1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jedes Microfastertuch zur Displayreinigung (MBP matt) geeignet?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von SPT, 10.02.08.

  1. SPT

    SPT Fuji

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    38
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal nachfragen, welches Microfasertuch ihr zur Reinigung des Macbook Pro Displays verwendet. Habe ein mattes Display und bin mir unsicher, ob ich mir das iSaver holen soll oder ob auch ein Vileda ausm Drogeriemarkt ausreicht. War schon mal in nem DM gucken und die haben da uneingepackte und eingeschweißte. Würde da natürlich ein eingeschweißtes (von Vileda) nehmen, weil man bei den anderen ja nie weiss, mit was die schon in Kontakt getreten sind.

    Aber ich habe keine Erfahrung damit und weiss nicht genau, ob ein Microfastertuch, welches laut Bildchen auf der Verpackung, für Küchen geeignet ist, auch für mein MBP optimal ist. Keine Ahnung, ob da beispielsweise ein iSaver anderen Qualitätsstandards unterliegt.

    Ich danke euch für eure Mithilfe.

    SPT
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... nen normales Microfasertuch vom DM sollte schon ausreichen, nehme ich auch bloß und das schon lange :)
     
  3. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    waschbar sollte es seine, dann brauchst du nicht immer ei neues kaufen ;)

    lg
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... hmmmm, die ich kenne, sind eigentlich alle waschbar o_O man sollte ja nen Microfasertuch eh leicht angefeuchtet benutzen ;)
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Habe welche von Lidl oder so, 2 Stücl im Set für 1,99€. Klasse :)

    Joey
     
  6. SPT

    SPT Fuji

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    38
    Erstmal danke für eure Antworten.

    Spiel es auch keine Rolle, dass ich ein mattes Display habe? Die normalen Macbooks haben ja alle ein Hochglanzdisplay, was ja eher wie Glas ist.
     
  7. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    nein, dass ist egal, ich hab auch ein mattes, geht wunderbar.
     
  8. SPT

    SPT Fuji

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    38
    Hi sTephana,

    mir ist folgendes aufgefallen. Vielleicht könntest du das auch mal ausprobieren. Du hast doch auch ein Macbook Pro mit mattem Display oder?
    Undzwar hab ich bei meinem Display bisher nur im linken oberen Viertel mit dem Microfastertuch nass gewischt, weil da Fingerabdrücke waren. Nach dem nassen wischen habe ich danach unmittelbar trocken nachgewischt, dass keine Schlieren entstehen. Den Rest des Displays habe ich bis jetzt noch nie gereinigt.

    Nun ist mir aufgefallen, dass wenn ich nach ca. 20 Minuten mit dem trockenen Tuch wieder über den Teil des Bildschirms gehe, wo ich eben bereits gewischt habe, dass dort der erneut gesäuberte Teil dunkler ist, als der Rest. Also wenn ich quasi mit dem trockenen Tuch in dem linken oberen Viertel anfange zu wischen, sehe ich einen Unterschied zu dem Teil des Viertels, wo ich nicht gewischt habe. Wie als wenn jemand dagegen gehaucht hätte und man drüber wischt. Das merkwürdige daran ist, dass dieser Effekt nur dort auftritt, wo ich bereits mal nass gewischt habe. An allen anderen Stellen auf dem Display ist kein Effekt sichtbar.

    Allerdings ist das bei normalen Licht kaum nicht zu sehen. Erst wenn ich mit der Schreibtischlampe nah an das Display gehe, kann man beim "Drüberwischen" den Unterschied erkennen.

    Es ist schwer zu erklären, aber ich hoffe, du verstehst was ich meine und kannst das auch mal ausprobieren.

    Finde das irgendwie sehr komisch!

    Vielen Dank!

    SPT
     
  9. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    also ich habe mur ne gute Displayreinigung ausn Saturn zugelegt und bin voll zufrieden. Anwendung einmal im Monat und das Display sieht aus wie am ersten Tag
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    @SPT

    Reinigst Du Deinen Monitor während er angeschaltet ist?

    Falls ja, irgendwo hab ich mal gelesen, dass man das nicht sollte.
     
  11. SPT

    SPT Fuji

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    38
    Nein, ich reinige immer im ausgeschalteten Zustand.

    Aber das Reinigen mit einem angefeuchteten Tuch kann ja auch nicht falsch sein, weil auch Apple das als Reinigungsweise ausgibt.

    Bei einem Macbook Pro eines Freundes tritt derselbe Effekt auf. Ist nur merkwürdig, dass das erst da passiert, wo schonmal feucht gereinigt wurde. Vielleicht haben die Macbook Pros noch so ne Art "Klebeschicht" drauf, wenn die aus der Produktion kommen. Kann mir auch gut vorstellen, dass die so ne Klebeschutzschicht wie bei Handys haben und wenn das Display montiert wurde, wird die abgezogen. Vielleicht entfernt man die Restbestände mit dem Wasser und der Effekt tritt dann erst auf.
     
  12. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    Reinige meine Displays immer mit Wegwerf-Brillenreinigungstüchlein (sind leicht getränkt mit Alkoholen) und hat bisher immer super funktioniert. Die dürfen ja auch keine Brillengläser zerkratzen. Der Alkohol verflüchtigt sich umgehend und es gibt keinerlei Schlieren.

    Wasser würde ich nicht empfehlen. Neigt zu Schlieren, ev. verunreinigt.
     
  13. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... ich sag Ja, zum Deutschem Wasser :p :-D na ob das mit den Alk-Tüchern auf Dauer so das Richtige is? o_O
     
  14. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    kann nur ein langjähriger Selbsttest zeigen. Bislang (2 Jahre) habe ich keine negativen Auswirkungen feststellen können. :p
     

Diese Seite empfehlen