1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann man den iPod Touch ...

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von Digitalnomade, 12.04.08.

  1. Digitalnomade

    Digitalnomade Antonowka

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    359
    ... an jeden X-beliebigen Rechner, auf dem iTunes installiert ist, anschließen und mit Musik beladen? Ich hab meinen heute zum Laden des Akkus an mein MBP angeschlossen. Natürlich habe ich auch iTunes auf der BootCamp-Partition von XP installiert. Nach der Selbstinstallation wurde iTunes geöffnet und siehe da, auch unter Windows kann ich den iPod Touch mit Musik füttern.

    Ich hatte bis jetzt nur einen Classic (2.Gen) und einen Nano (1.Gen). Die waren nur entweder, oder kompatibel. Er musste jeweils für das Betriebssystem formatiert sein.

    Kann ich den wirklich an jeden Rechner anschließen und mir Lieder laden? Denn dann wäre meine nächste Frage: Hat jemand schon Senuti mit dem iPod Touch ausprobiert? :cool:

    Mit freundlichem Gruß
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.522
    Senuti dürfte noch nciht gehen.

    Ein iPod nano 2.Gen funktioniert bei mir unter Windows und Mac OS (manuelles beladen).
    Der touch dürfte so auch funktionieren.

    Ich weiß allerdings nicht ob es eine Begrenzung gibt, aber ich glaube eine liegt bei 5 Computern.
     
  3. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    nein kann man beim ipod grundsätzlich nicht. um ihn an einem mac mit itunes befüllen zu können muss er auf das mac format gebracht werden. schließt man ihn nun an einer dose an, wird er gar nicht erkannt.
    formatiert man ihn hingegen auf fat32, kann man ihn von itunes aus von windows befüllen. schließt man ihn nun an einen mac an, wird er erkannt, aber das bringt einem nichts. denn und nun kommen wir zu hürde zwei, jeder ipod ist nur auf EIN itunes fixiert.
    die einzige möglichkeit, lieder von einem auf den anderen rechner zu bekommen ist ihn als externes medium zu verwenden und ihn dann manuell zu befüllen. dann kann man zwar nicht die lieder auf dem ipod auf dem nach hause weg hören, aber sobald man ihn an seinen eigenen rechner angeschlossen, die lieder in itunes gezogen und sie dann auf den ipod kopiert hat, ist alles wie vorher und man kann sie auf dem ipod hören.
     
  4. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    wenn er sich aber dazu entschließt, in zukunft die musik manuell auf den iPod zu laden, dann funktioniert das.
    weil: sobald du dann deinen ipod an den rechner anschließt, mit dem er 'logisch verbunden' ist, und du einstellst, dass er automatisch synchronisiert, dann ist deine musik von den anderen rechnern gelöscht.
     
  5. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.522
    Das muss aber irgendwann geändert worden sein.
    Wie gesagt, habe einen iPod nano 2. Gen und dieser funktioniert unter Windows und Mac OS und lässt sich mit iTunes füllen.
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Senuti geht mit der aktuellen Betaversion. Einfach beim starten gleichzeitig die ALT-Taste gedrückt halten, dann wird der iTouch erkannt. :)

    Grüsse, Steven
     
  7. Digitalnomade

    Digitalnomade Antonowka

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    359
    Stimmt so nicht, wie gesagt. Bei mir wird er erkannt. Aber er nimmt keine Synchronisierung vor. Mag auch am Jailbreak liegen. Er wollte ihn zumindedst nicht auf ein anderes Format (Fa32) umschreiben.

    Dachte ich ja auch, aber dem ist nicht so. Anscheinend hast du meinen Post nicht verstanden!

    Das mag sein! Meine Mediathek kann aufgrund ihrer Größe schon nicht mit meinem iPod nicht synchronsiert werden. Und 132 GB iPod Touch sind ja noch nicht draussen. ;)

    Was mit jetzt nur wundert ist, dass der iPod die Einstellung, also manuelle Füllung, automatisch auch für iTunes auf der Windows-Partition speichert. Ich meine mich zu erinnern, dass man das nur einstellen kann, wenn man einen iPod angeschlossen hat.

    Soll heißen, nachdem ich ihn das erste Mal unter Windows mit dem MBP verbunden habe, hätte mich Windows zunächst auf die nicht kompatible Formatierung hinweisen müssen. Das war nicht der Fall!
    Dann hätte ich ihn mit dem Windows-iTunes logisch verknüpft. Erst dann könnte man die Einstellung der manuellen Synchronisation vornehmen.

    Statt dessen zeigt er mir den Touch unter Mac genauso in iTunes an, wie unter Windows! Das ist Fakt! Sogar die Musik auf dem iPod kann ich damit abspielen und mit AirTunes über die Stereoanlage hören.
     

Diese Seite empfehlen