibe von abschneiden.

    20" :
    • Bis zu 2,66GHz Intel Core 2 Duo
    • Bis zu 8GB 1066 MHz DDR3-SDRAM
    • Bis zu 1TB Festplattenspeicher
    • NVIDIA GeForce 9400M mit bis zu 256 MB geteiltem DDR3-Speicher
    • 20'' (Diagonale) Breitformatbildschirm mit Hochglanzanzeige, 1680 x 1050 Pixel

    24" :
    • Bis zu 3,06GHz Intel Core 2 Duo
    • Bis zu 8GB 1066 MHz DDR3-SDRAM
    • Bis zu 1TB Festplattenspeicher
    • NVIDIA GeForce GT 130 / ATI Radeon HD 4850 mit 512 GDDR3-Speicher
    • 24'' (Diagonale) Breitformatbildschirm mit Hochglanzanzeige, 1920 x 1200 Pixel

    Der Mac Pro
    Für Nutzer mit außerordentlichen Hardwareanforderungen geeignet. Die Kundschaft besteht vor allem aus Profis in Audio-, Video- und Grafikbearbeitung. Doppelten 2,66*GHz Quad-Core Intel Xeon "Nehalem" Prozessor, bis zu 32GB Ram, bis zu 4TB Festplattenspeicher, bis zu vier verbauten NVIDIA GeForce GT 120 Grafikkarten - Leistung ohne Grenzen.

    • Zwei Quad-Core Intel Xeon mit bis zu 2,93 GHZ
    • Bis zu 32 GB 1066*MHz DDR3 ECC SDRAM
    • Bis zu 4TB Festplattenspeicher
    • Bis zu 4x NVIDIA GeForce GT 120 mit 512 MB GDDR3-Speicher
     
    #1 virtual cowboy, 16.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.09
    Bananenbieger und wulh@lm gefällt das.
  2. slippytune

    slippytune Gala

    Dabei seit:
    15.08.08
    Beiträge:
    50
    schöner thread :) THX also bin ich ein Macbook heheheh
     
  3. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    Super Bericht aber ich muss dich berichtigen; der 24" iMac ist auch mit einer GeForce GT120 erhältlich und im Mac Pro kann auch eine ATI Radeon HD4870 verbaut werden.
     
  4. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    die preise für das mbp stimmen nicht. das 17" kostet mit bester ausstattung über 4000€, nicht 2300€.
     
  5. slippytune

    slippytune Gala

    Dabei seit:
    15.08.08
    Beiträge:
    50
    es geht ja um die Bratung ;) Thread cool ENTER
     
  6. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Es ist auch eine Kaufberatung, kein Verkauf ;)
     
  7. MacHoliday

    MacHoliday Moderator Pro Foren
    AT Moderation

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    1.838
    Ich bin ein iMac 24" mit 1 TB HD, und 4 GB RAM sowie der ATI Radeon HD4850.

    Mein Feelings ist Perfekt.

    Ich erfülle alle Ansprüche für die 64-Bit-Applikationen von OS Snow Leopard und freue mich darauf wie bekloppt.

    Mein User hat nach 17 Jahren Windows auf Mac OS gewechselt und bereut keinen Cent für den Switch.

    ... und alles wird gut.
     
  8. LG777

    LG777 Jonagold

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    22
    Hallo ich bin ein MacBook Pro 17" Alu 2,8 GHz, 500GB, 4GB, Geforce 9600 GT + (9400)

    :p:-D:-D:innocent::cool:
     
  9. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Ouh, das wäre ich auch gern ;)
     
  10. underwaterdub

    underwaterdub Gloster

    Dabei seit:
    16.04.08
    Beiträge:
    62
    Ich bin ein Macbook Air mir 1,86GHz und 128GB SSD, ausserdem bin ich jetzt auch ein Macbook Pro 13,3" 2,53GHz mit 160GB Intel X25-M SSD.. Dazu noch ein iPhone 3GS 32GB in weiß und ein iPhone 3G 16GB in weiß... Man gönnt sich ja sonst nichts ;-P
     
  11. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Da weiß jemand nicht wohin mit dem Geld =)
     
  12. Brainstorm

    Brainstorm Idared

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    27
    Also ich bin ein IMac 24 mit 3.06 GHZ 500 GB HD 8800GS und jetzt endlich 4 GB RAM.
    Ich wurde vor 3 Wochen neu und originalverpackt als Restposten für ein Apple und ein EI gekauft und mein User ist seit dem Umstieg (20Jahre MS sind beendet) völlig entspannt und einfach nur Happy.
     
  13. black_night

    black_night Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.07.09
    Beiträge:
    9
    Hallo ich bin demnächst ein MacBook Pro 17" Alu 2,8 GHz, 500GB, 4GB, Geforce 9600 GT + (9400) ebenfalls bin ich schon ein iphone 2g 16GB
     
  14. mib4ever

    mib4ever Morgenduft

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    165
    Ich bin ein MacBookPro 13" 2,53 GHz und 4GB.
    Mein User hat dank mir die Windows Welt verlassen und bereut es keinen Meter ein halbes Jahr das ganze Taschengeld gespart zu haben. :D
     
  15. RobTheBob

    RobTheBob Empire

    Dabei seit:
    28.08.09
    Beiträge:
    85
    ich bin ein iMac mit 3.06 Ghz, 4GB RAM und Radeon HD 4850 und 1TB Festplatte..!
    (warum schreiben das hier alle rein? Interessiert doch niemanden..=)

    Ach ja..ich hab 14 Jahre gespart..^^ (oder bisschen kürzer..so um den Dreh)
     
  16. MadMikel

    MadMikel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    466
    Ich wollte mich auch mitteilen!
    Habe ein MacBook Late 2008 13" Alu mit 2GHz und 160GB Festplatte und "GB 1067MHz DDR3 Arbeitsspeicher.
    Bin sehr zufrieden mit dem Teil!
    Ne schööne Jrooß
    Michael :)
     
  17. Maskapone

    Maskapone Gloster

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    61
    Ich bin ein Mac, ein kleiner, alter, gebrauchter, weisser, 13,3 '' messender Mac.
    Ich kann nicht viel aber meinem Benutzer genügt es. Ich habe Angst auf SL zu upgraden weil ich dann evtl. mein Logic Studio nicht mehr einwandfrei ausführen kann wie unter Leopard und mein Benutzer mich eigentlich nur deshalb hat.
    Ob er mich, wenn ich das upgrade mache und abstürze, dann weggeben wird?
    Ich habe Angst, ich mag meinen Benutzer nämlich!
     
  18. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    @maskapone: Wie nennt man deine Krankheit? :D

    (ich hoffe du verstehst spaß gg)
     
  19. Bettarg

    Bettarg Auralia

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    199
    Schöner Thread, ein bissen weniger Fanboy wäre auch wünschenswert gewesen ;)
     
  20. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Ich bin wohl kein großer Fanboy - siehe Linuxforum. Trotzdem vielen Dank ;)
     

Diese Seite empfehlen