Kaufberatung IPad Pro

Dani222

Golden Delicious
Mitglied seit
02.05.20
Beiträge
6
Hallöchen,

ich planen mir das neue IPad Pro 12,9 Zoll von 2020 oder auch das von 2019 mit 256GB speicher zu kaufen.

Zuerst kurz zu mir und meinem Anwendungsbereich:
Ich (Student) habe zur Zeit ein altes IPad und einen uralten IMac in Gebrauch. Das IPad nehme ich vor allem um meine Skripte unterwegs zu ergänzen etc., am Mac schreibe ich meine Hausarbeiten etc. Viel mehr als in PDF Notizen machen, Word und Powerpoint sowie momentan Online Vorlesungen mache und brauche ich auch in Zukunft nicht.

Ich würde nun gerne das IPad und den 11 Jahre alten Mac ersetzen, da der Mac mittlerweile echt langsam ist und einige Sachen nicht mehr drauf laufen und das IPad von der Größe zu klein ist. Außerdem läuft Word etc. auf meinem aktuellen IPad nur in der "Light Version", welche deutlich abgespeckter ist und mir nicht ausreicht.

Daher hätte ich nun gerne ein neues Gerät das mir die beiden ersetzt.
Meine Idee war ja wie oben beschrieben das IPad Pro. Sollte von der Leistung etc. für mich denke ich mehr als ausreichen oder?
Weiß jemand von euch ob auf dem neuen IPad Pro die "normale" Wordversion läuft? Gibt es bei den neuen IPads vom Betriebssystem irgendwelche unterscheide zu einem neuen Mac (die mich einschränken könnten).
Ach ja und gibt es signifikante Unterschiede zwischen dem IPad Pro von 2020 und dem von 2019?

Was haltet Ihr von dem Gerät für mich? Fällt euch ggf. eine bessere alternative ein?

Schon mal im voraus, Herzlichen dank für die Infos.

Grüße
Daniel
 

Wuchtbrumme

Charlamowsky
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
12.943
ich will nicht unterstellen zu wissen was Du brauchst; meine Mutmaßung ist dennoch, dass ein iPad nicht einen Mac ersetzt.
Egal, ist Deine Sache. Word ist IMHO nicht kostenfrei auf dem iPad wg. Bildschirmdiagonale. Solange ein Pencil damit läuft sollte auch das 2019er gut reichen. Ich würde noch einen Mac bereithalten, wobei wahrscheinlich auch noch Dein altes Gerät tut, wenn es denn noch läuft. Falls es zu langsam ist, müsste man gucken, ob man eine Erklärung dafür findet.
 

Dani222

Golden Delicious
Mitglied seit
02.05.20
Beiträge
6
ich will nicht unterstellen zu wissen was Du brauchst; meine Mutmaßung ist dennoch, dass ein iPad nicht einen Mac ersetzt.
Egal, ist Deine Sache. Word ist IMHO nicht kostenfrei auf dem iPad wg. Bildschirmdiagonale. Solange ein Pencil damit läuft sollte auch das 2019er gut reichen. Ich würde noch einen Mac bereithalten, wobei wahrscheinlich auch noch Dein altes Gerät tut, wenn es denn noch läuft. Falls es zu langsam ist, müsste man gucken, ob man eine Erklärung dafür findet.
Danke für deine Antwort.
Ich bin mir ja nicht sicher, daher frage ich...
Ich dachte, das meine Anforderungen eigentlich für einen Mac fast schon lächerlich sind. Ich mache wirklich nicht mehr als Dokumente zu schreiben oder Notizen verfassen. Daher dachte ich, dass dies das neue IPad auch locker können sollte.
Wenn mir der Display zu klein ist und ich eine gescheite Tastatur benötige kann ich die ja immer noch am IPad anschließen (also für daheim).
Mit einem Mac in der Vorlesung zu sitzen und Notizen in ein Skript zu machen, ist halt nicht ganz so geschickt.

Bezüglich Word: Ich habe das kostenpflichtige Office 365. Dennoch kann ich auf meinem aktuellen IPad nicht die normale sondern nur eine abgespeckte Version installieren. Liegt laut Office an dem Betriebssystem (und sicher auch an der Bildschirmgröße). Meine frage war daher, ob dies beim neuen IPad auch so ist, das Betriebssystem ist ja ein anderes und der 12,9 Zoll Display sollte von der Größe für Word reichen.

Na ja mein alter Mac ist glaube ich nicht mehr zu retten. Er ist von 2009 und hat daher auch bei weitem kein aktuelles Betriebssystem mehr. Manche Programme wie Teams, stürzen die ganze Zeit ab, andere gibt es nur noch in veralteten Versionen für die alte Kiste. Dazu kommt das er mittlerweile wie gesagt recht langsam ist. Das könnte man wenn man sich auskennt sicher beheben, aber das Betriebssystem bleibt das gleiche...

Grüße
Daniel
 

Wuchtbrumme

Charlamowsky
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
12.943
Hallo,
man müsste den iMac natürlich am besten vom Internet trennen und ihn mit der passenden Software betreiben, aber zum Dokumente mit Pages schreiben ist er in der Tat noch gut. Abstürzen - da ist mglws. was falsch, lade mal EtreCheck, führe es aus und poste den Report hier in Code-Tags.

Ich persönlich vermeide Microsoft-Software seit 2006. Die haben sich selbst verraten, was aber nicht heißen soll, dass Apple auf einem besseren Weg wäre. Es ist nur so, dass mir Apple deutlich weniger graue Haare macht.

12,9“ sind natürlich schön groß, aber andererseits auch nicht mehr richtig mobil und vor allem nicht gut in einer Hand zu halten. Es kommt natürlich auf den Usecase an, aber ich liege auch mal auf der Couch oder im Bett und surfe mit dem iPad - da finde ich das 11“ ziemlich gut zu halten. Das merkt man, wenn man es ausprobiert ;)

Also: Ich würde immer einen Mac und ein iPad bereithalten. Für das, was Du machen willst, ist ein iPad mit Pencil super. Ein Mac dazu hilft noch einmal.
 

Dani222

Golden Delicious
Mitglied seit
02.05.20
Beiträge
6
Hallo,
man müsste den iMac natürlich am besten vom Internet trennen und ihn mit der passenden Software betreiben, aber zum Dokumente mit Pages schreiben ist er in der Tat noch gut. Abstürzen - da ist mglws. was falsch, lade mal EtreCheck, führe es aus und poste den Report hier in Code-Tags.

Ich persönlich vermeide Microsoft-Software seit 2006. Die haben sich selbst verraten, was aber nicht heißen soll, dass Apple auf einem besseren Weg wäre. Es ist nur so, dass mir Apple deutlich weniger graue Haare macht.

12,9“ sind natürlich schön groß, aber andererseits auch nicht mehr richtig mobil und vor allem nicht gut in einer Hand zu halten. Es kommt natürlich auf den Usecase an, aber ich liege auch mal auf der Couch oder im Bett und surfe mit dem iPad - da finde ich das 11“ ziemlich gut zu halten. Das merkt man, wenn man es ausprobiert ;)

Also: Ich würde immer einen Mac und ein iPad bereithalten. Für das, was Du machen willst, ist ein iPad mit Pencil super. Ein Mac dazu hilft noch einmal.
Alles klar, ich werde den Report von EtreCheck mal heute Abend hier reinstellen.

Die Farge war nur, ob das neue IPad Os noch irgendwelche Einschränkungen zu dem Os eines Macs hat (so wie das bei meinem alten IPad der Fall ist). Mir geht es dabei auch nicht nur um Word, sondern wüsste gerne ob ich bei dem ein oder anderen Programm da ein Problem bekommen könnte.

Klar 11 Zoll sind für unterwegs besser. Das muss ich mir nochmals überlegen. Hatte beides schon in der Hand. Aber ändert grundsätzlich ja mal nichts.

Warum würdest du immer ein Mac und IPad bereithalten? Ich verstehe das nicht ganz. Einen neuen Mac und ein neues IPad werde ich mir sicher nicht kaufen (viel zu teuer). Und bei was kann dann ein Mac von 2009 einem IPad Pro von 2020 überlegen sein? Wenn ich noch eine gescheite Tastatur und ggf einen zusätzlichen Monitor für das IPad habe, gibt es doch keinen Vorteil eines Mac. Oder sehe ich das falsch bzw. was habe ich da nicht verstanden?

Grüße
Daniel
 

AndreasB73

Normande
Mitglied seit
25.01.13
Beiträge
576
iPadOS ist immer noch iOS und kein macOS, nur halt mit Features, die nur beim iPad vorhanden sind.
Word ist genau die gleiche Version, wie beim alten iPad, da ändert sich rein gar nichts.
Mit der neuesten iPadOS-Version hast du Maus- und den Trackpad-Unterstützung. Das funktioniert auf allen aktuellen iPads, da brauchst auch nicht unbedingt ein Pro.

Wenn dir das nicht reicht, brauchst du weiterhin einen Mac.
 

Dani222

Golden Delicious
Mitglied seit
02.05.20
Beiträge
6
iPadOS ist immer noch iOS und kein macOS, nur halt mit Features, die nur beim iPad vorhanden sind.
Word ist genau die gleiche Version, wie beim alten iPad, da ändert sich rein gar nichts.
Mit der neuesten iPadOS-Version hast du Maus- und den Trackpad-Unterstützung. Das funktioniert auf allen aktuellen iPads, da brauchst auch nicht unbedingt ein Pro.

Wenn dir das nicht reicht, brauchst du weiterhin einen Mac.
Ah ok. Dachte da hätte sich mehr geändert.
Ich habe momentan das IPad der 6.Generation. Dachte ggf. das sich seit dem etwas mehr getan hat.
Ich habe mal ein Bild angehängt wie mein gekauftes (nicht die Demoversion oder ähnliches) Word aussieht. Wenn das immer noch nur so minimalistisch ist, kann ich da niemals eine Hausarbeit drauf schreiben und dann brauch ich tatsächlich einen Mac.
Dachte das liegt nur an meinem etwas älteren IPad das auch kein Pro oder der gleichen ist...

Grüße
Daniel
 

Anhänge:

R1200R

Gala
Mitglied seit
11.02.19
Beiträge
52
Du kannst auch mal nach „Lars Bobach“ und „iPad only“ googeln.

Lars Bobach arbeitet als Unternehmer und Blogger schon länger nur noch mit einem iPad Pro 12.9 und hat zahlreiche Beiträge über seine Erfahrungen mit vielen Tips erstellt.
 

Dani222

Golden Delicious
Mitglied seit
02.05.20
Beiträge
6
Hier der Versprochene Bericht von Entre:


EtreCheckPro version: 6.2.5 (6C016)
Report generated: 2020-05-02 19:38:40
Download EtreCheckPro from https://etrecheck.com
Runtime: 12:52
Performance: Poor

Problem: Computer is too slow

Major Issues:
Anything that appears on this list needs immediate attention.
No Time Machine backup - Time Machine backup not found.
Failing hard drive - This machine has a hard drive that appears to be failing.
Stuck iCloud - This machine has a large number of pending iCloud transfers.
Software/hardware problems - Software is causing performance problems.
Obsolete hardware - This machine may be considered obsolete.

Minor Issues:
These issues do not need immediate attention but they may indicate future problems or opportunities for improvement.
Upgradeable hard drive - This machine’s hard drive could be replaced with an SSD. This would dramatically improve your machine’s performance.
High battery cycle count - Your battery may be losing capacity.
Unsigned files - There are unsigned software files installed. Apple has said that unsigned software will not run by default in a future version of the operating system.
Kernel extensions present - This machine has kernel extensions that may not work in the future.

Hardware Information:
MacBook Pro (13-inch, Mid 2009) - Obsolete!
MacBook Pro Model: MacBookPro5,5
2,53 GHz Intel Core 2 Duo (Duo) CPU: 2-core
8 RAM - At maximum
BANK 0/DIMM0 - 4 GB DDR3 1067
BANK 1/DIMM0 - 4 GB DDR3 1067
Battery: Health = Normal - Cycle count = 715

Video Information:
NVIDIA GeForce 9400M - VRAM: 256 MB
Color LCD (built-in) 1280 x 800

Drives:
disk0 - FUJITSU MJA2500BH FFS G1 500.11 GB (Mechanical)
Internal SATA 1.5 Gigabit Serial ATA
disk0s1 - EFI (MS-DOS FAT32) [EFI] 210 MB
disk0s2 - Macintosh HD (Journaled HFS+) 499.25 GB (244.45 GB used)
disk0s3 - Recovery HD (Journaled HFS+) [Recovery] 650 MB

Mounted Volumes:
disk0s2 - Macintosh HD
499.25 GB (244.45 GB used, 254.54 GB free)
Journaled HFS+
Mount point: /

Network:
Interface HUAWEIMobile-Pcui: HUAWEIMobile-
Interface en0: Ethernet
Interface fw0: FireWire
Interface en1: Wi-Fi
802.11 a/b/g/n
Interface en3: iPhone
Interface en2: Bluetooth PAN
Interface en4: Ethernet Adaptor (en4)
iCloud Status: 21 pending files

System Software:
OS X El Capitan 10.11.6 (15G22010)
Time since boot: Less than an hour

Security:
System Status
Gatekeeper: App Store and identified developers
System Integrity Protection: Enabled

Antivirus software: Apple

Unsigned Files:
Launchd: /Library/LaunchDaemons/com.huawei.hw_createnetwork.plist
Executable: /Library/StartupItems/HW_CreateNetwork/CreateNetwork
Details: Exact match found in the whitelist - probably OK

Launchd: /Library/LaunchDaemons/com.huawei.hwportdetect_driver.plist
Executable: /Library/StartupItems/HWPortDetect_driver/HWPortCfg_driver
Details: Exact match found in the whitelist - probably OK

Launchd: /Library/LaunchDaemons/com.microsoft.office.licensing.helper.plist
Executable: /Library/PrivilegedHelperTools/com.microsoft.office.licensing.helper
Details: Exact match found in the whitelist - probably OK

Plugin: /Library/Internet Plug-Ins/SharePointBrowserPlugin.plugin

Apps: 82

Kernel Extensions:
/Library/Extensions
[Not Loaded] MBBUSBMassStorageDeviceClass.kext (3.7.3 - SDK 10.10)

/Library/Extensions/HuaweiDataCardDriver_10_9.kext/Contents/PlugIns
[Not Loaded] MBBACMData.kext (6.00.06.00 - SDK 10.10)
[Not Loaded] MBBActivateDriver.kext (6.00.05 - SDK 10.10)
[Not Loaded] MBBEthernetData.kext (6.00.05.00 - SDK 10.10)

Startup Items:
HW_CreateNetwork Path: /Library/StartupItems/HW_CreateNetwork

System Launch Agents:
[Not Loaded] 8 Apple tasks
[Loaded] 154 Apple tasks
[Running] 78 Apple tasks

System Launch Daemons:
[Not Loaded] 48 Apple tasks
[Loaded] 160 Apple tasks
[Running] 84 Apple tasks
[Other] One Apple task

Launch Agents:
[Loaded] com.microsoft.update.agent.plist (Microsoft Corporation - installed 2020-04-22)

Launch Daemons:
[Running] com.huawei.hw_createnetwork.plist (? efaec643 - installed 2018-03-27)
[Running] com.huawei.hwportdetect_driver.plist (? 5549f691 - installed 2018-03-27)
[Loaded] com.microsoft.autoupdate.helper.plist (Microsoft Corporation - installed 2020-04-22)
[Loaded] com.microsoft.office.licensing.helper.plist (? 6d8cb30e - installed 2012-04-02)
[Loaded] com.microsoft.office.licensingV2.helper.plist (Microsoft Corporation - installed 2020-04-13)
[Loaded] com.microsoft.teams.TeamsUpdaterDaemon.plist (Microsoft Corporation - installed 2020-04-08)

User Launch Agents:
[Loaded] com.dropbox.DropboxMacUpdate.agent.plist (Dropbox, Inc. - installed 2019-08-25)

User Login Items:
[Loaded] Dropbox.app (Dropbox, Inc. - installed 2020-05-01)
Application
/Applications/Dropbox.app

[Loaded] iTunesHelper (Apple - installed 2019-03-20)
Application
/Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunesHelper.app

[Not Loaded] HP Device Monitor (HP Inc. - installed 2020-01-06)
Modern Login Item
/Library/Printers/hp/Frameworks/HPDeviceMonitoring.framework/Versions/1.0/Helpers/HP Device Monitor Manager.app/Contents/Library/LoginItems/HP Device Monitor.app

[Not Loaded] HP Product Research (HP Inc. - installed 2020-01-06)
Modern Login Item
/Library/Printers/hp/Utilities/HPPU Plugins/ProductImprovementStudy.hptask/Contents/Helpers/HP Product Research Manager.app/Contents/Library/LoginItems/HP Product Research.app

Internet Plug-ins:
Default Browser: 601 (Apple - installed 2016-07-09)
SharePointBrowserPlugin: 14.7.7 (? - installed 2018-01-17)

Audio Plug-ins:
BluetoothAudioPlugIn: 4.4.6 (Apple - installed 2018-09-24)
AirPlay: 2.0 (Apple - installed 2018-09-24)
AppleAVBAudio: 406.1 (Apple - installed 2018-09-24)
iSightAudio: 7.7.3 (Apple - installed 2018-09-24)

Time Machine:
Time Machine Not Configured!

Performance:
System Load: 3.03 (1 min ago) 3.24 (5 min ago) 1.91 (15 min ago)
Nominal I/O speed: 3.77 MB/s
File system: 131.88 seconds (timed out)
Write speed: 47 MB/s
Read speed: 54 MB/s

CPU Usage Snapshot:
Type Overall
System: 5 %
User: 15 %
Idle: 80 %

Top Processes Snapshot by CPU:
Process (count) CPU (Source - Location)
EtreCheckPro 25.12 % (Etresoft, Inc.)
WindowServer 6.48 % (Apple)
kernel_task 2.70 % (Apple)
find 1.50 % (Apple)
iCalExternalSync 1.30 % (Apple)

Top Processes Snapshot by Memory:
Process (count) RAM usage (Source - Location)
kernel_task 635 MB (Apple)
softwareupdated 485 MB (Apple)
EtreCheckPro 371 MB (Etresoft, Inc.)
Dropbox (3) 329 MB (Dropbox, Inc.)
com.apple.WebKit.WebContent 277 MB (Apple)

Top Processes Snapshot by Energy Use:
Process (count) Energy (0-100) (Source - Location)
nsurlsessiond (2) 0 (Apple)
Dropbox (3) 0 (Dropbox, Inc.)
Dropbox Web Helper (3) 0 (Dropbox, Inc.)
launchd 0 (Apple)
symptomsd 0 (Apple)

Virtual Memory Information:
Physical RAM: 8 GB

Free RAM: 2.74 GB
Used RAM: 2.97 GB
Cached files: 2.30 GB

Available RAM: 5.03 GB
Swap Used: 0 B

Software Installs (past 30 days):
Install Date Name (Version)
2020-04-08 Microsoft Teams (1.00.304460)
2020-04-14 WhatsApp (0.4.2089)
2020-04-19 Microsoft Office für Mac (16.16.20041301)
2020-04-22 Microsoft AutoUpdate (4.22.20042003)
2020-05-01 XProtectPlistConfigData (2120)
2020-05-01 MRTConfigData (1.59)

Diagnostics Information (past 7-30 days):
2020-05-01 12:56:58 Dropbox.app Crash
Executable: /Applications/Dropbox.app


End of report
So wie die Software sagt ist der Computer veraltet. Ich vermute das man die meisten Probleme einfach nicht mehr sinnvoll beheben kann oder täusche ich mich da?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuchtbrumme

Charlamowsky
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
12.943
alt ist er, ja, dennoch muss das Ding laufen. Aber die Festplatte scheint zu sterben, außerdem ist der Akku vermutlich hinüber. Leider landet das finanziell bereits in der 150 Euro-Region, das auszutauschen.

Wenn Du bereit warst ein iPad Pro 2020 zu kaufen, hätte ich folgenden Vorschlag: Nimm ein iPad Air 3 oder das 10,2“ iPad mit Pencil sowie ein gebrauchtes 13“ MBP aus dem Modelljahr 2012, wo Du Festplatte gegen SSD austauschst und den RAM aufrüstest. Damit solltest Du preislich ähnlich rauskommen.
 

Dani222

Golden Delicious
Mitglied seit
02.05.20
Beiträge
6
alt ist er, ja, dennoch muss das Ding laufen. Aber die Festplatte scheint zu sterben, außerdem ist der Akku vermutlich hinüber. Leider landet das finanziell bereits in der 150 Euro-Region, das auszutauschen.

Wenn Du bereit warst ein iPad Pro 2020 zu kaufen, hätte ich folgenden Vorschlag: Nimm ein iPad Air 3 oder das 10,2“ iPad mit Pencil sowie ein gebrauchtes 13“ MBP aus dem Modelljahr 2012, wo Du Festplatte gegen SSD austauschst und den RAM aufrüstest. Damit solltest Du preislich ähnlich rauskommen.
Ah ok.

Also falls ich kein neues IPad als all in one kaufe, würde ich glaube ich Folgendes machen.
Mein aktuelles IPad behalten. Wenn ich noch einen iMac habe reicht mir das IPad, oder kann das iPad Air 3 irgendwas „tolles“?

Bezüglich iMac. Der defekte Akku ist für mich nicht schlimm, da er immer am Schreibtisch steht und am Ladegeräte angeschlossen ist.
Was wäre der Vorteil eines iMac von 2012? Dort habe ich ja auch oder auch bald das Softwareproblem.
Wenn ich für meinen alten Mac noch eine neue Software bekommen würde, würde er auch noch für mich reichen. Aber wie gesagt einige Programme funktionieren nicht gut oder andere wie OneDrive sind nicht mehr für so eine alte Software vorhanden.
Gibt es für mein Softwareproblem bei meinem Mac eine Lösung? Dann wäre dies wohl die günstigere Variante für mich.

Danke für eure Infos.

Grüße
 

jackson0815

Welscher Taubenapfel
Mitglied seit
02.11.08
Beiträge
769
Mal ne ganz andere Idee.
iMac verkaufen, Alter iPad behalten und dafür ein neues Mac Book air (1199€) kaufen?!