1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kapitel unter Latex

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von combich, 17.08.07.

  1. combich

    combich Elstar

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    73
    Hallo,

    bin gerade dabei meine Facharbeit in Latex zu schreiben und habe im Moment ein Problem mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses.

    - Ich habe nun mit \section{a} den ersten obersten Gliederungspunkt erstellt, also 1. a
    - Mit \subsection{b} dann einen Unterpunkt von 1., also 1.1 b
    - Über \subsubsection{c} dann einen weiteren Unterpunkt bon 1.1, also 1.1.1 c

    Nun wäre noch ein weiterer Unterpunkt nötig, also 1.1.1.1, aber wie erstelle ich diesen? Latex frisst bei mir die Unterteilung leider nur bis \subsubsection{}...
    Hab mir mittlerweile auch mehrere Latex-Einführungen gelesen, jedoch bin ich auch hier nicht wirklich fündig geworden!


    Danke!
     
  2. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Wenn Du als Klasse "book" (oder eine Ableitung davon) verwendest, dann hast Du als oberste Ebene \chapter

    Also:

    1. \chapter
    1.1. \section
    1.1.1. \subsection
    1.1.1.1. \subsubsection


    Ansonsten gäbe es noch so etwas wie "\paragraph", aber die o.g. Lösung ist eleganter & korrekter.

    *J*
     
  4. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    \setcounter{secnumdepth}{1} damit kann man einstellen wie tief die Nummerrierung durchsteigt. In diesem Fall 1 also bis section.
     
  5. combich

    combich Elstar

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    73
    Gilt dies auch bei der article-Klasse oder bezieht sich das nur auf die book-Klasse?
     
  6. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
    AFAIK geht das bei allen Klassen, die auch ein Inhaltsverzeichnis generieren. Ausprobiert habe ich es selber bisher aber nur bei den KomaScript - Klassen, da geht es bei allen 3 scrartcl, scrreprt & scrbook.

    Greetz
     
  7. combich

    combich Elstar

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    73
    Hab nun versucht das ganze über die Klasse "book" zu realisieren. Gliederung und Inhaltsverzeichnis klappt nun einwandfrei, allerdings erstellt mir Latex nun zu Beginn der Arbeit einige Leerseiten und setzt in den Kopfbereich jeder Seite den Namen des aktuellen Kapitels. Kann ich diese Leerseiten und die Kapitelbezeichnungen im Kopfbereich unterdrücken?
     
  8. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Besorg Dir mal KOMA Script (falls noch nicht isntalliert) und benutze scrbook statt book.

    Die KOMA-Klassen haben eine Fülle von Optionen, um das Layout nach Wunsch anzupassen.

    Schau mal hier:

    http://www.komascript.de/scrdoc/

    und besorg Dir dort die Doku. Mit ein, zwei Befehlen sollte der Header ganz schnell an Deine Wünsche angepaßt werden können. Hab's leider nicht auswendig, da ich schon eine Weile aus LaTeX raus bin... :innocent:

    *J*
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    Wenn Du EINE nummerierte Ebene mehr benötigst reicht es „\addtocounter{secnumdepth}{1}“ in die Präambel zu schreiben. Das mit \secnumdepth kannst Du auch machen (-1 = part und ab dort wird hochgezählt. 5 ist dann subparagraph). Wenn Du den Wert auf 10 setzt bist Du ganz auf der sicheren Seite, dann werden schon fast die Zeilen nummeriert ;) Komascript ist toll, kann jetzt aber auch nicht wirklich mehr, ist halt nur besser auf deutsche Besonderheiten angepasst.


    KayHH
     
  10. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
    Das würde ich jetzt nicht so unterschreiben ;)
    Bei Komascript sind schon zig Optionen dabei, die man zwar in den Standardklassen durch Pakete nachladen kann, aber bei Koma sind sie halt schon dabei.

    Schönes Wochenende
     

Diese Seite empfehlen