1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann man den Startsound abschalten?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Joergkuehnel, 26.03.07.

  1. Joergkuehnel

    Joergkuehnel Granny Smith

    Dabei seit:
    22.06.06
    Beiträge:
    16
    Hallo!

    Meine ersten Erfahrungen nach einer Woche als "Umsteiger"
    mit dem ersten egenen Apple (MacBook Pro, 2,13 C2D, 2 GB RAM)
    sind bisher positiv, eine Sache nervt mich jedoch:
    der Startsound beim Einschalten.

    Kann ich den irgendwie abschalten?
    Vielen Dank im Voraus für sachdienliche Hinweise.

    Schönen Abend noch

    Jörg
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ja.
    F3. Da ist auch ein Lautsprechersymbol drauf. Drück die und alle Audioausgaben, auch der Startton ist weg.
    Wenn Du im laufenden Betrieb wieder was hören willst, F3, vor dem Ausschalten dann wieder F3.
     
  3. tmconnect

    tmconnect Meraner

    Dabei seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    228
    Es geht auch ein bisschen einfacher. Die Freeware StartupSound.prefPane klinkt sich in die Systemeinstellungen und dort kannst Du die Lautstärke des StartupSounds einstellen oder ganz ausschalten.
     
  4. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Der Startsound kann aber ganz wichtig sein. Wenn dein Mac mal Probleme hat, kann man anhand des Startsound (mehrer Gongs) erkennen, was ihm fehlt.
     
  6. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Das kann aber auch ganz wichtig sein, den Start-Ton mal auszuschalten, nämlich wenn ich ein Paar Aktivlautsprecher oder eine "laute" Musikanlage dort angeschlossen habe und der Rechner sich plötzlich verabschiedet (hatte eine Zeit lang KernPaniken), dann denke ich in dem Moment des Neustarts nicht an die Lautsprecher oder die Nachbarn, sondern überlege, was den Absturz verursacht haben könnte,
    Während der Startton in GigaMega-Lautstärke mich dann unsanft aus dieser Überlegung reißt! (uff fast 0 Db am Powerbook Ausgang sind effektiv 2Volt an 600Ohm, also seeehr laut!:oops:)
     
  7. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    Psst stellt den Startton vorübergehend ab (oder leise).

    Grüße, lisemie
     
  8. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    @streuobstwiese: wenn du in den Audio-Midi-Konfigurationen den Systemoutput auf
    "Audio Integriert" stellst,so wird der nicht über die Anlage abgegeben.Auch andere
    Systemwarntöne sind dann über die eingebauten LS zu hören.

    Gruss Mike
     
  9. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Sobald ich eine Klinke in den Line Out stecke, schaltet das System die internen LS ab.
     

    Anhänge:

  10. DaftPill

    DaftPill Idared

    Dabei seit:
    31.01.06
    Beiträge:
    29
    Also bei mir erklingt es immer über die internen Lautsprecher beim Booten. Obwohl ich immer meine Anlage angeschlossen hab, aber beim Booten kam da noch kein Biepser raus.
     
  11. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    streuobstwiese hat Recht.Die internen LS werden physikalisch getrennt.
    Zumindestens bei meinem Mac.Ich habe aber eine Firewiresoundkarte am Mac.
    So kann ich den Gong am Mac hören und der Standardoutput geht auf die Karte.
    @streuobstwiese: welches Gerät is denn diese Digidesign?

    Gruss Mike
     
  12. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Hallo Mike!
    Sorry, daß ich erst jetzt antworte, war 1 paar Tage an der Ostsee.
    Das Gerät ist ein Digi 002 Rack. Das hängt am Firewire 400, dahinter hängt die Frequenzweiche und dann Enstufe für den Sub/Monitore.
    Am Kopfhörer/Line out hängen die kleinen Boxen.
     
  13. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    so,ich wollte das mal wissen.Ich habe mal einen Kopfhörer an den analogen Ausgang meines
    Mac angeschlossen,iTunes eingeschaltet und damit auch Musik über die Kopfhörer gehört.
    Anschliessend den Mac neu gestartet.Fazit: trotz eingestöpselten Kpfhörer,wird der
    Startgong über die internen Lautsprecher ausgegeben! Vielleicht hast du eine Systemer-
    weiterung installiert,die das verhindert.
    Macht aber ja schon Sinn den Startgong nicht über eine eventuell angeschlossene Audioanlage
    zu spielen.(Höchstens um WinUser zu beeindrucken:-D) und das auch so wählen zu können.
    Sehr schön,dieses Digi 002 Rack; ist aber eher für Musiker(?).
    Bin ganz zufrieden mit der kleinen M-Audio.Könnte eventuell ein paar mehr Ein-/ Ausgänge haben.
    Dazu einen entsprechende Software,die mir meine Audiosignale nach Lust und Laune routen
    könnte..

    Lieben Gruss Mike
     
    #14 MadMacMike, 30.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.07
  14. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    So in etwa wie Soundsource?

    Gruss
     
  15. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    @space: Nein.Dafür reicht auch die Audio-Midi-Konfiguration in Verbindung mit Soundflower.
    Was ich meine ist eine äquivalent Lösung,wie im "richtigen Leben" Also einen Softwaremixer,
    bei dem ich z.B.: iTunes auf den einen Kanal,Quicktime auf den zweiten Kanal,usw.legen kann.
     
  16. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Ach so, also dann also wie mit detour :) (PPC only)

    edit: lies bitte auch hier

    Gruss
     
  17. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Gar nicht mal so schlecht.Verträgt sich aber nicht mit Traktor.Ich habs ausprobiert.
    Da gibt es noch so einen Audioserver,dessen Namen ich vergessen habe,der funzt auch nicht.
    Wäre doch mal eine Idee sowas zu programmieren.
    Vielleicht gibt es ja hier jemanden..:p
    Vielen Dank für deine Vorschläge.

    Lieben Gruss Mike
     
  18. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098

Diese Seite empfehlen