1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Joystick Code Beispiel

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von mrpac007, 05.01.09.

  1. mrpac007

    mrpac007 Gast

    Hallo,

    Kann mir jemand ein Code Beispiel zeigen, wie ich einen USB-Joystick abfragen kann und damit einen Tastendruck auslöse?

    Also z.B. wenn ich auf dem Joystick einen Stick nach oben bewege, soll die Keyboardtaste "O" ausgelöst werden.

    Grüße
     
  2. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Was Du Dir ankucken musst ist das IOKit, und dort insb. dort die HID Klasse von Geräten.

    Wie viel Erfahrung hast Du?

    Alex
     
  3. mrpac007

    mrpac007 Gast

    Ich habe keine Erfahrung mit Cocoa... bin aber Dipl. Informatiker und habe schon einiges an Projekten hinter mir.

    Am besten wäre es, wenn jemand schon etwas mit einem Joystick und Cocoa programmiert hat, und mir da ein Codeschnipsel zeigen kann.

    Grüße
     
  4. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Mit "Schnipseln" ist das nicht gemacht.

    Hier ist die Frage, wie tief Du ins System willst. Soll das für eine Applikation sein, oder für das ganze System?

    In jedem Fall solltest Du Dir mal auf developer.apple.com die Einführung zum IOKit ansehen.

    Gruss

    Alex

    EDIT: Mit Cocoa hat das nichts zu tun.
     
  5. mrpac007

    mrpac007 Gast

    :) Wie gesagt, ich habe keine Ahnung. Ich habe 15 Jahre Windows hinter mir... und bin erst seit 2 Jahren (aber eher mit Java) mit Mac unterwegs.

    Ich brauche das für ein Projekt... ich wandle die Eingangssignale in Tastenanschläge um und fange diese dann mit einem Java-Programm auf. Ist sozusagen eine Schnittstelle.

    Unter Windows ist das ja einfach... Visual Basic ein Codeblock und fertig. Aber bei dem ganzen XCode blicke ich nicht durch und finde alles ganz schön kompliziert (man muß zu viel in allen möglichen Fenstern ändern und dann noch alles verbinden :) Und dann noch die ganzen Prozedurköpfe... die eher verwirren als logisch erscheinen (für keinen Programmiercrack ;)

    XCode mag besser als C++ sein... aber nicht als Java :)

    Grüße
     
  6. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Diesen ganzen Code kannst Du (siehe anderen Thread, der Code vom Remote Control funktioniert auch für Joysticks da die Remote Control auch einfach in HID Device ist) auch ohne Xcode in der Konsole kompilieren.

    Mehr Beispiele für HID gibt es auch bei Apple: http://developer.apple.com/samplecode/HID_Explorer/index.html

    Alex
     
  7. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Und Nachts ist es immer kälter als draussen?

    Xcode ist eine IDE. Die kannst Du höchstens mit VisualStudio vergleichen.

    Mit Xcode kann man Programme auch in C++ oder Java schreiben

    Alex
     
  8. mrpac007

    mrpac007 Gast

    Thx!


    Dann meinte ich wohl Cocoa :)
     
  9. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Und das ansprechen von HID Devices hat gar nichts mit Cocoa zu tun ;)

    Alex
     
  10. mrpac007

    mrpac007 Gast

    :)

    Ich sag ja, ich habe 0 Ahnung von Programmieren auf Mac ;)

    Danke für den Link mit den Codebeispielen... die sind sehr hilfreich!

    Grüße
     
  11. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Als Dipl.-Inf. nicht IDEs, Frameworks und Programmiersprachen auseinander halten zu können ist aber ne ganz schwache Vorstellung. :eek:
     
  12. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Ich will das hier nicht zum bashing werden lassen, wir sind doch alle Freunde.

    Walli, TH? (EDIT: Ah, sehe gerade Dein Profil. Bei wem denn?) Dann sind wir ja sowieso die Elite, da muss man grosszügig sein :p

    Alex
     
  13. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ne, war ja nicht so bös gemeint wie es sich vielleicht liest ;) . Informatik ist viel viel mehr als nur Programmieren, aber wenn ein Informatiker nicht weiß was der Unterschied zwischen Xcode und C++ ist, dann ist das so als wenn ein Schreiner Hammer und Nägel verwechselt :D .

    below: hab Dir ne PM geschickt.
     
  14. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Seit wann wird denn an der TH in Informatik programmiert? Zu meiner Zeit konnte man ("with a little help of your frieds") noch ein Diplom bekommen, ohne eine einzige Zeile Code wirklich kompiliert zu haben.

    Alex
     
  15. mrpac007

    mrpac007 Gast

    Weißt Du, Deine Aussage hat garnichts mit meinem Können zu tun. Ich hatte einen Notendurchschnitt von 1,7 in meinem Informatikstudium und bin auch sonst nur an innovativen Entwicklungen interessiert, weil mir die banalen Sachen zu langweilig sind.

    Jemanden gleich bei der kleinsten Gelegenheit lächerlich zu machen nur um sich gut zu fühlen errinnert mich an die Macker in der Schule... die zu jedem Quatsch immer einen Spruch bringen mußten.

    Wenn Du es genau gelesen hättest, dann hättest Du gelesen das ich erklärt habe das ich von der Mac Programmierung keine Ahnung habe, also auch nicht genau weiß/wußte was XCode ist. Deshalb ist so ein Spruch von Dir sehr unschön.
     
  16. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Wie gesagt: An der RWTH -- zu meiner Zeit -- konnte man das fast ohne einmal einen Computer anzuschalten schaffen. Wir merken: Gerade Universitätsausbildung hat nichts mit Praxis zu tun.

    Meine Kommentare dienen alleine einem Zweck: Dir zu ermöglichen, in Zukunft bessere Fragen zu stellen.

    Wie Amin schon erwähnte: Die Antworter brauchen den Fragenden nicht. Umgekehrt sieht das vielleicht anders aus.

    Ist das ein OpenSource Projekt, an dem Du arbeitest?

    Alex
     
  17. mrpac007

    mrpac007 Gast


    Nein, das ist ein Projekt was den ganzen Programmier-Markt umkrempeln soll. Das haben schon viele versucht, nur scheitern die Projekte an der mangelnden Weitsicht der Entwickler.

    Zwar brauche ich den Joystick-Code nicht so dringen dazu, aber ein nettes Feature für die Gamer ist es dennoch.

    Grüße
     
  18. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Du sagst es: "with a little help" kann man auch so den Programmierschein bekommen. Tatsächlich aber wird von einem Informatiker auch auf der TH erwartet, dass er mindestens eine Programmiersprache halbwegs gesehen hat und damit umgehen kann (mittlerweile ist das meistens leider Java). Wohl kaum würde es sonst direkt im ersten Semester eine Pflichtveranstaltung zum Thema Programmieren geben ;) .

    Wer direkt im zweiten Post sein Diplom erwähnt, der muss mit sowas rechnen.

    Ich habe schon geschrieben, dass es nicht so bös gemeint war, wie es sich vielleicht liest. Nur ist es für mich im höchsten Maße verwunderlich, wieso man ernsthaft als Diplom-Informatiker solche Fragen stellt, bevor man sich nur ein Mindestmaß an Grundwissen angeeignet hat. Ist wahrscheinlich alles zu banal. Ich wollte damit eher meine Verwunderung zum Ausdruck bringen. Wenn Du Dich persönlich angegriffen fühlst, dann tut mir das Leid. War wohl wieder so ein SCNR-Post von mir ;) .

    Also nochmal:

    Xcode: Die IDE von Apple
    Cocoa: Eine API zur Programmierung unter OS X
     
    #18 Walli, 06.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.09
  19. mrpac007

    mrpac007 Gast

    Kein Problem.

    Aber:

    Mit sowas muß man garnicht rechnen, nur wenn irgendwelche Leute auf solche Gelegenheiten warten um Sprüche zu klopfen zur allg. Belustigung.

    Denn es geht auch anders... nämlich den Fehler sehen und entweder darüber hinwegzusehen oder auf den Fehler aufmerksam machen.

    Grüße
     
  20. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ne, das war nicht zur allgemeinen Belustigung gedacht. Gut, vielleicht ein ganz kleines bisschen ;) . Mir kam es eben Spanisch vor, dass Du direkt erwähnst was Dein Background ist und dann wirklich die absoluten Grundbegriffe durcheinander wirfst. Von einem programmierenden Informatiker erwartet man eben, dass er zumindest Fragen formulieren kann und Sachen wie IDE und Programmiersprache nicht verwechselt. Und da Du schon einige Projekte erfolgreich durchgezogen hast, sollte man auch meinen, dass Dir diese Begriffe irgendwann auf dem Weg mal begegnet sind. Dass Xcode keine Programmiersprache sein kann, merkt man schon dadurch, dass man Programmiersprachen nicht starten kann. Programmiersprachen haben keine bunten Knöpfe und keine Fenster, sie sind gewissermaßen nur eine vereinbarte Notation.

    edit: Ich hoffe, dass Du mit deiner Suche nach Codeschnipseln durch die geposteten Links weiter gekommen bist, denn ansonsten würde ich mich aus dem Thread wieder zurück ziehen und diese Diskussion ggf. verlagern, damit potentielle Antworter nicht vergrault werden.
     

Diese Seite empfehlen