1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung IMac 24"

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von baetzer2, 15.05.09.

  1. baetzer2

    baetzer2 Granny Smith

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    12
    Hallo!

    wie ihr sehen könnt, bin ich ganz frisch im Forum. Bis jetzt war ich nur stiller Mitleser; möchte aber nun doch gerne euere Meinung hören. Mir stehen zwei IMac zur Auswahl und ich kann mich nicht entscheiden:(

    - IMac 24" 2,66 Ghz... (der günstigste 24"er bei Apple.de) für rund 1190 Euro

    - IMac 24" 2,8 Ghz (Gravis) für 1149 Euro http://webstore.gravis.de/Detail.aspx?path=restposten/&pid=170000000000021758

    Was meint ihr dazu? Ich möchte ihn ja einige Jahre nutzen. Wenn ich richtig informiert bin, kann ich den 2,8er nur auf max. 4GB aufrüsten.

    Vielen Dank schonmal!

    baetzer2

    P.S. Tolles Forum:)
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Kurz gefragt: an welche Killerapplikation denkst Du, wenn Dir "nur" 4 GB offensichtlich zu wenig sind?
    Aber die restliche Performance der beiden Rechner sollte reichen (GraKa)?
    Gruß
    Andreas
     
  3. Digger

    Digger Starking

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    214
    Hast Du da Sonderkonditionen, oder woher hast Du den Preis?
     
  4. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Als nehm doch einfach den 2,8 GHz der hat mehr Power und kostet weniger! Was gibt es da noch zu überlegen?????
     
  5. Tias-Berlin

    Tias-Berlin Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    6
    MediaMarkt kostet der 2,8Ghz nur 999€ inkl. 0% Zins auf Teilzahlung 10 Monate

    MediaMarkt kostet der 2,8Ghz 24'' inkl. Ilife09 nur 999€ inkl. 0% Zins auf Teilzahlung 10 Monate
     
  6. Tias-Berlin

    Tias-Berlin Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    6
    Kann man den 2,8Ghz IMac nicht auch mit DDR3 Speicher bestücken udn auf 8GB aufrüsten

    Kann man den 2,8Ghz IMac nicht auch mit DDR3 Speicher bestücken und auf 8GB aufrüsten? hat doch den selben prozessor udn den selben Bustakt von 1066Mhz wie die modernisierte Serie. Vielleicht nur deshlab die Angaben weil es letztes Jahr von Apple noch nicht angeboten wurde. Gibt 2GB Riegel von Kensigton DDR3 für Apple 30€. Hat da jemand genaue Informationen?
     
  7. Tias-Berlin

    Tias-Berlin Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    6
    Anruf beim Macshop ergab

    wenn der Bustakt 1066Mhz ist passen auch die neuen DDR3 Riegel rein. Na dann verstehe ich den Preisunterschied zu den neuen Macs gar nicht mehr.
     
  8. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578

    Ist das die ältere Reihe?
     
  9. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Sehr wahrscheinlich! Die verkaufen die neuen wohl kaum so billig!!!
     
  10. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Ok habe es gerade selbst gesehen.
    Wer lesen kann.......
     
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Das ist echt pervers, wenn ich mir die Entwicklung so anschaue, ist der berühmte Werterhalt bei den Macs seit dem Intel-Switch eh Geschichte.
     
  12. baetzer2

    baetzer2 Granny Smith

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    12
    Hallo!

    @afri: Ich habe eigentlich nichts besonderes damit vor. Es könnte maximal sein, dass meine Freundin ihre Architektur Diplomarbeit darauf schreibt. Und da muss sie rendern usw. Ich dachte halt, es wäre gut, wenn man mit dem RAM noch Luft nach oben hätte. 4GB sind doch beim 2,8 Ghz das Maximum, oder?

    @Digger: Ich bekomme über Mitarbeitereinkauf 15% Rabatt (aber nicht bei Apple direkt).

    @Tias-Berlin: Das kann für Berlin vielleicht stimmen, beim MM in Würzburg wollten sie letzte Woche noch 1300 Euro. Ehrlich gesagt, find´ ich den Preis von 1145 bei Gravis nicht so schlecht. Auch wenn ich vom Service meistens nichts Gutes gelesen habe. Aber das muss nichts bedeuten, da man meistens sowieso nur das Schlechte liest.

    Kann man jetzt den 2,8er auf 8GB aufrüsten? Dann wäre die Sache klar(er).
     
  13. Tias-Berlin

    Tias-Berlin Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    6
    Keine 100% Aussage zum Speicher

    Ja kann sein die haben hier vor zwei Wochen einen neuen Proletentempel eröffnet da Gans die imacs von der restepallete mir war aufgefallen das dort stand 1066mhz Bustakt und rief dazu heute einen applestore an die sagten ja ist dann ddr3 8gb kompatibell aber ich vertrau dem deutschen "Fachpersonal" nicht so ganz
     
  14. TheLetter

    TheLetter Empire

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    84
    Hm, mir stellt sich grad die frage: wo bekommst du einen iMac mit 2,8 GHz her?

    Wenn ich auf der Apple Homepage nachschau gibts genau drei 24" Modelle: 2.66, 2.93 und 3.06 GHz.
    Naja also wenn du noch ne Woche wartest und meinen Blog verfolgst, siehst du evtl. ob sich das 2.66 GHz Modell für dich lohnt.
    Liebe Grüße, Philipp
     
  15. baetzer2

    baetzer2 Granny Smith

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    12
    Hallo Philipp!
    Das ist der Vorgänger vom 2,93er, wenn ich mich nicht täusche.

    Gruß Ralf
     
  16. Tias-Berlin

    Tias-Berlin Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    6
    Genau die Vorgänger Serie

    Es ist die Vorgängerserie die sich allerdings fast nicht unterscheidet außer das Apple schlechtere Graphikkarten einbaut um Abwärmeaufwand zu sparen Festplatte und Speicher lässt sich auch in den Vorgängermodellen aufrüsten
     
  17. TheLetter

    TheLetter Empire

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    84
    Ja aber wieso kauft man sich den einen Vorgänger? Also bitte ;)
     
  18. Digger

    Digger Starking

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    214
    Grafikkarte und Prozessor sprechen imho für den alten iMac.
    Festplatte und Ram für den neuen.
    Ich persönlich denke, daß in 1-2 Jahren im Falle eines Wiederverkaufs bei eBay der 2,8er mehr bringt, aber das ist reine annahme.
     
  19. baetzer2

    baetzer2 Granny Smith

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    12
    @TheLetter: Ich kann Dir sagen, warum: Ich seh´ nicht ein, soviel Geld für den aktuellen 2,93 auszugeben, der nur marginal schneller ist. Wie gesagt, auch der 2,66 würde reichen. Aber die Grafikkarte ist beim 2,8er besser. Schwierig, Schwierig...

    Ich glaube wirklich, dass ich den "alten" nehmen werden. Das mit dem RAM ist schon richtig, aber die Riegel sind jetzt ja auch nicht mehr sooo teuer. Und was die Festplatte betrifft, sollte man, glaub´ ich, die Kirche im Dorf lassen. Ich habe momentan 120GB und die reichen mir aus.

    Wenn es bei OS X so wird wie bei meinen ganzen Windows Betriebssystem vorher, installiere ich sowieso mind. ein mal pro Jahr neu. Und dann gibt´s wieder Platz auf der Platte;)
     
  20. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    Hi Baetzer,

    wird garantiert nicht so. Hatte vorher auch Windows (Heavy User) und alle 6 Monate eine Radikalkur gemacht um den System wieder zur Ursprungsleistung zu verhelfen.

    Ich habe nun seit 1,5 Jahren Macs mit OSX, ist seitdem noch nie notwendig gewesen. Das ist ja unter anderem eine der Gründe, warum OSX besser ist.

    Zu dem 2,8 GhZ.

    Der alte ist ein Prozessor der alten Generation, der Unterschied zu den neuen iMacs 2,6; 2,93 und 3,06 ist wesentlich, und zwar gerade in Bezug auf die Prozessor-Performance.

    Ich habe seit drei Wochen einen neuen 2,93 iMac und wenn ich Benchmarks mache und diese mit der Performance von 2.8 iMacs vergleiche, kannst Du von immerhin 10-15% Unterschied ausgehen.

    Nur mal so als Idee, mein "alter" Black MacBook 2,4 Ghz ist in der Gesamtscore "langsamer" als mein neuer MBair (1,8 Ghz), also nicht den Fehler machen und nur auf die "Ghz" schauen.

    Allerdings gilt es (aus meiner Sicht) wirklich abzuwägen, was Sinn macht für Dich - so kann es sein, daß Du mit dem alten iMac 2,8 gut bedient bist. Speicher ist bei Mac OSX kein großes Thema (nicht wie bei Windows). 4 GB reichen völlig.

    Wenn Du viel und oft rendern möchtest, dann solltest Du evtl. auch über einen QuadCore Mac Pro nachdenken, weil es logischerweise nervt, wenn Du Modelle rechnest und jedes Mal die ganze Nacht auf das Ergebnis wartest.
    Dafür sind die ganzen iMacs aufgrund von "nur" DualCore nicht geeignet!

    Nachtrag: Habe gerade im Netz gesucht. Ihr seid falsch, der ALTE iMac hat nur DDR2-RAM und damit nur 667mhz Speichertakt. Das plus die Verbesserung am Prozessor machen den wesentlichen Performance Unterschied des neuen iMacs aus.
     

Diese Seite empfehlen