1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kauf eines Macbooks?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von b0hne, 03.02.09.

  1. b0hne

    b0hne Granny Smith

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    14
    Hallo!

    Ich würde euch gerne ein paar Fragen stellen:

    Ich habe vor mir in den nächsten Monaten irgendwann ein Macbook anzuschaffen und zwar deshalb, weil ich damit dann mobil wäre und überall schreiben könnte (Geschichten, Scripts, usw.). Zudem wäre ich auch ein Umsteiger von Windows auf Mac, da ich gehört habe, dass in der Film und Fernsehbranche Mac zum Videoschnitt bevorzugt wird. Abgesehen davon glaube ich sogar, dass ich dann mit meiner Sony Handycam (HD, AVCHD) besser auf dem Mac arbeiten könnte, weil's auf Windows immer Probleme mit dem Konvertieren gibt. Ich hatte also vor, neben dem "mobilen Schreiben" auch noch weitere Schritte im Videoschnitt zu gehen. Nun sind meine Fragen folgende:

    1.) Ob ich mit meiner Kamera wirklich besser mit einem Mac arbeiten könnte
    2.) Ob Final Cut auf dem Macbook genauso wirkungsvoll ist wie auf einem normalen Mac
    3.) Welche Dinge für die Anschaffung eines Macbooks (GHZ, Grafikkarte, o.ä.) - unter der Bedingung, damit Filmsequenzen schneiden zu können - noch zu beachten wären
    4.) Wo ich günstig einen Macbook herbekommen könnte (vlt sogar auf Raten)

    Ich hätte dann zwar noch ein paar kleinere Fragen, aber die würde ich erst stellen, wenn ich mir sicher bin, dass ich, mit meinen Informationen, nicht bereits völlig falsch liege.


    Danke für eure Hilfe!
     
  2. timschlimm

    timschlimm Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    149
    wenn du student bist kann ich dir unimall empfehlen..
    die haben gute (vllt. sogar die besten) preise und bieten die eine finanzierungsmöglichkeit

    viel zu final cut und co kann ich dir nicht sagen, das klingt aber alles für mich eher nach einem macbook pro ..
     
  3. b0hne

    b0hne Granny Smith

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    14
    Mein Gott, was für eine schnelle Antwort :-D

    Nein, ich bin kein Student, aber ich werds mir mal angucken, vlt kenn ich ja jmd der da Zugang hat..

    Macbook pro? Hm, keine Ahnung.. vielleicht gibts hier ja welche, die sich mit Final Cut auskennen?

    Mal abwarten.

    Danke nochmal!
     
  4. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    wenn deine handycam Firewire zum ausspielen braucht, kannst du das MB knicken.
     
  5. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    Also mit dem neuen iMovie (seit Anfang Januar gibts iLife09) kannst du sicher auch schon ganz schön viel machen. Würde den Kauf von Final Cut nicht überstürzen, kannsts dir ja immer noch danach kaufen...

    ich selbst bin Hobbyfilmer und arbeite momentan auch am PC mit Videoediting-Software (Pinnacle Studio Ultimate). Hab auch vor mir bald einen iMac zu kaufen und mich vorerst mal von iMovie begeistern zu lassen, bevor ich mir Final Cut kaufe...

    VG
     
  6. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Was für ein Final Cut möchtest du dir denn kaufen?
     
  7. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Es kommt aber auch darauf an ob Dir 13" reichen, oder Du lieber doch 15" haben möchtest! Ein Arbeitskollege möchte auch ein neues MBP, hat bisher als günstigstes Angebot 1420,- für das 2,4 mit 200GB
     
  8. b0hne

    b0hne Granny Smith

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    14
    zu aller erst:

    Das ist meine Kamera:

    http://www.amazon.co.uk/Sony-HDR-SR5E-40GB-Definition-Camcorder/dp/B000QIJ08Y


    Nunja, von iMovie hab ich bisher noch nie was gehört. Natürlich würde ich das gerne mal ausprobieren. Hab immer gedacht, Final Cut wäre sowas wie das "Über"-Programm in Sachen Video Editing. Und ich kenne auch noch nicht wirklich die Unterschiede in den Versionen. Wo sind denn die Vorteile bzw Nachteile..

    Und würde das mit meiner Kamera überhaupt gehen ? @Macbook (oder Macbook Pro)

    @Homer.. Ich hätte gerne einen etwas kleineren Bildschirm.. Filme kann ich ja weiterhin darauf schneiden, aber ich will ja auch relativ mobil sein..
     
  9. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    teure kamera!!:)
     
  10. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    naja, da du wahrscheinlich weniger hollywood blockbuster, als viel mehr hobbyfilme mit dieser kamera aufnehmen kannst, dürfte dir iMovie (was bei jedem Mac dabei ist) für Schnitt und Nachbearbeitung dicke ausreichen.
     
  11. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    Nunja, sagen wirs mal so: iMovie ist auf keinen Fall wie der Windows Movie Maker! :-D
    www.apple.com/de/ilife/imovie - schaus dir mal an

    Wie gesagt, momentan bin ich selbst noch PC-User und kann nicht genau sagen, was iMovie alles kann, nach dem Videotutorial zufolge und den Beschreibungen denke ich aber, dass es ziemlich viel "kann" ... und für das, dass ich Pinnacle Studio für über 100 EUR kaufen musste und ich iMovie zum Mac dazu bekomme, würde ich das erstmal ausprobieren und dann eben entscheiden, ob ich mir Final Cut Express kauf
     
  12. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    signed
     
    #12 wantamac, 03.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.09
  13. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Laut Amazon unterstützt deine Cam USB, somit funktioniert sie mit dem MacBook.

    iMovie ist bei jedem Mac dabei und sollte für den Anfang ausreichen.

    Dann gibt es noch Final Cut Express, welches für "fortgeschrittene Privatanwender" gedacht ist und Final Cut Studio, welches für die absolute Profis und Hollywood gedacht ist. Es kostet ~1300€, Final Cut Express kostet ~200€ und iMovie ist -wie gesagt- kostenlos.
     
  14. b0hne

    b0hne Granny Smith

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    14
    Und worauf muss man dann beim Kauf eines iMacs oder Macbooks achten? Ich meine, für den Videoschnitt gibt es sicherlich auch die "ideale Hardware" oder sowas ähnliches.. oder nicht?

    Ich könnte natürlich erst mit iMovie arbeiten, warum nicht. Hauptsache ist nur, dass ich wirklich was mit der Kombo Videoschnitt-Kamera-"Mobil-Sein" vorankomme und was dafür das idealste wäre...

    @iNiKeY22: Ja dann nehm ich anfangs natürlich erstmal die kostenlose Variante. :D
     
  15. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Je besser die Hardware, desto flüssiger läuft alles.

    iMovie läuft garantiert perfekt auf jedem Macbook, zu Final Cut kann ich leider nichts sagen. :(

    Wegen der Finanzierung würde ich dir unimall.de empfehlen.
     
  16. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    Also da kann ich dir nur meine persönliche Meinung dazu sagen:

    Ich denke für einigermaßen profesionelles Arbeiten sollte es mindestens ein Macbook Pro sein.
    Die sind aber auch richtig teuer. Für weniger Geld bekommst du wirklich tolle iMacs mit toller Hardware. (vor allem bei Mac@School oder Unimall)

    Schließlich müssen deine Videos auch nach der Bearbeitung encodieren und während der Bearbeitung willst du sicherlich mit dem Vorschaufenster ruckelfrei arbeiten (detalliertes Einzelbildschneiden). Ich hab momentan ein Sony Vaio Dual Core 2.0 Ghz (Notebook) zuhause und ich kann dir sagen, dass das Bearbeiten nicht so läuft, wie ichs mir vorstelle, deswegen bevorzuge ich lieber einen iMac, der mir natürlich auch ein größeres Sichtfenster zum Arbeiten ermöglicht. ;)

    EDIT: Beim iMac hast du auch einen FireWire-Port - sehr wichtig. Müsstest du beim Macbook nachrüsten (über einen Adapter)
     
    #16 buc, 03.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.09
  17. M-ich-i

    M-ich-i James Grieve

    Dabei seit:
    18.11.08
    Beiträge:
    134
    Also ganz objektiv gesagt ist Mac wirklich ne tolle Sache in Foto und Video (bin selbst gerade erst neu!). MacBook Pro wäre toll dafür, aber wahrscheinlich zu teuer... außerdem macht videobearbeitung auch jedes andere macbook mit (Empfehlung: 4gb ram! --> nachrüsten!).
    Trotzdem ist, wenn du schon ein tolles videoprogramm hast und damit weiterarbeiten möchtest auch die Frage, ob du dir nicht einen Sony Vaio anschaffen könntest. Da die Kamera auch von Sony ist sollte das Hand in Hand gehen und außerdem hat Sony auch ein paar tolle features.
    ABER großer Nachteil: Vista...

    Dieser Grund hat für mich schon gereicht zu Mac zu wechseln...
    Wenn du nicht viel von Windows hälst, dann lohnt sich der Wechsel allemal!

    günstige Mac Books??? hm schwierig... Viel besser als Studentenrabatt geht nicht!
    http://www.notebooksbilliger.de/index.php/notebooks/apple_1661?sid=0c2671c668458ee1d4d1fa6164a801ef
    Aber bei notebooksbilliger n bissl aufpassen! Manchmal ist die Ware wohl nicht 100%ig super. Da muss man echt nochmal überprüfen (optisch und technisch!). Aber is günstig
     
  18. HUGO.88

    HUGO.88 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    325
    Hi,

    hab seit 12 Tagen ein 2,4 GHz MB, kann das Teil einfach nur empfehlen!

    Ich schneide selber immer wieder kleine Filme 640 x 480 Pixel die mit einer Kamera in Modellfliegern aufgenommen wurden. Bis ich mein MB gekauft habe, hab ich immer Moviedings das bei Windows dabei ist verwendet. Jetzt arbeite ich mit iMovie. iMovie kann z.B. sehr einfach mehrere Tonspuren übereinander legen. iMovie 09 soll ja noch besser sein, hab es erst vor 5 Tagen bestellt. Also ich denke es reicht gut aus!
    Hier mal meine Homepage, unter Filme siehst du was so geht: hugosmodelle.de.tl
    Der letzte Film "Grunau Baby -..." war mein erster Anlauf mit iMovie 08. Alle anderen mit Movie... von Windows.

    Zur Leistung: iTunes, Safari, Adium, Skype, iPhoto, iMovie, Aktivitätsanzeige, Vorschau, iCal und ein Film in VLC, kann ich gleichzeitig aufem MB laufen lassen, ohne spürbare Geschwindigkeits- Verluste.

    Es reicht dicke:p
     
  19. b0hne

    b0hne Granny Smith

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    14
    Ja gut.. da kommt mir dann eine neue Idee.. aber weiss nicht, ob diese überhaupt realisierbar ist.. Ich habe hier ja meinen 4 Jahre alten AMD mit windows, etc. und bin damit mittlerweile eiglt auch total unzufrieden.. das einzige was ich noch gut finde.. ist die festplatte, der Monitor und mein Dolby System. Wäre denn eine bessere Alternative, wenn ich mir einen iMac kaufe und den Monitor sowie Boxen und evtl Festplatte daran anschließe (wenn das überhaupt geht).. Dann kauf ich mir halt ein günstiges Notebook mit Win XP, dass ich nur zum schreiben nutze.. Aber hätte hier halt einen Mac mit starker Leistung und "normalem" Preis.. Ich glaube auch gehört zu haben, dass es kaum Probleme mit Viren, etc für den Mac gibt... dann wär ich das Problem auch schon los :-D

    Weil 2000 Euro wollt ich nun auch nicht ausgeben.. Dachte vlt an 50€ Monatsraten oder sowas.. aber wenn der Macbook auch schon ein paar Probleme mit seiner Rechenleistung hat - nicht, dass ich da nachher was falsches kaufe?
     
  20. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    So sehe ich das auch. ;) Kauf dir einen iMac und ein billiges Windows-Notebook (kriegste bei unimall auch schon ab 319 EUR).

    Boxen und Monitor kannste natürlich weiterverwenden und anschließen, wenns ne externe festplatte ist, dann gehts sonst nicht :)

    Wenn du noch warten kannst, dann warte aber noch mit dem Kauf eines iMacs, der wird vllt im Februar/Anfang März aktualisiert.

    Ich würde dir ja den iMac 20'' 2,66 GHz mit 4GB RAM, 500 GB HD und 256 MB Graka empfehlen. (Zusammenstellung bei Mac@School, für 1289 EUR) - aber wie gesagt vllt tut sich ja bald hardwaremäßig was am iMac.

    Wird er Anfang März nicht aktualisiert dann kauf ich ihn mir trotzdem, kann nicht mehr warten.:p
     

Diese Seite empfehlen