1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

kann Admin-Rechte nicht ändern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von gaston, 11.02.09.

  1. gaston

    gaston Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    10
    Hallo zusammen,

    eins vorweg, ich bin neuer Apple User und bis jetzt total begeistert.

    Ich habe mir meinen neuen Apple einige Programme installiert und auch sonst einiges eingerichtet.
    Jetzt habe ich in apfeltalk gelesen, daß es nicht ratsam ist mit Admin-Rechten zu surfen.
    Folgenden Tipp wollte ich umsetzten. Einen Neuen Benutzer Mit Admin-Rechten zu erstellen, mit diesem neu starten und den alten Admin auf Standard setzen, indem der Haken bei "Der Benutzer darf diesen Computer verwalten" entfernt wird. Ich bin in den Systemeinstellungen auf Benutzer, dort auf das Schloß geklickt, meinen alten Admin markiert, aber leider war die Option "Der Benutzer darf diesen Computer verwalten" grau und ich konnte den Haken nicht entfernen.

    Dann habe ich mit Verzeichnis-Dienst Programm den root-user aktiviert. Mich mit dem root-user angemeldet, aber immer noch das gleiche Bild, keine Möglichkeit, den Haken zu setzen.

    Als letztes habe ich von CD gebootet und dort mit dem Festplatten-Dienst Programm die Zugriffsrechte geprüft. Da hat es nur so von Fehlern gehagelt und ich habe die Reparatur durchführen lassen.
    Wieder mit root-user angemeldet, aber leider immer noch keine Möglichkeit meinem "alten Admin" seine Rechte zu entziehen.

    Bin ich zu Windows?
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Bei mir ging das Ganz einfach, mit dem User wo du die Adminrechte entziehen willst anmelden, in Sytemeinstellungen - Benutzer die Adminrechte aberkennen, abmelden, neu anmelden und gut ist. :)
     
  3. gaston

    gaston Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    10
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ist bei mir leider nicht so einfach.
    Auch als ich mich mit meinem "alten Admin" angemeldet habe, war es nicht möglich die Admin-Rechte zu entziehen.
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich hatte es gerade eben getestet da ging es, dann kann ich dir auch nicht weiter helfen, sorry.

    Wie gesagt, Du musst dich mit dem Admin anmelden dem die die Rechte entziehen willst.
     
  5. gaston

    gaston Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    10
    Hallo DesignerGay,

    zur Sicherheit hab ich es nochmal überprüft und genauso gemacht wwie du gesagt hast.
    :( Kein Erfolg.

    Aber danke dir vielmals.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Mitdenken! Sich selbst die Adminrechte entziehen zu können wäre spätestes dann fatal wenn der einzige Admin am System diese Dummheit begeht! Also irgendwie ist es logisch und gut, daß das nicht geht!

    Man muß einen zweiten Admin Account anlegen und sich mit dem anmelden! Der kann dann dem ersten Admin die Rechte entziehen. Mindestens einen Admin Account muß es immer geben.
    Gruß Pepi
     
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    @pepi, aber genau so hat es bei mir funktioniert.

    Habe einen zeiten Account angelegt, dem die Adminrechte gegeben, dann bin ich in den Account wo ich die Rechte entziehen wollte, habe ihm die Rechte entzogen und musste mich dann nur ab- und wieder anmelden und gut war.
     
  8. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ihr redet aneinander vorbei.
    Einloggen als der neue Admin und dann dem alten die Rechte entziehen!
     
  9. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Nein, ich habe dem Admin mit dem ich Angemeldet war die Rechte entzogen.
     
  10. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Hab´s grade selber ausprobiert:

    Neuen Admin-Account erstellen, nicht ausloggen, sondern sofort den Haken wegmachen, ausloggen, wieder anmelden => kein Admin mehr.
     
  11. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Das funktioniert bei mir auch nicht.

    Nur der Weg von pepi geht bei mir.
     
  12. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Ihr redet immernoch aneinander vorbei, hab ich das Gefühl :)

    Es muss 2 Admins geben, dann kann sich der Admin auch selbst die Adminrechte entziehen, Voraussetzung für den Entzug der Adminrechte sind 2 Admins :).
     
  13. gaston

    gaston Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    10
    sorry, war eine Weile abgetaucht.

    @pepi, gebe dir vollkommen recht, wäre fatal wenn ich mir als einziger admin die Recht entziehen könnte.
    Hatte es genauso versucht, wie du beschrieben hast. Vielleicht habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt.

    gemacht habe ich:
    neuer Benutzer mit Adminrechten angelegt
    diesen angemeldet und von dort versucht meinen "alten Admin" die Rechte zu entziehen, ging nicht.
    Dann zusätzlich zu den beiden Accounts den root-user aktiviert.
    und egal mit welchem ich mich anmelde, der Punkt "Benutzer darf diesen Computer verwalten" bleibt grau (nicht anwählbar) bei meinem "alten Admin" Account nachdem ich auf das Schloß geklickt habe und mein Kennwort eingegeben habe.


    @Ikezu Senin, ??? das heißt du hast einen neuen Admin Benutzer erstellt und ihm gleich die Rechte wieder entzogen, also einfach etwas umständlich einen Standard Benutzer erstellt.
    Ich möchte aber keinen neuen Benutzer ohne Adminrechten erstellen, sondern meinem alten diese entziehen.

    Jetzt habe ich noch einen dritten Benutzer mit Adminrechten erstellt, aber das Problem bleibt leider bestehen.

    Hatte übrigens völlig vergessen zu sagen, daß ich mit Leopard 10.5.6 arbeite.
     
  14. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Lass doch den root in Ruhe - den brauchst du so gut wie nie.
    Auch mit welchem User du dich anmeldest ist völlig schnurz. Wenn ich mich als Admin anmelde und dann einen 2. Admin schaffe, also einem anderen User erlaube "diesen Mach zu verwalten", kann ich dem Uruser (mit dem ich angemeldet bin) problemlos die Adminrechte entziehen. Das will ich aber nicht, entziehe also dem anderen User wieder die Adminrechte – geht auch ohne Schwierigkeiten.
    Repariere mal die Rechte, direkt im Festplattendienstprogramm (nicht von der DVD, denn da werden die Rechte der DVD eingestellt). Vielleicht nützt das was und du kannst deinem Admin die Rechte entziehen, wenn es einen zweiten gibt.
    salome
     
  15. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ich hab einen neuen User erstellt und meinem alten Account ohne Neuanmeldung sofort die Rechte entzogen.
     
  16. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Genau so habe ich es auch gemacht!
    salome
     
  17. gaston

    gaston Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    10
    Vielen Dank für die Vorschläge,

    ich habe jetzt die Zugriffsrechte direkt im Festplattendienst Programm reparieren lassen,

    hier das Protokoll, dass mir nicht viel sagt, klingt aber nicht so gut.
    http://www.apfeltalk.de/forum/attachment.php?attachmentid=42733&stc=1&d=1234421238


    Einen neuen Account erstellt
    http://www.apfeltalk.de/forum/images/attach/jpg.gif

    und dann direkt danach den alten Admin markiert, immer noch keine Möglichkeit ihm die Adminrechte zu entziehen.
    http://www.apfeltalk.de/forum/attachment.php?attachmentid=42735&stc=1&d=1234421579

    Jetzt geh ich erstmal arbeiten und vielleicht hat jemand noch weitere Ideen gehabt, bis ich zurück komme. Danke.
     

    Anhänge:

  18. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    1. Rechtereparatur geht in Ordnung. Diese SUID Warnungen kannst vergessen. Applesupport:
    2. Ich vermute, du hast dein Haus umbenannt, denn du bist doch nicht mit "alter Admin" gestartet?
    In Systemeinstellungen/User öffne das Schloss und klicke mit ctrl. oder Rechtsklick auf diesen alten Admin. Im sich öffnenden Fenster "erweiterte Optionen" kannst du sehen, ob der Pfad stimmt. /Users/alter Admin sollte unter Benutzerordner stehen. Diese Zeile kannst du wenn nötig richtigstellen - sonst ändere aber nichts. Neustart.
    Du kannst ja auch alle deine Daten in den "neuen Admin" zu kopieren und dann den "alten Admin" löschen. (Bakcup unbedingt nötig). Du wirst ohnehin gefragt, ob du ihn ganz löschen oder nur archivieren willst. Auch beim neuen Admin kontrollieren, ob der Pfad stimmt. Und auch die Anmeldeoptionen entsprechend ändern. Wenn du problemlos arbeiten kannst und alle Daten vorhanden sind, kannst du den "alten Admin" dann auch total löschen.
    Hier findest du vielleicht Hilfreiches.
    salome
     
  19. gaston

    gaston Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    10
    @salome
    da vermutest du richtig. Ich habe meinen Benutzernamen aber erst geändert kurz bevor ich das Bilschirmfoto gemacht habe. Ich dachte dann ist es übersichtlicher. Da waren also die ganzen Probleme schon.

    Jetzt habe ich mein TimeMachine Backup vom Zustand gestern kurz vor dem Umbenennen zurück gespielt. Unter Systemeinstellungen/Benutzer unter erweiterten Optionen steht als Pfad steht:
    /users/admin
    also mein Kurzname.

    Da ich meinen Rechner als Komplett-paket mit schon installierter Videoschnit-Software gekauft habe, waren der Benutzer-Account schon eingerichtet. Als einzigster Benutzer gab es "Admin", also auch mit genau diesem Namen und dem Kurznamen admin.
    Später habe ich einen Gast-Account erstellt und dann folgte die Arie mit den neuen Benutzern mit Admin-Rechten, denen es nicht möglich ist, meinem allerersten Benutzer ("Admin") die Rechte zu entziehen.
    Ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube nach meinem Umbenennen von "Admin" zu "Alter Admin" war der Kurznamen auch admin.

    Jetzt habe ich einfach mal eine blöde Frage, bzw. Idee.
    Kann es denn sein, daß die ganze Problematik damit verbunden ist, das mein erster Benutzer "Admin" heißt und das vielleicht ein vom System reservierter Ausdruck ist und alles durcheinanderbringt? (habe sowas ähnliches mal unter Windows erlebt)
    Nur so ne Idee.

    Sollte mir jetzt wirklich nur übrigbleiben mühsam meine Daten raus zu suchen und die ganzen Programm Einstellungen, Itunes Musik, Email- und Messenger Adressen, Lesezeichen.....einzeln zu übertragen?

    Freue mich über jede neue Idee
     
  20. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ob die Probleme mit dem Namen zusammenhängen, kann ich nicht sagen. Vorstellbar ist es mir. Auf jeden Fall hast mir dem Umbenennen die Lage sicher nicht verbessert.
    Wieso ist die Datenübertragung mühsam? Du legst einen neuen User an, nennst ihn wie es dir passt und gibst ihm Adminrechte und ein Passwort, das du dir merkst.
    Dann kopierst du einfach den gesamten Inhalt des Hauses des alten Admin in das neue Haus. Sämtliche Daten und Einstellungen sind jetzt (auch) im neuen Haus. Ändere die Startoptionen, damit du mit dem neuen User angemeldet wirst (falls du automatisch anmelden gewählt hast).
    Ich habe von User 1 Zugriff auf User 2 und kann alles hineinkopieren, was ich will. Wenn das aber nicht geht, weil die Rechte etwas ander sind, dann musst du den Ordern "für alle Benutzer" als Zwischenstation wählen.
    Wenn du nach einem Neustart gut arbeitest, alle Einstellungen klaglos funktionieren, kannst du den alten Admin löschen.
    Dann machst du dir noch einen User mit Adminrechten für besondere Fälle und entziehst dem der jetzt dein Home ist, die Adminrechte.
    Das ganze dauert keine 20 Minuten.
    Salome
     

Diese Seite empfehlen