JPEG/PNG aus Video schneiden

Robert1979

Erdapfel
Mitglied seit
04.01.21
Beiträge
3
Hi,

wir haben mit der Kamera ein Video aufgenommen. - Ich kann es zwar in unterschiedlichsten HD Auflösungen konvertieren, jedoch möchte ich aus einem Bild für den Junior ein Bild als Poster entwickeln lassen.
Gibt es hier native Apple Produkte oder was wäre die Empfehlung des Forums hier?

lg Robert
 

Robert1979

Erdapfel
Mitglied seit
04.01.21
Beiträge
3
Leider wird hier die Qualität auf screenshot reduziert und auf KB reduziert
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
21.388
Oh… Screenshots wären mein Notfalllösungvorschlag gewesen, aber für Poster sicher nicht ausreichend. Außer bei einem richtig großen Display.

Das professionelle Final Cut Pro X (von Apple) kann man kostenlos testen. Ich weiß aber nicht welche Funktionen da frei verfügbar sind - aber wenn's eine rein zeitliche Einschränkung ist, müsste es für die eine Anwendung reichen.

Oder mal da schauen, was passt: https://filmora.wondershare.de/videobearbeitung/kostenlose-videobearbeitungsprogramme-mac.html

Die Qualität von Einzelbildern aus Videos ist leider sowieso oft schlecht, auch wenn es im laufenden Film scharf aussieht.
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
14.049
und schon wieder, ich rede mir ja den Mund fusselig ;) , ffmpeg:
...nicht selbst ausprobiert, anhand des Alters ist davon auszugehen, dass man die Aufrufparameter anhand der man-page anpassen muss.
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.728
Du möchtest einfach einen Screenshot auf einem Video machen, verstehe ich das richtig? Einfach die in macOS integrierte Funktion für Bildschirmfotos nutzen oder zB die Schnappschuss-Funktion von VLC.
 

Dx667

Stina Lohmann
Mitglied seit
26.11.17
Beiträge
1.037
Für solche Dinge ist ffmpeg dein Freund.
Je nachdem wie groß das Poster werden soll muss aber sehr auf die Qualität achten. Selbst wenn es ein 4k Video ist sind das in 16:9 gerade mal 8MP.
 

Robert1979

Erdapfel
Mitglied seit
04.01.21
Beiträge
3
Hi - Bin gerade nach einigen Youtube videos mit der FFMEG Lösung gescheitert, weil er sich die Software zwar runterlädt, aber wenn ich den FFMEG command (ffmpeg -i Test.mp4 -ss 03:16:45 -vframes 1 output.jpg) eingebe - gibt er mir immer nur ein "-bash: ffmpeg: command not found" -

Vielleicht mache ich ja etwas falsch oder sagt der Fehler etwas bestimmtes aus?

Meine Anforderung - einen bestimmten Frame in (soweit hochauflösend wie möglich als JPEG oder PNG) aus einem HD movie ausschneiden.
Ich arbeite hier auf einem MAC - QT Player kann zwar das bild mittels copy und paste aus dem Video rausnehmen genauso wie das native MAC screenshot tool, aber die Auflösung geht flöten. - Daher war der FFMPEG approach ja interessant aber ich weiss nicht wo ich scheitere.
Geht das ohne Zusatz-Kaufsoftware?
 

Schnatterente

Bismarckapfel
Mitglied seit
13.05.18
Beiträge
143
in was für einer Auflösung liegt denn das Ausgansvideo vor ?

Ich habe jetzt extra mal iMovie geladen (habe normal FCP) und ein Bild exportiert.
Es passt genau zu dem Material welches im Video ist. Das geht damit astrein.
Da hilft auch keine andere App. Du kannst das Bild höchstens künstlich aufblasen/interpolieren. Nur wird das für ein Poster in super Qualität nicht reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dx667

Stina Lohmann
Mitglied seit
26.11.17
Beiträge
1.037
Dann scheint mit deiner ffmpeg Installation etwas nicht zu stimmen.
Wie hast du das installiert? Mittels homebrew?

Was liefert dir ‘which ffmpeg‘?