Kann ich den Provider einfach wechseln?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von mott, 30.04.13.

  1. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    212
    Hallo Forum,

    ich habe eine kleine Frage an euch. In meiner neuen Wohnung hat mir mein Vormieter seinen WLAN Router überlassen. Es handelt sich dabei um die Arcor Easy Box A600 WLAN. Jetzt wollte ich euch fragen, ob ich diese Box benutzen mit einem beliebigen Provider nutzen kann?
    Ist es z.B. möglich die Box zu benutzen und als Provider 1&1 o.a. zu benutzen? Wenn ja, kann man beim Anmeldeprozess dann irgendwie angeben dass man keinen neuen Router benötigt (idR kosten die ja ca. 50€ zusätzlich)?
    Die CD der Arcor Box hat er leider nicht mehr. Falls es wichtig sein sollte - ich betreibe ein MacBook late 2008.

    Über eure Kommentare würde ich mich sehr freuen. :)

    mfg mott
     
  2. Mocsew

    Mocsew Clairgeau

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.715
    Du müsstest lediglich die 1&1-Zugangsdaten manuell eintragen. Bei diversen anderen Routern klappt das per "Installationscode" oder wie das heisst. Mit diesem konfiguriert sich das Gerät von selbst.

    Handbuch zum Router findest Du hier. Eine CD brauchts dafür nicht :)

    Im Bestellprozess bei 1&1 kannst Du anklicken, ob Du ein (kostenpflichtiges) Gerät dazu haben magst oder nicht.

    Wichtig wäre, dass Du den Router auf Werkseinstellng zurück setzt.
     
  3. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    212
    Hallo Mocsew,
    danke für Deine Antwort! :)

    Das hört sich ja grundsätzlich sehr gut an. Ich hab nur 2 kurze Zwischenfragen.
    1) Was genau meinst du mit den 1&1 Zugangsdaten eintragen? Wo müsste ich die dann manuell eintragen (wird der Router übers Internet konfiguriert und ich muss dort die 1&1 Daten für den Router eintragen)?
    2) Nur um kurz sicherzugehen - so einen Router kann man mit jedem x-beliebigen Provider betreiben? D.h. das Gerät ist nicht in irgendeiner Form auf einen speziellen Provider gebranded?

    Auf Werkseinstellung müsste man das Gerät ja durch den Resetknopf zurückstellen können..

    Nochmals danke für die Hilfe.

    mfg mott
     
  4. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    11.383
    die Fragen lassen sich nicht pauschal beantworten. Etliche Provider gehen gerade dazu über, ihre Anschlüsse mit verplombten Routern zu versehen und geben dazu nicht einmal Zugangsdaten heraus. Es gibt lt. der Berichterstattung der c't sogar schon Gerichtsurteile, die das ausdrücklich erlauben. Jetzt kannst Du eins und eins zusammenzählen.
     
  5. Farafan

    Farafan deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.12
    Beiträge:
    10.250
    Ob deine Arcor-Box bei einem anderen Provider funktioniert ist wie bereits geschrieben fraglich.

    Zudem sind die Dinger recht launisch und machen nicht sehr viel Freude.
     
  6. Mocsew

    Mocsew Clairgeau

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.715
    Ich kenne das Gerät leider nicht und vermute, dass man in einen Einrichtungsassistent kommt, wenn es auf Werkseinstellung zurück gesetzt wurde. Man ruft also den Namen oder die IP-Adresse des Routers im Browser auf, vergibt ggf. erstmalig ein Login-Kennwort und dann gehts weiter mit der Einrichtung des Internetzugangs. Hier wäre dann die Option "ohne Installationscode" (oder ähnlich) auszuwählen und dann kommt wohl die Abfrage nach Benutzername und Passwort für den Internetzugang. Keine Ahnung, wie die Benutzernamen heutzutage bei 1&1 aussehen ... es war wohl mal in der Art 1und1/Benutzername@online.de

    Bekommst Du aber nach Vertragsabschluss alles mitgeteilt :)

    Probier es einfach aus. Vielleicht lässt sich ja auch im Nachgang bei 1&1 eine Routerbestellung auslösen. Oder Du schaust Dich auf dem freien Markt um ... handelsübliche 08/15-WLAN-Router kosten mitunter weniger als 50 EUR.
     
  7. Farafan

    Farafan deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.12
    Beiträge:
    10.250
    So schauts aus.

    Ich würde mir lieber einen Linksys oder D-Link ohne Branding holen. Für 50 € bekommt man schon etwas anständiges in dem kein Provider in der Firmware rumgepfuscht hat.
     
  8. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    212
    Vielen herzlichen Dank für die Nachrichten. Die helfen mir schon sehr. :)
    So wie es aussieht werde ich dann wohl einfach einen Tarif bei einem Provider aussuchen und schauen ob ich die Arcor Box zum laufen bekomm. Falls es da größere Probleme geben sollte, kann ich ja dann entweder a) eine Box vom Provider kaufen, oder b) ein Gerät ohne "Branding" holen (welches dann lt. Milchmädchenrechnung günstiger sein sollte).

    mfg mott
     
  9. Mocsew

    Mocsew Clairgeau

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.715
    So isses :)