1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Jetzt Auto kaufen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von pete99, 10.12.08.

  1. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Grüß Euch!

    Finanzkrise sei dank haben die Autobauer Absatzprobleme. Meinem bescheidenen Wirtschafts-Einmaleins nach müssten die Autopreise in den Keller purzeln. Das wäre also ein guter Moment sich ein neues Gefährt zuzulegen.

    Was sagen jene dazu die die Neupreise in der letzten Zeit beobachtet haben. Ich hab leider keinen Vergleich zu früher. Kann man jetzt ein Schnäppchen holen?

    Und wie siehts mit den Gebrauchten aus? Kann man da schon allgemeine Trends erkennen?

    Ist das ganze gar vom Autotyp abhängig? (Also sind Kleinstwagen im Preis völlig gefallen und Sportwägen immer noch gleichteuer? Oder umgekehrt?)
     
  2. EnfantTerrible

    EnfantTerrible Damasonrenette

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    486
    Das Hauptproblem ist das Autos ihren Wert nach Besitzer Verlieren so hat sich ein ein Freund von mir einen Audi A6 gekauft der war ein Vorführwagen und hatte 8 Vorbesitzer.. Somit hat er so extrem an Wert verloren aber hatte kaum Kilometer, ich Persönlich würde einen Gebrauchtwagen immer einen Neuwagen vorziehen. Ausserdem fahren die Vorbesitzer eh nicht mit ;)
     
  3. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    Gutes Beispiel, dass Grammatik für das Verständnis doch wichtig ist ;)

    Ich kann daraus nämlich nicht erkennen, ob du Neu- oder Gebrauchtwagen besser findest :)

    Zum Thema: kaufen würde ich momentan nur kleine, verbrauchsoptimierte Autos, da dies die momentan einzigen mit Fortschrittlicher Technik sind. SUV z.b. bekommst du in 5-7 Jahren nicht wieder verkauft.
     
  4. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Aber hat jemand die Preise der letzten Monate etwas verglichen? Sieht man Trends oder halten sich die Preise unbeeindruckt.

    Ich brauch im Moment nicht zwingend ein Auto, aber in ein paar Monaten wirds nötig sein. Wenn ich mir aber einiges sparen kann dann würd ich auch jetzt zuschlagen.

    Sind hier keine Autohändler im Forum? :)
     
  5. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Wenn ich die Werbung im Radio richtig interpretiere, versucht man momentan hauptsächlich über günstige Finanzierungsmodelle die Menschen dazu zu bewegen, neue Autos zu kaufen.

    Einer der französischen Hersteller (weiß nicht mehr, welcher) wirbt mit 0%-Finanzierung und umfangreichen Zusatzleistungen zusätzlich zu einem hohen Betrag bei Eintausch des Gebrauchten.

    Die Preise an sich werden wohl die letzte Möglichkeit werden aber wenn Du einfach mal zu einem Autohändler spazierst und da gut verhandelst, solltest Du momentan schon einen guten Nachlaß bekommen.

    Du könntest natürlich solange warten, bis alles wirklich zusammenbricht, dann kriegst Du die Autos hinterhergeworfen.
     
  6. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    wichtig ist natürlich auch, welches Auto du kaufen möchtest.
    Ist es am Ende des Produktionszyklus und der Nachfolger schon vorgestellt? Dann lässt sich eine Menge am Preis machen.
    Ist das Modell relativ neu auf dem Markt und verkauft sich gut? (neuer Golf, C-Klasse, ...) Dann kannst du nicht viel rausschlagen.
     
  7. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Also ein Studienkollege hat sich jetzt einen Peugeot 207 Sport gekauft. Listenpreis normalerweise ca. 18.500€
    Er hat für ca. 16.500€ diesen besagten Peugeot + Winterreifen auf Alufelgen, Aluendrohr und Tieferlegung bekommen.
    PS: Die 18.500€ beziehen sich auf die 90PS-Variante. Er hat den nächstgrößeren Motor für die 16.500€ bekommen, ich weiß aber jetzt gerade nicht, wie hoch der Listenpreis für diese Motorisierung ist.

    Also: Wenn du ein Auto brauchst mach dich auf zum Autohändler und verhandele, die wollen ihre Autos ja irgendwie loskriegen. In den Nachrichten habe ich von Preisnachlässen bis zu 30% gehört.
     
  8. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.509
    KAUFEN!

    Ganz toll sind gerade die Golf 5er von VW. Ehemals 27.000€, aber durch den neuen Golf 6 + Finanzkrise bekommt man dieses wunderschöne Auto für knapp 20.000€.

    Bei anderen Autoherstellern wie Audi, Mercedes, Peugeot, Renault oder Citroen sieht es nicht anders aus. Das wichtigste ist: ein europäisches Auto.
    Das dümmste was du machen kannst ist ein Ford z.B. kaufen. Dafür wirst du in paar Jahren keine Ersatzteile mehr finden.
     
  9. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Mit Ford kommst du nicht fort!:p

    Naja, ob es so schlimm wird...
     
  10. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Wieso sollte man in ein paar Jahren keine Ersatzteile für Ford mehr finden?????
     
  11. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Wie kommst du zu der Aussage?
     
  12. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Also das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
     
  13. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Also wenn du schon ein neues Auto brauchst, dann kauf eins, das nicht so teuer ist oder teuer wenn du Geld hast :p mit Abgasnorm 4 oder sogar 5 oder 6. Bei den letzteren wirste 2 Jahre von den Steuern befreit.

    Also am besten einen Porsche Cayenne mit Abgasnorm 5 :-D
     
  14. fred24

    fred24 Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    151
    also das mit den SUVs stimmt mal gar nicht. es gibt auch andere länder als deutschland, in denen es die leute nicht sonderlich interessiert wie viel der wagen verbraucht und wie sehr er die umwelt belastet.
    SUVs werden sich immer verkaufen, zumal die technik sich verbessert und so weiter, also sinkt da auch der verbrauch.
     
  15. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Vielen Dank für die hilfreichen Kommentare!

    Eigentlich denke ich an einen Gebrauchten. Sollten jedoch Neue relativ (nicht absolut natürlich) günstig hergehen, dann würd ich schon zuschlagen. Wenn ihr von -30% berichtet dann ist das genau in der Liga in der ich gedacht habe.

    Kann man auch etwas über den noch viel schwerer vergleichbaren Gebrauchtwagenmarkt sagen?

    Lassen wir mal Sportwagen und SUVs aussen vor - ich denke an etwas in der Kompaktklasse.
     
  16. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Ja, Schnäppchen sind möglich. Am besten mit Vorführwagen oder junge Gebrauchte/Jahreswagen. Dazu noch ein begehrtes Modell, das gerade durch ein Neues abgelöst wurde, z.B. der VW Golf V. Ist zwar rotzhässlich, aber ausgereifte Technik und billig wird er auch noch, denn der Gold VI wurde gerade vorgestellt, das heißt, die "Alten" müssen raus und wegen der Wirtschaftskrise fallen die Preise noch dazu.

    Noch ein kleines Beispiel: Bekannte von mir haben sich einen Opel Zafira 1.8 Vorführwagen mit nicht einmal 15.000km gekauft. Listenpreis: 24.000 und ein paar Zwequetschte; Preis für Vorführwagen: 16.500€!!!

    Gebrauchte sind relativ teuer, find ich. Die Leute haben immer weniger Geld, können sich keine Neuwagen leisten und müssen Gebrauchte kaufen. Das hält die Preise trotz Konjunkturkrise relativ stabil.

    Sportwagen, SUV und andere Benzinschlucker fallen im Preis, sind womöglich aber in ein paar Jahren unverkäuflich.
     
  17. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Ich habe gestern in der derStandard gelesen das in Extremfällen Neuwagen um -45% verkauft wurden. 10% Rabatt seien im Moment ganz normal und sollte man schon nach wenig Feilschen erreichen.
    Ein angeblicher "Experte" der Zeitung meint das sich der Autoabsatz noch weiter verschlechtern wird und erst 2010 normalisiert. Glaubt man dem "Experten", dann wäre weiteres Zuwarten klug. Denk jedoch jeder so, dann schlittern wir in einen Deflation...

    Puh - ich bin so klug wie vorher.
     
  18. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Eines der billigsten großen Autos ist der Kia Oprius. Neuwagen: gut 35.000€; 1 Jahr alt <10.000km: 19.000€!
     
  19. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Der Kia Opirus ist deutlich zu groß für mich. Ich werde ja nahezu immer alleine unterwegs (zur Arbeit) sein. Aber für den Preis bekommt man eine nette Limo, keine Frage.
     
  20. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Dann dürfte dir ein Opel Vectra wahrscheinlich auch zu groß sein. Gibts wegen des Insignia und der Opel-Krise ab ca. 15.000€, nicht mal ein Jahr alt, unter 10.000km.
     

Diese Seite empfehlen